Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Dämpfer für Höchsten

DORTMUND Einen gehörigen Dämpfer bekamen Trainer „Topper“ Bötzel und seine Höchstener Borussen in der Landesliga 3 verpasst. Daheim gegen den SV Westerholt setzte es eine überraschende 24:27 (12:12)-Niederlage.

Dämpfer für Höchsten

Tim Rademacher konnte Höchstens Niederlage nicht verhindern.

Höchsten startete gut und führte zügig mit 4:2 (9.). Doch dann kam der Gast besser ins Spiel. Der Borussen-Angriff agierte nicht mehr durchschlagskräftig genug und Westerholt konnte bis zur Halbzeit ausgleichen. Im zweiten Abschnitt dann der Bruch. Der Angriff vergab beste Chancen und lud Westerholt zu Gegenstoßtoren ein. Beim 19:24 (57.) war die Partie entschieden.Höchsten: Dieckerhoff, Theunissen; Rapp, Brenscheidt, Heine (1), Danker, Drees (8/2), Gettys (1), Schürmann (1), Nolte (9), Rademacher (2), Heunemann (2)

HC Dortmund-Süd II - DJK Westfalia Hörde 27:29 (19:15)

Nach schwerfälligem Start hatten die Südlichen das Geschehen bis zum 24:21 (43.) im Griff. Dann allerdings konnte der Nachbar dank aggressiverer Deckungsarbeit den HC-Rückraumspielern Dirk Cipa und Karsten Paukstadt immer mehr an Wirkung nehmen. Die Partie kippte. In den letzten acht Minuten gelang der Schmelter-Sieben kein Tor mehr. Während Süd im Keller stecken bleibt, stellten die Hörde den Anschluss zum Mittelfeld her.HCSüd: Börsch; Stübe, Hohnsbehn, Abraham (5), Hobrock, Friem (3), Cipa (7), van Dornick (5), Berges (1), S. Paukstadt, K. Paukstadt (6/3).Hörde: Reimann, Steinkraus; Kreuzberg (5), Quatuor (4), Kurz (1), Stickan (5), Wiegel (4), Marx, T. Bräutigam (5), Brandes (1), N. Bräutigam (4), Bachmann.

ATV Dorstfeld - HSC Recklinghausen 30:32 (19:18)

Für Dorstfeld geht der Blick in Richtung Abstiegsplätze. Die erste Hälfte verlief ausgeglichen. Nach dem Wechsel konnte sich der ATV sogar auf 25:21 (47.) absetzen. Doch nun passierten immer wieder technische Fehler, die den Gast zu leichten Toren einluden. Recklinghausen ging kurz vor Ende in Führung und siegte. Trainer Hergert: „Wir versagen, wenn es eng wird.“  flo/PLATV: Rützel, F.Scholz; T.Scholz (1/1), Grisko (2), Utech (1), Wolf (2), Lemke (2), Mühlmann (7), Bethke (2), Herrmann (3/2), Fuß (6/2).

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

ASC 09 gegen Kaan-Marienborn

Die Mannschaftsteile der Oberliga-Topklubs im Vergleich

DORTMUND Mehr Topspiel geht nicht. Der Spitzenreiter der Fußball-Oberliga Westfalen, der ASC 09 Dortmund, reist am Sonntag zum Tabellenzweiten FC Kaan-Marienborn. Unser ASC-Experte Alexander Nähle und der ständige Kaan-Begleiter Carsten Loos stellen die einzelnen Mannschaftsteile und die Trainer der beiden Teams vor.mehr...

FC Brünninghausen verliert 2:3 in Haltern

Erste Niederlage nach acht Begegnungen

HALTERN Leon Enzmann trifft doppelt. Doch Oberligist FC Brünninghausen kassiert beim 2:3 in Haltern die erste Punktspiel-Niederlage nach der Winterpause.mehr...

Luca Nik Armbruster im RN-Talk

Nachwuchsschwimmer: Schön, wenn ich etwas rumkomme

Dortmund Luca Nik Armbruster, Schwimmer der SG Dortmund und zu Deutschlands besten Nachwuchsschwimmer gewählt, spricht im RN-Talk über die Bedeutung dieses Titels, sein erfolgreiches Jahr 2017 und seine Ziele.mehr...

ASC gegen Kaan-Marienborn live

Wir zeigen das Oberliga-Topspiel im Livestream

Dortmund Wenn der ASC 09 Dortmund am kommenden Sonntag (22. April, 15 Uhr) als Tabellenführer der Fußball-Oberliga zum 1. FC Kaan-Marienborn reist, dann steht das absolute Topspiel der Oberliga Westfalen an. Bei uns gibt es eine mehr als zweistündige Live-Übertragung in HD.mehr...

Dortmund Giants mit erfolgreichem Saisonauftakt

Starkes letztes Viertel beendet Niederlagenserie nach zehn Spielen

Dortmund Der Auftakt war zwar noch etwas holprig, er war aber dennoch erfolgreich: Mit einem 29:18 (7:9)-Sieg gegen die Recklinghausen Chargers starteten die Footballer der Giants in die Oberliga-Spielzeit. Zudem beendeten sie am Sonntag im Hoeschpark ihre Durststrecke: Zehn Spiele hatten sie zuvor in Serie verloren. Hier gibt‘s viele Bilder.mehr...

ASC an der Spitze der Oberliga Westfalen

Fünf Gründe für den Aufstieg in die Regionalliga

Dortmund Viel spricht dafür, dass der Fußball-Oberliga-Erste ASC 09 aufsteigt. Sechs Punkte Vorsprung auf den kommenden Gegner Kaan, elf auf Brünninghausen und Haltern. Die ersten beiden steigen auf. Wir nennen fünf Gründe, warum der ASC aufsteigt.mehr...