Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Galopp

All Shamar gewinnt Großen Preis der Wirtschaft

DORTMUND Das Fasten hat sich ausgezahlt: Jockey Andrasch Starke hielt strenge Diät, um All Shamar beim 25. Preis der Dortmunder Wirtschaft reiten zu können. Und beim Hauptrennen in Wambel preschte der Hengst All Shamar tatsächlich als Erster über die Ziellinie. Der große Favorit Scalo, geritten von Eduardo Pedroza, musste sich dagegen mit dem vierten Platz zufrieden geben.

All Shamar gewinnt Großen Preis der Wirtschaft

ei der Siegerehrung überreichte Markus Sträter (l.) die Siegertrophäen an Andrasch Starke (Mitte) und die Besitzer von All Shamar.

Auf Rang zwei lief der sensationell starke Theo Danon (Filip Minarik), auf Rang drei tanzte Russian Tango (Terence Hellier). „Eiserne Disziplin“ war laut Starke die Voraussetzung für den Sieg: Der Jockey hatte sich mit 53,5 Kilo an sein Gewichtsminimum gekämpft. Er stellte jedoch klar, dass die Diät wohl kalkuliert war: „All Shamar ist ein sehr, sehr guter Dreijähriger. Die Art und Weise, wie er heute das Rennen gewonnen hat, war stark. Er wird seinen Weg machen.“

Geführt hatte im siebten Rennen, für dessen Gewinner es 55 000 Euro gab, zu Beginn Perfect Stone und Jockey Eugen Frank. Auf der Zielgeraden übernahm jedoch All Shamar das Kommando. Am Ende hatte der Hengst mehr als zwei Längen Vorsprung auf Theo Danon.

Galopp: Großer Preis der Dortmunder Wirtschaft

Andrasch Starke gewinnt den Großen Preis auf All Shamar.
Andrasch Starke gewinnt den Großen Preis auf All Shamar.
Andrasch Starke gewinnt den Großen Preis auf All Shamar.
Andrasch Starke gewinnt den Großen Preis auf All Shamar.
Andrasch Starke gewinnt den Großen Preis auf All Shamar.
Andrasch Starke gewinnt den Großen Preis auf All Shamar.
Andrasch Starke gewinnt den Großen Preis auf All Shamar.
Andrasch Starke gewinnt den Großen Preis auf All Shamar.
Andrasch Starke gewinnt den Großen Preis auf All Shamar.
Andrasch Starke gewinnt den Großen Preis auf All Shamar.
Andrasch Starke gewinnt den Großen Preis auf All Shamar.
Andrasch Starke gewinnt den Großen Preis auf All Shamar.
Bei der Siegerehrung überreichte Markus Sträter (l.) die Siegertrophäen an Andrasch Starke (Mitte) und die Besitzer von All Shamar.
Andrasch Starke gewinnt den Großen Preis auf All Shamar.
Andrasch Starke gewinnt den Großen Preis auf All Shamar.

Während Starke nach dem Schlusspfiff über seinen insgesamt vierten Tagessieg strahlte, lächelte Eduardo Pedroza gequält. Er hatte nach seinem Erfolg mit Novellist in Köln die Erwartungen nicht erfüllt. Der Jockey aus Panama belegte mit Scalo einen enttäuschenden vierten Rang – und dessen Trainer Andreas Wöhler ist nun schlauer.

„Nach dem Rennen hier wissen wir, wie weit er ist“, sagte Wöhler über den Hengst. Und die Anzeichen sind offensichtlich, dass Scalo noch nicht auf dem Niveau ist, dass er vor der fast elfmonatigen Verletzungspause hatte. Für die Beteiligten aus Dortmund war es ein ordentlicher Renntag: Trainer Reiner Werning und Jockey Pascal Werning brachten Electric Desert im neunten Rennen auf Platz zwei. Das gleiche Resultat erzielte die von Uwe Stoltefuß trainierte Fresh Lady im fünften Rennen. Noch besser lief es für einen Ex-Dortmunder: Sascha Smrczek feierte den ersten Platz von Manguinho im fünften Rennen, dazu gab es Platz zwei für Warolino im sechsten. „Ich komme immer gerne nach Dortmund“, sagte Smrczek.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Spieler des 19. Spieltags

Küren Sie den besten Amateurfußballer des Wochenendes

Dortmund Der 19. Spieltag der Amateurfußball-Saison ist vorbei. Unsere Reporter haben wieder elf Spieler für das Team des Wochenendes nominiert. Und jetzt sind Sie dran: Wählen Sie den Spieler, der aus Ihrer Sicht besonders herausragte. Abgestimmt werden kann bis Mittwoch, 16 Uhr.mehr...

Zweierbob bei den Olympischen Spielen

Jetzt geht es für Christopher Weber um Edelmetall

Pyeongchang Der Dortmunder Olympionik Christopher Weber ist nach den ersten beiden Läufen zusammen mit Johannes Lochner trotz eines Malheurs beim Start Dritter der olympischen Gesamtwertung im Zweierbob. Am Montag will er es besser machen.mehr...

Ergebnisse der Dortmunder Klubs

Diese Fußball-Teams waren am Wochenende im Einsatz

DORTMUND In den Dortmunder Amateurfußball-Ligen ist die Winterpause für die meisten Klubs rum, viele Mannschaften waren am Wochenende wieder gefordert. In unserer Übersicht finden Sie alle Ergebnisse und Torschützen der Dortmunder Mannschaften.mehr...

Live-Ticker aus Brünninghausen, Wickede und Schüren

Dortmunds Amateurfußball erwacht aus dem Winterschlaf

DORTMUND Dortmunds Amateurfußball erwacht aus dem Winterschlaf! Der FC Brünninghausen ist mit einem Sieg in die Oberliga gestartet. Auch Westfalenligist Westfalia Wickede arbeitete sich zum verdienten Sieg - in Unterzahl. In der Landesliga konnte der BSV Schüren das Spitzenspiel für sich entscheiden. Hier gibt es unseren Live-Ticker zum Nachlesen.mehr...

Klosterhalfen knackt Uralt-Rekord in Dortmund

Viele Highlights bei Hallen-DM der Leichtathleten

Dortmund Zwei Wochen vor der Hallen-WM kämpften Deutschlands Top-Athleten um nationale Titel. Für den Höhepunkt sorgt Konstanze Klosterhalfen. Ihr Erfolgsrezept klingt einfach.mehr...

Pinto mit Weltjahresbestzeit bei Leichtathletik-DM

Sprinterinnen sorgen für den Höhepunkt in Dortmund

Dortmund Die schnellen Frauen sorgen für die Bestleistungen beim ersten Tag der Hallen-DM. Tatjana Pinto feierte eine Weltjahresbestzeit. Die Dortmunderin Johanna Bechthold überrascht in heimischer Halle. Großes Kino gab es auch beim Hürdensprint.mehr...