Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Fußball: Westfalenpokal

FCB scheitert im Elfmeterschießen an Vreden

DORTMUND Fußball-Westfalenligist FC Brünninghausen ist im Westfalenpokal ausgeschieden. Gegen die gleichklassige SpVgg Vreden scheiterte der FCB am Mittwochabend mit 5:6 (2:2; 1:1) im Elfmeterschießen. Das Aus ist ärgerlich, laut FCB-Trainer Alexander Gocke war seine Mannschaft spielbestimmend, konnte daraus aber kein Kapital schlagen.

"Über die gesamten 90 Minuten waren wir die bessere Mannschaft. In der Offensive haben wir aber zu ungenau agiert", sagte er. Nach der torlosen ersten Hälfte führte eine Standardsituation zum 0:1 (69.), Florian Gondrum glich in der 74. Minute aus. In der Verlängerung ging Vreden in der 95. Minute erneut in Führung. Auf Vorarbeit von Lukas Kamrath gelang Philipp Sprenger aber noch einmal der Ausgleich.

DORTMUND Fußball-Landesligist BSV Schüren ist als letzter Dortmunder Verein im Westfalenpokal verblieben. Dank einer kämpferisch starken Leistung bezwangen die Schürener am Mittwochabend den Oberligisten ASC 09 Dortmund mit 2:1 (2:1).mehr...

Im Elfmeterschießen verschossen Andreas Kluy und Philipp Sprenger. Bitter für den FCB, dass sich Mehmet Ayaz verletzte und bereits in der 36 Minute ausgewechselt werden musste.

TEAM UND TORE
FCB: Acil - Sprenger, Enke, Kamrath, Kluy - Bielmeier, Labarile (75. Polok) - Kinach, Behrend, Ayaz (36., Kegalj, 77. Büth) - Gondrum
Tore: 0:1 (69.), 1:1 Gondrum (75.), 1:2 (95.), 2:2 Sprenger (103.)

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Fußball: Oberliga

Muhammed Acil: Müssen uns alle selbst hinterfragen

Dortmund Muhammed Acil ist der große Rückhalt bei Oberligist FC Brünninghausen - und das, obwohl der Torwart in den vergangenen sechs Partie 20 Mal den Ball aus dem eigenen Tor holen musste. Schuldzuweisungen innerhalb der Mannschaft gibt es zwar nicht, es droht aber eine Saison im Mittelmaß. Das wollen alle Protagonisten vermeiden.mehr...

Fußball: Oberliga Westfalen

Sportlich attraktiv - aber wirtschaftlich riskant

Dortmund Wie geht es weiter mit der Oberliga Westfalen, nachdem mit dem TSV Marl-Hüls und dem SC Hassel bereits zwei Klubs das Handtuch geworfen haben? Von den Abmeldungen sind nicht nur Marl-Hüls und Hassel betroffen, sondern - zumindest indirekt - alle Vereine der Oberliga. Der Verband denkt nun über Änderungen nach.mehr...

Amateurfußball

Hier gibt’s alle Ergebnisse der Dortmunder Klubs

Dortmund Die Saison läuft auf Hochtouren: Am Sonntag rollte bereits zum 14. Mal in der Saison 2017/2018 in den Amateurligen der Ball. In unserer Übersicht finden Sie alle Ergebnisse und Torschützen der Dortmunder Mannschaften - von der Ober- bis zur Bezirksliga.mehr...

Fußball: Oberliga Westfalen

Starke 45 Minuten: FC Brünninghausen entzaubert Herne

DORTMUND Dank eines überragenden ersten Durchgangs gewinnt Fußball-Oberligist FC Brünninghausen sein Auswärtsspiel gegen Westfalia Herne mit 3:1 (3:0). Trainer Alen Terzic verteilt ein Riesenkompliment.mehr...

Amateurfußball

Der FC Brünninghausen ist schon Freitag im Einsatz

Dortmund Das ursprünglich für diesen Sonntag angesetzte Meisterschaftsspiel der Fußball-Oberliga Westfalen zwischen Westfalia Herne und dem FC Brünninghausen wird bereits am Freitag (19.30 Uhr) auf dem Kunstrasenplatz in Bövinghausen (Provinzialstraße 273) ausgetragen. Grund dafür ist eine Sperrung der Spielstätte.mehr...

Amateurfußball

FCB erreicht Etappenziel - Held drängt ins ASC-Tor

Dortmund Der FC Brünninghausen ist mit 30 Toren die offensivstärkste Mannschaft der Oberliga Westfalen. Außerdem sammelte der FCB 21 Punkte aus 13 Spielen. Damit ist ein erstes Etappenziel erreicht. Liga-Konkurrent ASC musste zwar eine Niederlage hinnehmen, die Laune bei den Aplerbeckern ist aber trotzdem ungetrübt.mehr...