Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Radsport

Gottfried fährt auf 13. Platz - Schnitzmeier stark

DORTMUND Mit guten Ergebnissen beendeten die Fahrer des Team Nutrixxion-Abus die deutschen Radsport-Meisterschaften in Zwenkau und Grimma. Im Straßenrennen der Männer über 201,4 Kilometer nutzte Alexander Gottfried seine Chance und fuhr in einer Verfolgergruppe als 13. über den Zielstrich. Gottfrieds Mannschaftskamerad Dirk Müller beendete das Rennen auf Platz 29.

Gottfried fährt auf 13. Platz - Schnitzmeier stark

Alexander Gottfried wurde 13. bei der deutschen Meisterschaft.

Im Straßenrennen der Frauen über 116,6 Kilometer fuhr Marlen Jöhrend auf den siebten Platz. Anna-Bianca Schnitzmeier kam als 13. ins Ziel. „Ich habe einmal nicht aufgepasst, als in der Schlussphase eine Verfolgergruppe losfuhr und zur Spitze aufschloss. Das war Pech. Aber insgesamt bin ich mit meiner Platzierung zufrieden“, sagte Schnitzmeier. Melanie Hessling aus dem Team OSG Dortmund belegte Platz 15.

Schnitzmeier bot auch im wenig geliebten Zeitfahren über 33,12 Kilometer als 19. eine ansprechende Leistung. „Im Zeitfahren kann ich nur Topleistungen zeigen, wenn ich mich intensiv darauf vorbereite. Aber das war nach meiner langen Verletzungspause diesmal nicht möglich.“ Anna-Bianca Schnitzmeiers nächster Start erfolgt am 5. Juli bei der Tschechien-Rundfahrt.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Patrick Sacher im RN-Talk

Stürmer des SV Brackel: Derbys haben eine andere Härte

DORTMUND Der SV Brackel kämpft in der Fußball-Westfalenliga um den Klassenerhalt. Im RN-Talk spricht der 20-jährige Stürmer Patrick Sacher über die lange Vorbereitung, die Schwierigkeiten in der Liga und das anstehende Derby gegen Westfalia Wickede zum Start.mehr...

Ansetzungen der Dortmunder Klubs

Diese Fußball-Teams sind am Wochenende im Einsatz

DORTMUND In den Dortmunder Amateurfußball-Ligen ist die Winterpause für die meisten Klubs rum, viele Mannschaften sind am Wochenende wieder gefordert. In unserer Übersicht finden Sie alle Ansetzungen der Dortmunder Mannschaften - von der Ober- bis zur Bezirksliga.mehr...

rnChristopher Weber im Interview

Dortmunds Sportler des Jahres: Auf dieser Bahn gibt es keine Favoriten

Dortmund/Pyeongchang Im Zweier hat es für den Dortmunder Christopher Weber (26) und Johannes Lochner (27) nicht für olympisches Edelmetall gereicht. Platz fünf war „eine Niederlage“, wie Weber selbst sagt. In der Nacht zu Samstag und in der Nacht zu Sonntag soll es nun eine Medaille im Viererbob werden. Doch das wird nicht so einfach.mehr...

Goethe-Gymnasium startet erfolgreich in Schul-WM

Dortmunder Handballerinnen siegen 18:14 gegen Rumänien

Dortmund/Katar Erfolgreicher Auftakt für die Dortmunder Handballerinnen! Bei der Schul-WM in Katar hat das U17-Team des Goethe Gymnasiums das erste Spiel mit 18:14 (8:7) gegen Rumänien gewonnen. Spannend war aber auch die Zeit vor dem Anwurf.mehr...

Erfolgereiche Jugendarbeit des Hombrucher SV 

HSV-Nachwuchs behauptet sich zwischen Fußball-Riesen

Dortmund In den Nachwuchsligen sind die Stars von morgen zu finden. Doch nicht nur Dortmund und Schalke mischen mit, sondern auch der Hombrucher SV. Damit das klappt, setzt der Underdog auf ein spezielles System.mehr...

Alex Enke im Interview

Hombruchs neuer Spielertrainer: Eine reizvolle Konstellation

DORTMUND Mit knapp 30 Jahren macht Alex Enke den großen Schnitt, verabschiedet sich aus der Oberliga und geht im Sommer als Spielertrainer zum Landesligisten Hombrucher SV, seiner ersten Station sowohl im Jugend- als auch im Seniorenbereich. Udo Stark sprach mit dem Kapitän des FC Brünninghausen.mehr...