Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Fußball: Landesliga

Brackel steigt auf - Husen steigt ab

DORTMUND "Perfekt" ist das Wort, mit dem SV Brackels Trainer Axel Schmeing die Saison seiner Mannschaft zusammenfasst. Auch für den BSV Schüren verlief das erste Jahr in der Landesliga zufriedenstellend. Für den SC Husen-Kurl hingegen steht nach dem Aufstieg im vergangenen Jahr wieder der Abstieg auf dem Plan.

Brackel steigt auf - Husen steigt ab

Der SV Brackel steigt in die Westfalenliga auf.

SV Brackel 06 (Platz 1, 73 Punkte, 83:34 Tore): Mit konstanter Dominanz ließ seine Elf keine Zweifel daran aufkommen, wer die Spielzeit als Meister beendet. Schon Wochen vor dem Ende ist die Entscheidung mit zeitweise 15 Punkten Vorsprung gefallen. „Das hätte ich so vorher nicht gedacht, aber als unsere Verfolger hin und wieder schwächelten, habe ich den Jungs gesagt, dass wir es bald geschafft haben, wenn wir konstant bleiben“, so Schmeing. 

BSV Schüren (Platz 5, 49 Punkte, 80:66 Tore): Das Premierenjahr in der Landesliga hatte Höhen und Tiefen, dennoch zieht Spielertrainer Dimitrios Kalpakidis ein positives Fazit: „Man kann zufrieden sein, mit einer besseren Wintervorbereitung hätten wir aber um Platz zwei mitgespielt.“ Durch Personalmangel konnten dort keine Grundlagen gelegt werden, nach dem Pokalaus bei Drittligist Preußen Münster war im Frühjahr der Wurm drin. Dennoch zeigten die Schürener in der Liga und im Pokal (mit Siegen gegen die Oberligisten ASC 09 und Stadtlohn) ihr Potenzial für diese Liga.

SC Husen-Kurl (Platz 16, 10 Punkte, 32:106 Tore): „Bei aller Euphorie um den Aufstieg sind wir auch verdient wieder abgestiegen“, erklärt Trainer Jörg Lange. Besonders in der Hinserie hatte der SC damit zu kämpfen, wegen vieler Ausfäll nie die Aufstiegself aufbieten zu können. Hinzu kam die Tatsache, dass die Husener durch den Platzumbau lange auf die Heimstätte verzichten mussten. „Trotzdem kann man das alles nicht als Hauptgrund anführen, wir haben oft nicht unser Potenzial abgerufen“, sagt Lange. Er gibt sich selbstkritisch genug, freut sich aber auch über den Vorstand und die Fans, die ruhig geblieben sind.

DORTMUND Selbst wenn Westfalia Wickede noch nicht weiß, wohin die Reise geht, darf der Tabellenzweite schon jetzt zufrieden Bilanz ziehen. Am Sonntag (15 Uhr) steht das Relegationsspiel gegen Schermbeck an (bei uns im Live-Ticker). Der HSV hingegen muss den Gang in die Landesliga antreten.mehr...

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Brünninghausen verliert 2:3 in Haltern

Enzmann trifft doppelt - BSV Schüren beendet Flaute

HALTERN Leon Enzmann trifft doppelt. Doch Oberligist FC Brünninghausen kassiert beim 2:3 in Haltern die erste Punktspiel-Niederlage nach der Winterpause. In der Landesliga ist der BSV Schüren wieder auf Kurs.mehr...

BSV Schüren verliert erneut

Landesliga 3: Hombruch mit viel Moral zum Auswärtssieg

DORTMUND Flattern Schüren die Nerven? In der Landesliga 3 kassiert der BSV die zweite Niederlage binnen fünf Tagen, hat aber immer noch beste Chancen im Aufstiegsrennen. Viel Moral zeigt Hombruch gegen Sodingen.mehr...

ASC 09 verteidigt die Tabellenführung

BSV Schüren zieht nach 2:1 mit Horst-Emscher gleich

DORTMUND Gelungener Gründonnerstag für die Dortmunder Amateurklubs: Der ASC 09 verteidigt durch einen Last-Minute-Sieg die Tabellenführung in der Oberliga, ähnlich gut sieht es für den BSV Schüren in der Landesliga aus.mehr...

BSV Schüren reicht Platz zwei

Dreikampf um zwei Plätze statt Meisterschaftszweikampf

Dortmund Mindestens acht Teams steigen in vier Landesligen auf. Das eröffnet Schüren eine gute Ausgangslage für den April. Der BSV könnte sich dann bereits vorentscheidend abgesetzt haben.mehr...

Kirchhörder SC taumelt Richtung Landesliga

KSC-Trainer Lothar Huber rechnet mit seinem Team ab

DORTMUND Im Kellerduell der Fußball-Westfalenliga 2 zeigt der Kirchhörder SC beim 0:3 in Brackel eine enttäuschende Leistung. Trainer Lothar Huber hat kaum noch Hoffnung auf den Klassenerhalt - und rechnet mit seiner Mannschaft ab. mehr...

Live-Ticker zum Nachlesen aus Aplerbeck und Wickede

ASC macht es deutlich - Westfalia klarer Derby-Sieger

Dortmund Die Winterpause ist vorbei und Dortmunds Fußballer waren am Sonntag wieder im Einsatz. In der Oberliga besiegte der ASC 09 Dortmund Sprockhövel deutlich. In der Westfalenliga entschied Westfalia Wickede das Derby gegen den SV Brackel klar für sich. Der Live-Ticker zum Nachlesen.mehr...