Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Becker überrascht alle

DORTMUND Von den 1100 m der Schüler-D bis hin zu den 10 Kilometern waren die Siege beim 42. Parklauf des TSC Eintracht „Rund um den Fernsehturm“ hart umkämpft.

von Von Horst Merz

, 18.11.2007
Becker überrascht alle

Die Mädchen des TSC Eintracht und die Jungen der LG Unna freuten sich über die RN-Pokale.

Über 500 Langstreckler bevölkerten den Westfalenpark, und die dickste Überraschung gab es über 10 km der Männer. Der Jugendliche Gregor Becker aus Bad Driburg, der durch den ehemaligen OSVer und Eintrachtler Rolf „Bombe“ Winkler betreut wird, kaufte der Konkurrenz vom Start an den Schneid ab. Alle Bemühungen des Schwerters Peter Kurtz und von Thomas Buddenberg (LC Rapid), den raschen Rückstand im Verlauf des Rennens zu verkürzen, scheiterten. Nach 32:46 Min. nahm der 18-Jährige den „Kronen-Cup“ mit nach Ostwestfalen. Kurtz entschied als Zweiter der Gesamtwertung die M 35 (33:48) für sich. Josh Pavlic (LT Wischlingen) hielt in der M 40 Peter Kossin (VWG) auf Distanz, Ulli Dillenhöfer entschied die M 45 für sich. Ein Klasserennen lieferte Reiner Schübbe (LC Rapid) in der M 55 mit 36:44 Min. ab.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige