Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

HSV plagen große Verletzungssorgen

DORTMUND Von Euphorie ist beim hoch gehandelten Fußball-Landesligisten Hombrucher SV vor der Saison kaum noch etwas zu spüren. Trainer Samir Habibovic spricht von einer "miserablen Vorbereitung".

/
Stürmer Christoph Malke (re.) fehlt Mengede 08/20 noch einige Wochen.

Alex Enke wechselt nach Aplerbeck.

Er meint nicht die Leistungsbereitschaft, sondern die Verletzungen, Urlaube und zwei Rote Karten. "Für die Verletzungen kann ja keiner was", sagt Habibovic. Eduardo Cusano, Dennis Szugfil, Philipp Schwaß, Daniel Engel, Tim Schwarz sind betroffen. Cusano, Schwaß und Szugfil könnten eventuell zum Start gegen Waltrop einsatzbereit sein.

Hombruchs Tim Schwarz  hingegen fällt mit einem Kapselriss aus dem Pokalspiel gegen den TuS Eving sechs Wochen aus. Mounir Bazzani hatte seinen Heimaturlaub lange angekündigt, Daniel Wölk ist derzeit aus beruflichen Gründen kaum beim Training, dazu kommen die gesperrten Dennis Frohn und Emre Konya.Habibovic:  "Wir müssen uns durchwurschteln"

"Die Mannschaft stellt sich von selbst auf", erklärt Habibovic. "Wir müssen uns da jetzt erstmal durchwurschteln, obwohl ich glaube, dass am Sonntag trotzdem elf gute Landesliga-Spieler auf dem Platz stehen werden." Einen Test gegen Westfalia Wickede verlor der HSV am Sonntag 1:2 (1:0 El-Moudni, 1:1 Schymanietz, 1:2 Didion).

Ebenfalls nicht komplett fährt Mengede 08/20 zum Auftaktderby bei Phönix Eving. Stefan Hübenthal muss wohl wegen seiner Wadenprobleme passen, fraglich ist auch der Einsatz von Daniel Reuscheck, Matthias Marten fehlt definitiv.

Malkes starke Prellung

Glück im Ünglück hatte Christoph Malke, dessen Verletzung beim Pokalspiel in Westhofen sich nur als starke Prellung entpuppte. Eine Untersuchung am Mittwoch gibt den letzten Aufschluss.

Den Sieg in Westhofen wertet Plechaty als hart erkämpft. "Das Ergebnis stimmt, wie wir auch mit dem zweiten Platz beim Turnier in Brambauer gut leben können." Gegen Teutonia Waltrops Angreifer hatte die Abwehrkette ihre Mühe. Daher sagt der Coach: "Wir machen es demnächst vom Gegner abhängig, ob wir mit Kette oder Libero spielen." Auf die Partie bei Phönix bereiten sich die Mengeder jedenfalls mit mehreren Trainingseinheiten auf Asche vor.Nurk ist verhalten optimistisch

Verhalten optimistisch geht Christian Nurk, Co-Trainer bei Phönix Eving , in die Saison. "Alles im Lot", sagt er. Auch Trainer Andreas Müller ist wieder einsatzbereit. Offen ist allerdings, wie die Evinger ihre Heimpremiere gestalten wollen.  "Wir überlegen, ob wir mit Oliver Adler als einziger Spitze spielen." Jedenfalls gefällt Nurk die Konstellation, gleich mit einem Derby zu beginnen: "Das erhöht die Spannung."

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Hombrucher SV stellt neuen Trainer vor

FCB-Kapitän Enke übernimmt zur neuen Saison beim HSV

DORTMUND Der aktuelle Kapitän des Fußball-Oberligisten FC Brünninghausen wird zur im Sommer neuer Trainer beim Landesligisten Hombrucher SV. Alexander Enke übernimmt den HSV zusammen mit Sebastian Didion - und bringt einen Leistungsträger vom Oberligisten mit.mehr...

rnDortmunder U17-Handballerinnen reisen zur Schul-WM nach Katar

Schülerinnen des Goethe-Gymnasiums zwischen Weltmeisterschaft und Klausur

Dortmund Die Schülerinnen des Goethe-Gymnasiums Dortmund treten bei der Handball-Weltmeisterschaft in Katar an. Dort vertreten sie nicht nur ihre Schule und die Stadt, sondern gleich ganz Deutschland. Doch das Lernen lassen sie auch in rund 5000 Kilometer Entfernung nicht hinter sich.mehr...

Westfalenligisten starten in Rückrunde

Wickede ist heiß, Kirchhörde gibt sich optimistisch

Dortmund Die Dortmunder Westfalenligisten greifen wieder in den Spielbetrieb ein. Während Westfalia Wickede eine durchwachsene Vorbereitung erlebte, geht der Kirchhörder SC mit zuversicht in die Rückrunde. Alexander Nähle wagt die Bestandsaufnahme.mehr...

Ansetzungen der Dortmunder Klubs

Diese Fußball-Teams sind am Wochenende im Einsatz

DORTMUND In den Dortmunder Amateurfußball-Ligen endet die Winterpause für die meisten Teams am Sonntag, alle Mannschaften sind aber noch nicht wieder am Start. In unserer Übersicht finden Sie alle Ansetzungen der Dortmunder Mannschaften.mehr...

Hallen-Meisterschaft in der Körnig-Halle

3x2 VIP-Tickets für die Leichtathletik-DM zu gewinnen

Dortmund Für die Deutsche Hallen-Meisterschaft in der Helmut-Körnig-Halle verlosen wir 3x2 VIP-Tickets. Mit dabei sein wird auch Gina Lückenkemper, Titelverteidigerin über die 60 Meter und Dortmunds Sportlerin des Jahres.mehr...

Rückrundevorbereitung beim ASC und FCB

Aplerbeck ist bereit, Brünninghausen hinten anfällig

Dortmund Wenn das Wetter mitspielt, haben die Dortmunder Oberligisten am dritten Februar-Wochenende ihre ersten Pflichtspiele in diesem Jahr. Udo Stark und Alexander Nähle wagen eine Bestandsaufnahme.mehr...