Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige
Anzeige

Baroper Streetbasketball

NRW-Tour macht heute beim TVE Station / Dunking-Wettbewerb

Ausgerichtet vom TVE Barop und unterstützt vom Landessportbund (LSB) in Zusammenarbeit mit dem Westdeutschen Basketballverband (WBV) sowie den Allgemeinen Ortskrankenkassen (AOK) werden am heutigen Samstag auf dem Mercedes-Benz-Parkplatz rund 70 Mannschaften mit rund 400 Teilnehmern dem Basketball nachjagen. Die Begrüßung der Korbjäger übernimmt um 12 Uhr Jörg Stüdemann für die Stadt Dortmund, ehe das Basketball-Highlight startet. Unterbrochen wird die Veranstaltung um 15 Uhr durch den Dunking-Wettbewerb. Für die Jury konnten die Baroper unter anderen die beiden Dortmunder Leichtathletik-Asse Katchi Habel und Johanna Kokot sowie Handballspieler Christian Kunert gewinnen. «Die bisherigen Anmeldezahlen sehen schon gut aus », wissen die Turnier-Koordinatoren Christian Podszuk und Werner Jaing vom TVE-SportMarketing zu berichten. Dennoch sind noch Anmeldungen über das Internet oder auch heute möglich. Neben dem Basketballspaß erhält jeder Teilnehmer das NRW-Tour-T-Shirt. Für die ersten drei Gewinner-Teams gibt es zudem wertvolle Basketballprodukte. Außerdem wird unter allen teilnehmenden Mannschaften ein Camp-Aufenthalt mit Stars aus der US-Profiliga NBA (National Basketball Association) verlost. Die Sieger in Dortmund qualifizieren sich für das große Final-Turnier am 16. Juni in Münster, mit den Gewinner-Teams aus den insgesamt 15 Tour-Städten. Vol www.nrw-tour.de

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Graf verlässt die SVD-Basketballer

Neue Aufgabe in Vechta ruft - Aufstieg wird geprüft

DORTMUND Was die sportliche Zukunft des SVD betrifft, sind noch einige Fragen offen. Fest steht aber, dass die Derner die nächste Saison - in welcher Liga auch immer sie spielen werden - mit einem neuen Trainer bestreiten.mehr...

KSC-Trainer im RN-Talk

Lothar Huber spricht über das Wunder von Kirchhörde

DORTMUND Wer hätte das im März gedacht? Der Kirchhörder SC macht am vorletzten Spieltag den Klassenerhalt in der Fußball-Westfalenliga klar. Im RN-Talk blickt Trainer Lothar Huber auf eine extrem turbulente Saison zurück - inklusive eines legendären Wutausbruches.mehr...

Ansetzungen der Dortmunder Klubs

Diese Mannschaften sind am Wochenende im Einsatz

DORTMUND In den Amateurfußball-Ligen rollt am Wochenende wieder der Ball. In unserer Übersicht finden Sie alle Ansetzungen der Dortmunder Mannschaften - von der Ober- bis zur Bezirksliga.mehr...

Schüren krönt Saison mit Pokalsieg

BSV ringt den ASC 09 im Elfmeterschießen nieder

DORTMUND Der künftige Westfalenligist BSV Schüren krönt die Saison 17/18 mit dem Gewinn des Kreispokals. Im Elfmeterschießen gegen den ASC 09 Dortmund wird Karim Bouzerda zum Matchwinner.mehr...

Aplerbeck hofft weiter auf den Aufstieg

Der ASC 09 Dortmund und die dritte Möglichkeit

Dortmund Schafft Fußball-Oberligist ASC 09 Dortmund den Aufstieg in die Regionalliga nicht sportlich, dann gibt es trotzdem noch eine kleine Hoffnung. Allerdings ist der ASC auf Hilfe angewiesen, auf die er keinen Einfluss hat.mehr...

Beim ASC lebt nach 5:2 die Hoffnung

Zwei Szenarien für den Aplerbecker Regionalliga-Aufstieg

DORTMUND Der ASC erledigt beim 5:2 gegen Westfalia Herne, hat den Aufstieg aber nicht mehr selbst in der Hand. Zwei Konkurrenten können am abschließenden Spieltag noch vorbeiziehen.mehr...