Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

HSV fehlt die Durchschlagskraft

DORTMUND Landesliga: Hombrucher SV - VfB Günnigfeld 1:2 (0:0) – Der Hombrucher SV ist noch nicht in dieser Saison angekommen. Die Hoffnungen auf einen Aufwärtstrend nach dem Erfolg in Heven endeten gestern. Auch das zwischenzeitliche 1:0 für den HSV durch Eduardo Ribeiro (57.) täuschte über die enttäuschende, phasenweise leblose, Vorstellung nur kurz hinweg.

HSV fehlt die Durchschlagskraft

Der HSV hofft auf einen Erfolg im Derby.

„Es läuft nicht“, sagte Trainer Samir Habibovic. „Mir fehlte besonders die Durchschlagskraft.“ Mohamed El-Moudni als einzige Spitze erhielt kaum Unterstützung. Im Spiel hielt den HSV lange Torwart Andreas Braun, der gegen Dino Degenhardt (14.), Sebastian Amendt (29.) und Marc Happe stark parierte. Über eine Günnigfelder Halbzeitführung hätte sich kein Hombrucher beschweren dürfen. Und doch hätte der HSV kurz vor Halbzeit fast in Führung gelegen. Mohamed El-Moudni versäumte es im Strafraum, den Ball auf das Tor zu bringen. Im Nachschuss vergab Ribeiro. Es war die zweite Chance des HSV, nachdem Eduardo Cusano, noch einer der besten Hombrucher, aus halbrechter Position abgezogen hatte (24.). Herausgespielte Möglichkeiten blieben Mangelware, auch im zweiten Abschnitt – bis auf die 57. Minute. Da setzte sich Dennis Szugfil über links durch, Eduardo Ribeiro schob den Ball über die Linie.

Dass der sonst so starke Andreas Braun dann eine Flanke fallen ließ und das 1:1 durch Mesut Ersin ermöglichte, war bitter. Bei Günnigfelds 2:1 durch Ahmet Aksoy (77.) war Braun machtlos. Typisch für dieses Spiel, dass auch die letzte Hombrucher Chance aus einem Standard resultierte. VfB-Torwart Christian Vilz hielt Patrick Jansens Freistoß (89.).   

Braun - Cusano (85. Baron), Ringwelski,Engel, Szugfil - Ribeiro (75. Bazzani), Konya, Kötter, Enke, Jansen - El-Moudni

: 1:0 Ribeiro (57.), 1:1 Ersin (63.), 1:2 Aksoy (77.) 

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Bob-Anschieber Weber im Interview

Dortmunder bei Olympia: Für mich ist das eine Niederlage

DORTMUND/PYEONGCHANG Nach den ersten zwei Läufen im olympischen Zweierbob-Wettkampf war der Dortmunder Christopher Weber noch auf Medaillenkurs. Auch nach Durchgang drei sah es für den 26-Jährigen im Bob von Pilot Johannes Lochner noch gut aus. Am Ende reichte es nur zu Platz fünf. Wie geht es weiter?mehr...

Weber verpasst Medaille

Dortmunder Anschieber bleibt vorerst ohne Edelmetall

Dortmund Dortmunds Bob-Anschieber Christopher Weber hat den Traum von einer Olympia-Medaille vorerst verpasst. Zusammen mit seinem Piloten Johannes Lochner wurde der 26-Jährige Fünfter. Bei den Olympischen Spielen in Pyeongchang gibt es aber noch eine Chance auf Edelmetall.mehr...

Spieler des 19. Spieltags

Küren Sie den besten Amateurfußballer des Wochenendes

Dortmund Der 19. Spieltag der Amateurfußball-Saison ist vorbei. Unsere Reporter haben wieder elf Spieler für das Team des Wochenendes nominiert. Und jetzt sind Sie dran: Wählen Sie den Spieler, der aus Ihrer Sicht besonders herausragte. Abgestimmt werden kann bis Mittwoch, 16 Uhr.mehr...

Ergebnisse der Dortmunder Klubs

Diese Fußball-Teams waren am Wochenende im Einsatz

DORTMUND In den Dortmunder Amateurfußball-Ligen ist die Winterpause für die meisten Klubs rum, viele Mannschaften waren am Wochenende wieder gefordert. In unserer Übersicht finden Sie alle Ergebnisse und Torschützen der Dortmunder Mannschaften.mehr...

Live-Ticker aus Brünninghausen, Wickede und Schüren

Dortmunds Amateurfußball erwacht aus dem Winterschlaf

DORTMUND Dortmunds Amateurfußball erwacht aus dem Winterschlaf! Der FC Brünninghausen ist mit einem Sieg in die Oberliga gestartet. Auch Westfalenligist Westfalia Wickede arbeitete sich zum verdienten Sieg - in Unterzahl. In der Landesliga konnte der BSV Schüren das Spitzenspiel für sich entscheiden. Hier gibt es unseren Live-Ticker zum Nachlesen.mehr...

Klosterhalfen knackt Uralt-Rekord in Dortmund

Viele Highlights bei Hallen-DM der Leichtathleten

Dortmund Zwei Wochen vor der Hallen-WM kämpften Deutschlands Top-Athleten um nationale Titel. Für den Höhepunkt sorgt Konstanze Klosterhalfen. Ihr Erfolgsrezept klingt einfach.mehr...