Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Fußball-Bezirksliga: Moral macht Rahm Mut

DORTMUND Ohne etwas Aberglaube funktioniert auch die Bezirksliga 15 nicht. Markus Laußmann darf nach den wenigen Remis seines FC Brünninghausen mit deutlichen Siegen rechnen, der TuS Rahm muss sich nach Siegen auf Niederlagen einstellen.

Fußball-Bezirksliga: Moral macht Rahm Mut

Große sorgen: BW Huckardes Trainer Christian Bonefeld.

Wieder bestätigte sich dies am Sonntag, wobei die Trainer beider Teams das nicht unkommentiert lassen. Laußmanns Teams verteidigte auch die Spitze, weil Gegner Merklinde schwächer war als erwartet. Dennoch erledigte der FCB seine Pflichtaufgabe souverän. Auf die einwöchige Pause könnte Laußmann gut verzichten. „Wir sind eigentlich gut in Tritt.“ Rahm, das abstiegsbedrohte Team, aber enttäuschte seinen Co-Trainer Thomas Hein diesmal nicht. „Nein, wir haben Moral bewiesen, dennoch verloren. So ist das zwar schade, aber es war immerhin keine Kapitulation.“

Die Martener, der Brünninghausen-Verfolger, messen sich in zehn Tagen mit Eichlinghofen, wollen dann beim FCB nicht verlieren, um den Anschluss zu halten. „In Obercastrop verlieren auch noch andere“, sagt Trainer Jürgen Litzmanski nach dem 2:4. Personell verspricht er sich durch die Rückkehr von Dennis Bonk und Dennis Heimann mehr Flexibilität. Tuchfühlung nach vorne hält der SC Dorstfeld. Co-Trainer Michael Krug sah eine gute Vorstellung seiner Mannschaft gegen TSK Herne. „So stelle ich mir das vor. Gut, dass wir personell auch ganz gut dastehen.“ Nur Daniel Jagla ist verletzt.

Niederlagen kassierten die Huckarder Vereine – Westfalia mal wieder gegen den VfB Waltrop. „Die erste Halbzeit war nicht das Gelbe von Ei, dann haben wir aber nur auf des Gegners Tor gespielt“, fasst Thomas Behlke seine Eindrücke zusammen. Das 1:2 gegen Kirchhörde empfand BW-Trainer Christian Bonefeld (Foto) als bitter. „Erst fehlen uns zahlreiche Leute, dann kassieren wir noch ein Eigentor.“ Kirchhörde-Coach Volker Engel freute sich in erster Linie über die drei Punkte. „Das gibt uns vor der Pause etwas Ruhe.“ Neuzugang Dejrid Radenkovic verfolgte die Partie von außen. Engel begeistert: „Ein Super-Typ.“

Der TuS Eichlinghofen bleibt das größte Sorgenkind aus Dortmunder Sicht. Der Vorsitzende Hans Josephs sieht immerhin „kleine Schritte nach vorne“. Er fährt fort: „Und jetzt haben wir die Seuche, die du hast, wenn du im Keller stehst. So kassierten wir gegen Gerthe das unglückliche 2:2 weit in der Nachspielzeit.“ Trainer und Mannschaft arbeiten laut Josephs gut.   „Dass viele verletzt und gesperrt sind, schmerzt jetzt sehr.“ Eine positive Nachricht: Kürsat Can spielte am Sonntag in der Zweiten und traf. „In zehn Tagen ist er wieder ein Thema für die erste Mannschaft“, sagt Josephs.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

ASC steht vor dem Spiel der Spiele

Aplerbeck fährt mit komfortablem Vorsprung zum Verfolger

DORTMUND Spitzenreiter ASC 09 Dortmund fährt mit einem komfortablem Sechs-Punkte-Vorsprung zum Verfolger 1. FC Kaan-Marienborn. Das Kribbeln wächst. Wir übertragen die Partie am Sonntag (14.40 Uhr) im Livestream.mehr...

ASC 09 gegen Kaan-Marienborn

Die Mannschaftsteile der Oberliga-Topklubs im Vergleich

DORTMUND Mehr Topspiel geht nicht. Der Spitzenreiter der Fußball-Oberliga Westfalen, der ASC 09 Dortmund, reist am Sonntag zum Tabellenzweiten FC Kaan-Marienborn. Unser ASC-Experte Alexander Nähle und der ständige Kaan-Begleiter Carsten Loos stellen die einzelnen Mannschaftsteile und die Trainer der beiden Teams vor.mehr...

Brünninghausen verliert 2:3 in Haltern

Enzmann trifft doppelt - BSV Schüren beendet Flaute

HALTERN Leon Enzmann trifft doppelt. Doch Oberligist FC Brünninghausen kassiert beim 2:3 in Haltern die erste Punktspiel-Niederlage nach der Winterpause. In der Landesliga ist der BSV Schüren wieder auf Kurs.mehr...

Luca Nik Armbruster im RN-Talk

Nachwuchsschwimmer: Schön, wenn ich etwas rumkomme

Dortmund Luca Nik Armbruster, Schwimmer der SG Dortmund und zu Deutschlands besten Nachwuchsschwimmer gewählt, spricht im RN-Talk über die Bedeutung dieses Titels, sein erfolgreiches Jahr 2017 und seine Ziele.mehr...

ASC gegen Kaan-Marienborn live

Wir zeigen das Oberliga-Topspiel im Livestream

Dortmund Wenn der ASC 09 Dortmund am kommenden Sonntag (22. April, 15 Uhr) als Tabellenführer der Fußball-Oberliga zum 1. FC Kaan-Marienborn reist, dann steht das absolute Topspiel der Oberliga Westfalen an. Bei uns gibt es eine mehr als zweistündige Live-Übertragung in HD.mehr...

Dortmund Giants mit erfolgreichem Saisonauftakt

Starkes letztes Viertel beendet Niederlagenserie nach zehn Spielen

Dortmund Der Auftakt war zwar noch etwas holprig, er war aber dennoch erfolgreich: Mit einem 29:18 (7:9)-Sieg gegen die Recklinghausen Chargers starteten die Footballer der Giants in die Oberliga-Spielzeit. Zudem beendeten sie am Sonntag im Hoeschpark ihre Durststrecke: Zehn Spiele hatten sie zuvor in Serie verloren. Hier gibt‘s viele Bilder.mehr...