Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Bonk rettet Arminias Sieg

DORTMUND BG Schwerin - Arminia Marten 2:3 n.V. (1:1) – Arminia Marten hat das Finale des Turniers in Kirchderne um den Brinkhoff‘s Nr. 1 Super-Cup erreicht. Das Team setzte sich in einem hart umkämpften Spiel mit 3:2 n.V. gegen die Schweriner durch.

Bonk rettet Arminias Sieg

Kopfball-Duell zwischen Arminia Marten (in Blau) und der BG Schwerin

Während die Arminia in der ersten Hälfte harmlos blieb, hatte BG zwei gute Chancen: In der 31. kam Lars Kattner im Strafraum zum Abschluss, doch Arminia-Keeper Danny Seck lenkte den Ball mit den Fingerspitzen über die Latte.   Sechs Minuten später stürmten die Schweriner in Überzahl, doch Ioannis Tsotoulidis schoss den Ball übers Tor, statt seine besser postierten Mitspieler einzusetzen.

In Hälfte zwei erspielten sich die Blau-Gelben weiter Chancen, doch ein Tor wollte zunächst nicht gelingen. Dann fasste sich BG-Libero Ender Baspinar ein Herz und machte einen Ausflug in den Strafraum der Martener. Nach einem Querpass von Tsotoulidis spitzelte er den Ball aus kurzer Distanz zum 1:0 unter die Latte. Die Martener warfen nun alles nach vorne und hatten Glück: Zwei Minuten vor Schluss traf Dennis Bonk per Kopf zum schmeichelhaften Ausgleich. In der Verlängerung das gleiche Bild: Schwerin hatte mehr Spielanteile und erarbeitet sich zwei gute Chancen, doch Marten machte das Tor.

Diesmal traf Pascal Stender mit dem Kopf. In den letzten Minuten sahen die Zuschauer einen offenen Schlagabtausch: Erst erzielte Bonk in der 113. Minute die vermeintliche Entscheidung, dann machte es Tsotoulidis mit dem Anschlusstreffer noch einmal spannend. Am Ende behielt Marten jedoch die Oberhand. Nach diesem Sieg tritt die Arminia am Freitag um 18.30 gegen den SC Dorstfeld auf dem Sportplatz von Viktoria Kirchderne zum Endspiel an.   

: 1:0 Baspinar (79.), 1:1 Bonk (88.), 1:2 Stender (104.), 1:3 Bonk (113.), 2:3 Tsotoulidis (115.)

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Ergebnisse der Dortmunder Klubs

Diese Fußball-Teams waren am Wochenende im Einsatz

DORTMUND In den Dortmunder Amateurfußball-Ligen ist die Winterpause für die meisten Klubs rum, viele Mannschaften waren am Wochenende wieder gefordert. In unserer Übersicht finden Sie alle Ergebnisse und Torschützen der Dortmunder Mannschaften - von der Ober- bis zur Bezirksliga.mehr...

Live-Ticker zum Nachlesen aus Aplerbeck und Wickede

ASC macht es deutlich - Westfalia klarer Derby-Sieger

Dortmund Die Winterpause ist vorbei und Dortmunds Fußballer waren am Sonntag wieder im Einsatz. In der Oberliga besiegte der ASC 09 Dortmund Sprockhövel deutlich. In der Westfalenliga entschied Westfalia Wickede das Derby gegen den SV Brackel klar für sich. Der Live-Ticker zum Nachlesen.mehr...

Patrick Sacher im RN-Talk

Stürmer des SV Brackel: Derbys haben eine andere Härte

DORTMUND Der SV Brackel kämpft in der Fußball-Westfalenliga um den Klassenerhalt. Im RN-Talk spricht der 20-jährige Stürmer Patrick Sacher über die lange Vorbereitung, die Schwierigkeiten in der Liga und das anstehende Derby gegen Westfalia Wickede zum Start.mehr...

rnChristopher Weber im Interview

Dortmunds Sportler des Jahres: Auf dieser Bahn gibt es keine Favoriten

Dortmund/Pyeongchang Im Zweier hat es für den Dortmunder Christopher Weber (26) und Johannes Lochner (27) nicht für olympisches Edelmetall gereicht. Platz fünf war „eine Niederlage“, wie Weber selbst sagt. In der Nacht zu Samstag und in der Nacht zu Sonntag soll es nun eine Medaille im Viererbob werden. Doch das wird nicht so einfach.mehr...

Goethe-Gymnasium startet erfolgreich in Schul-WM

Dortmunder Handballerinnen siegen 18:14 gegen Rumänien

Dortmund/Katar Erfolgreicher Auftakt für die Dortmunder Handballerinnen! Bei der Schul-WM in Katar hat das U17-Team des Goethe Gymnasiums das erste Spiel mit 18:14 (8:7) gegen Rumänien gewonnen. Spannend war aber auch die Zeit vor dem Anwurf.mehr...

Erfolgereiche Jugendarbeit des Hombrucher SV 

HSV-Nachwuchs behauptet sich zwischen Fußball-Riesen

Dortmund In den Nachwuchsligen sind die Stars von morgen zu finden. Doch nicht nur Dortmund und Schalke mischen mit, sondern auch der Hombrucher SV. Damit das klappt, setzt der Underdog auf ein spezielles System.mehr...