Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

DSC setzt auf die Euphorie und einen guten Sturm

DORTMUND Kirchhörder SC - SC Dorstfeld – Der KSC steht auf einem Nichtabstiegsplatz der Fußball-Bezirksliga 15, und nichts zieht KSC-Coach Olaf Muschal zurück tiefer in den Keller. Allerdings weiß er, dass die Dorstfelder reichlich Euphorie und einen guten Angriff an die Kobbendelle mitbringen.

DSC setzt auf die Euphorie und einen guten Sturm

René Richert und seine Westfalia wollen auch gegen die SG jubeln

Und Frank Truschko, DSC-Trainer, ist sich sicher, dass dort auch eine ebenfalls gut Kirchhörder Offensive auf sein Team wartet. Auf den von vielen als unbequem bezeichneten Platz nimmt Truschko keine Rücksicht: „Schließlich müssen die Kirchhörder auch darauf spielen. Kai Feldbauer und Michael Heitmann stehen am Sonntag im Dienst der 2. Mannschaft und fehlen. Des Weiteren fallen Dominik Lammert, Kai Wergener und Lars Tschernoster aus.

Westfalia Huckarde - SG Lütgendortmund – Die sich bereits durch die Hinserie ziehenden Personalprobleme verfolgen Westfalias Trainer Thomas Behlke auch jetzt. Tim Joswig, Lukasz Zemla und Boban Markov haben die Grippe, Marco Paultyn Achillessehnenprobleme. Im Tor fehlt wohl Christian Klecz. Das Ziel heißt dennoch, sich vom Keller abzusetzen. SG-Trainer Thomas Klukas appelliert an seiner Jungs: „Es geht um die Existenz.Dementsprechend sollen sie in die Partie gehen.“ Dem Coach reicht allerdings ein Remis.

Arminia Marten - Langendreer 07 – Für Arminia-Trainer Michael Griehsbach ist ein Sieg gegen das Schlusslicht Pflicht. „Wir müssen den Gegner unter Druck setzen.“ Andreas Schmidt sitzt als Alternative wieder auf der Bank. Zudem hofft Griehsbach auf die Routiniers Carsten Malten und Thorsten Nilkowski. Christian Boullier muss verletzt passen.

SF Nette - Yeni Genclik –  Der schlechte Tabellenplatz der Castroper Gäste ist fürNettes Trainer Bernd Krämer kein Gradmesser. „Ich weiß, dass sie sehr starke Angreifer haben.“ Auf der anderen Seite sei von seinen Offensivkräften Durchschlagkraft gefordert. René Pusch und Dennis Zänker fehlen am Sonntag.

Wacker Obercastrop - BW Huckarde – Ohne die beiden Angreifer Dong-Joon Kim und Moreno Mazza peilt BW-Trainer Christian Bonefeld einen Achtungserfolg an. „Wir haben Respekt vor den Obercastropern, wollen uns aber gut verkaufen.“

VfB Waltrop - TuS Eichlinghofen – Die Hinrunde hat TuS-Trainer Thomas Faust abgehakt. „Wir blicken nutr noch nach vorne.“ Und da sähe er gerne einem Auftakt-erfolg entgegen. Dass der VfB über gute Stürmer verfügt, ist Faust bewusst. Da fehlt ein Mannedecker wie Thomas Hillebrand schon. Auch Reza Hassani muss passen.

TSK Herne - FC Brünninghausen –  Trainer Markus Laußmann hat vor Weihnachten noch zwei Siege auf der Wunschliste: „Nur so bleiben wir an Schwerin dran.“ Angeschlagen geht Dennis Horschig in die Partie. Der TSK aber nötigt Laußmann Respekt ab. „Sie haben zuletzt immer wieder überrascht.“

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Cooler ASC siegt 3:1 in Hamm

Aplerbeck kommt der Regionalliga ein großes Stück näher

HAMM Der ASC 09 findet nach der 1:2-Niederlage in Kaan-Marienborn schnell in die Erfolgsspur zurück und feiert im Nachholspiel in Hamm ausgelassen ein 3:1. Jetzt ist die Regionalliga greifbar nah.mehr...

rnDortmunder Fußballer im Porträt

Marvin und Lion Schweers: Zwischen Karriereende und dritter Liga

Dortmund Mit 26 Jahren musste Marvin Schweers verletzungsbedingt mit dem Fußball aufhören. Dennoch wirkt er nicht niedergeschlagen. Ein Grund für seine gute Laune ist sein kleiner Bruder Lion (22).mehr...

Luis Hofmann ist Dortmunds Dreierkönig

Kein Nervenflattern in der Westfalenhalle

Dortmund Vor einer solch imposanten Kulisse hatten sie noch nicht geworfen. In der Halbzeitpause der „Harlem Globetrotters“ warfen fünf Dortmunder Basketballer in einem Dreipunktewurf-Wettbewerb in der Westfalenhalle „Dortmunds Dreierkönig“ aus. Es gewann einer, der sich von nichts beeindrucken ließ.mehr...

Wickede, Kirchhörde und Brackel

Drei Dortmunder Klubs stecken im Westfalenliga-Keller

Dortmund Drei Dortmunder Teams müssen wohl bis zum Schluss um den Klassenverbleib in der Westfalenliga zittern. Neben dem Kirchhörder SC und dem SV Brackel müssen Dortmunder Fußballfreunde nun auch noch um Westfalia Wickede bangen. Wir schätzen die Chancen des Trios im Abstiegskampf ein.mehr...

ASC blickt nach Dämpfer wieder nach vorn

Brünninghausen verabschiedet sich aus dem Aufstiegsrennen

DORTMUND Der FC Brünninghausen verabschiedet sich nach einer bis dahin glänzend verlaufenen Oberliga-Saison aus dem Aufstiegsrennen. Ein Ziel hat die Mannschaft aber noch. Beim ASC 09 ist die Motivation ungebrochen hoch. Trainer Adrian Alipour redet seinen Spielern die Zweifel aus.mehr...

Erfolgreicher Saisonbeginn für die Wanderers

Traumhafter Auftakt mit Doppelsieg im Hoeschpark

Dortmund Die Dortmund Wanderers starten mit einem Doppelsieg in die Heimspiel-Saison. Der Baseball-Zweitligist weiß dabei vor allem offensiv zu überzeugen. Nur das Wetter hatte kurzzeitig etwas gegen den Auftakterfolg.mehr...