Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Borussia Höchsten: Nur keine Kurvenfahrt

DORTMUND Der vierte Platz des letzten Jahres bringt bei Borussia Höchsten niemanden zum träumen. Trainer “Topper” Bötzel: „Wir wollen natürlich wieder oben mitmischen, doch spielen bei uns mehrere Faktoren eine Rolle. Wichtig wird sein, dass wir uns stabilisieren und nicht wieder so eine Kurvenfahrt wie letztes Jahr vollziehen.“

Borussia Höchsten: Nur keine Kurvenfahrt

Borussia Höchstens Neuzugänge: (v.l.) Fred Friese, Sascha Vennhaus und Randolph Mertmann.

Höchstens Trainer fordert: „Gerade die Niederlagen gegen die vermeintlich schwachen Teams müssen wir vermeiden. Wichtig wird auch sein, dass wir nicht wieder so ein Verletzungspech haben wie vergangene Saison.” Neu im Team der Höchstener sind Torwart Sascha Vennhaus vom ASC 09 Dortmund, Kreisläufer Fred Friese, der reaktiviert wurde, und Rückraumspieler Randolph Mertmann, ein alter Bekannter im Dortmunder Handball.

Der Linkshänder spielte zuletzt in der Verbandsliga für Hamm-Heesen. Er war auch schon für den TuS Lücklemberg und den TuS Wellinghofen aktiv. Verabschiedet hat sich dagegen mit Ansgar Heunemann eine Stütze des Teams. Der Kreisläufer wechselte zum HC Süd. „Die Vorbereitung verlief in den ersten Wochen sehr gut, doch seit etwa 14 Tagen schleppen sich einige Spieler mit kleineren Verletzungen herum, was ein geordnetes Training unmöglich macht”, sagt Bötzel.

Unter anderem setzten sich die Höchstener beim stark besetzten Turnier in Hohenlimburg, wo man den Verbandsligisten aus Werdohl/Versetal auf die nachfolgenden Plätze verdrängte, als Sieger durch. Zur Favoritenfrage mochte sich der Borussia-Coach, der definitiv nach der Saison aufhört, noch nicht äußern. Da will er doch erst einmal einige Wochen verstreichen lassen.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Alex Enke im Interview

Hombruchs neuer Spielertrainer: Eine reizvolle Konstellation

DORTMUND Mit knapp 30 Jahren macht Alex Enke den großen Schnitt, verabschiedet sich aus der Oberliga und geht im Sommer als Spielertrainer zum Landesligisten Hombrucher SV, seiner ersten Station sowohl im Jugend- als auch im Seniorenbereich. Udo Stark sprach mit dem Kapitän des FC Brünninghausen.mehr...

Bob-Anschieber Weber im Interview

Dortmunder bei Olympia: Für mich ist das eine Niederlage

DORTMUND/PYEONGCHANG Nach den ersten zwei Läufen im olympischen Zweierbob-Wettkampf war der Dortmunder Christopher Weber noch auf Medaillenkurs. Auch nach Durchgang drei sah es für den 26-Jährigen im Bob von Pilot Johannes Lochner noch gut aus. Am Ende reichte es nur zu Platz fünf. Wie geht es weiter?mehr...

Weber verpasst Medaille

Dortmunder Anschieber bleibt vorerst ohne Edelmetall

Dortmund Dortmunds Bob-Anschieber Christopher Weber hat den Traum von einer Olympia-Medaille vorerst verpasst. Zusammen mit seinem Piloten Johannes Lochner wurde der 26-Jährige Fünfter. Bei den Olympischen Spielen in Pyeongchang gibt es aber noch eine Chance auf Edelmetall.mehr...

Spieler des 19. Spieltags

Küren Sie den besten Amateurfußballer des Wochenendes

Dortmund Der 19. Spieltag der Amateurfußball-Saison ist vorbei. Unsere Reporter haben wieder elf Spieler für das Team des Wochenendes nominiert. Und jetzt sind Sie dran: Wählen Sie den Spieler, der aus Ihrer Sicht besonders herausragte. Abgestimmt werden kann bis Mittwoch, 16 Uhr.mehr...

Ergebnisse der Dortmunder Klubs

Diese Fußball-Teams waren am Wochenende im Einsatz

DORTMUND In den Dortmunder Amateurfußball-Ligen ist die Winterpause für die meisten Klubs rum, viele Mannschaften waren am Wochenende wieder gefordert. In unserer Übersicht finden Sie alle Ergebnisse und Torschützen der Dortmunder Mannschaften.mehr...

Live-Ticker aus Brünninghausen, Wickede und Schüren

Dortmunds Amateurfußball erwacht aus dem Winterschlaf

DORTMUND Dortmunds Amateurfußball erwacht aus dem Winterschlaf! Der FC Brünninghausen ist mit einem Sieg in die Oberliga gestartet. Auch Westfalenligist Westfalia Wickede arbeitete sich zum verdienten Sieg - in Unterzahl. In der Landesliga konnte der BSV Schüren das Spitzenspiel für sich entscheiden. Hier gibt es unseren Live-Ticker zum Nachlesen.mehr...