Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Harter kampf für den Nachwuchs

DORTMUND Gegen den beim Parklauf Rund um den Fernsehturm stark und erfolgreich vertretenen Nachwuchs aus dem Sauerland, aus Bad Driburg, Unna und Herdecke hatten die Mädchen und Jungen aus den Dortmunder Vereinen oft einen schweren Stand.

Dennoch konnten sich die heimischen Leistungsträger behaupten. Die zwölfjährige Frauke Steinhäuser (LGO/ Westfalia Hombruch) überzeugte durch ein starkes 1600 m Rennen und lief nach sehr guten 5:45 Min. als Siegerin ihrer Kategorie vor Vanessa Guting (LGO/Eintracht) ins Ziel am Flamingoteich.

Erst auf den letzten Metern gab sich Mehrkämpferin Esther Oefner (LGO/PTSV) durch die zwei Jahre ältere Sauerländerin Sarah Sommer geschlagen, ließ sich jedoch mit starken 5:31 Min. den Erfolg in der W13 nicht nehmen. Annika Bornemann (Teutonia Lanstrop) gab in der W14 mit 5:55 Min. Nicola Wencker und Sprinterin Stefanie Pähler (beide LGO/ PTSV) das Nachsehen. Gut hielt sich die Zweite der W15, Kathrin Tappe (LGO/ Eintracht) mit 5:42 Min.

Senioren-Weltmeister Klemens Wittig siegt

Am Anstieg zum Turm ließ Paul Kochhäuser (LGO/Eintracht) seine Kontrahenten Jakob Thöne und Jonas Vieting (beide LC Rapid) zurück und erzielte mit 5:19 Min. eine ausgezeichnete Zeit. Schnell zudem Jan Oelrich (TSV Kirchlinde) als Sieger der M11 in 5:38 Min.

Unter den Seniorinnen fielen über 10 km die W45 – Siegerin Rita Nowottny-Hupka (LT Wischlingen –- 42:09) und die schnellste W60erin Brigitte Hauptvogel (LGO – 46:58) angenehm auf. Gerade aus dem Skiurlaub zurück, ging Senioren-Weltmeister Klemens Wittig über 3260 m an den Start und ließ nicht anbrennen. Karl-Walter Trümper (beide LC Rapid) war in der M65 über 3260 m konkurrenzlos.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

ASC blickt nach Dämpfer wieder nach vorn

Brünninghausen verabschiedet sich aus dem Aufstiegsrennen

DORTMUND Der FC Brünninghausen verabschiedet sich nach einer bis dahin glänzend verlaufenen Oberliga-Saison aus dem Aufstiegsrennen. Ein Ziel hat die Mannschaft aber noch. Beim ASC 09 ist die Motivation ungebrochen hoch. Trainer Adrian Alipour redet seinen Spielern die Zweifel aus.mehr...

Wickede, Kirchhörde und Brackel im Abstiegskampf

Drei Dortmunder Klubs stecken im Westfalenliga-Keller

Dortmund Drei Dortmunder Teams müssen wohl bis zum Schluss um den Klassenverbleib in der Westfalenliga zittern. Neben dem Kirchhörder SC und dem SV Brackel müssen Dortmunder Fußballfreunde nun auch noch um Westfalia Wickede bangen. Wir schätzen die Chancen des Trios im Abstiegskampf ein.mehr...

Erfolgreicher Saisonbeginn für die Wanderers

Traumhafter Auftakt mit Doppelsieg im Hoeschpark

Dortmund Die Dortmund Wanderers starten mit einem Doppelsieg in die Heimspiel-Saison. Der Baseball-Zweitligist weiß dabei vor allem offensiv zu überzeugen. Nur das Wetter hatte kurzzeitig etwas gegen den Auftakterfolg.mehr...

Spieler des Spieltages

Wählen Sie den Amateurfußballer des Wochenendes

Dortmund Unsere Reporter haben wieder elf Spieler aus dem Amateurfußball für das Team des Wochenendes nominiert. Und jetzt sind Sie dran: Wählen Sie den Spieler, der aus Ihrer Sicht besonders herausragte. Abgestimmt werden kann bis Donnerstag, 12 Uhr.mehr...

ASC verliert Topspiel in Kaan-Marienborn

Für Aplerbeck ist es eine verschmerzbare Niederlage

Kaan-Marienborn Der ASC 09 Dortmund verliert mit 1:2 (1:0) in Kaan-Marienborn, hat im Aufstiegskampf der Oberliga Westfalen aber nach wie vor alle Fäden selbst in der Hand.mehr...

Ergebnisse der Dortmunder Klubs

Diese Mannschaften waren am Wochenende im Einsatz

DORTMUND In den Amateurfußball-Ligen rollte am Wochenende wieder der Ball. In unserer Übersicht finden Sie alle Ergebnisse und Torschützen der Dortmunder Mannschaften - von der Ober- bis zur Bezirksliga.mehr...