Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Dortmunder Fußball-Landesligisten

Hombrucher finden Optimismus wieder

DORTMUND Die Laune der Spieler des Hombrucher SV steigerte sich während der Meisterfeier der A-Junioren am Abend. Bevor die Landesliga-Akteure dem Nachwuchs gratulierten, hatten sie einen Rückschlag im Abstiegskampf hinnehmen müssen.

Hombrucher finden Optimismus wieder

Noch immer keine endgültige Entwarnung für den Hombrucher SV (l.).

„Wir haben uns aber schnell wieder aufgerichtet, weil wir mit einem Punkt bei Teutonia Waltrop alles klarmachen können“, erklärte Interims-Trainer Uwe Kallenbach. „Dass wir nach zehn Niederlagen mal wieder einen Punkt geholt haben, ist ja auch nicht komplett negativ.“ Unterdessen erklärte Staffelleiter Helmut Engelage, dass drei der fünf Tabellen-zwölften der Landesligen absteigen. „Kommenden Montag treffen sich die Verantwortlichen und stellen Modus und Spielorte vor“, sagte Engelage. Gespielt wird dann an Donnerstag und Sonntag.

Kallenbach glaubt, dass sein Team nicht in die Relegation muss. „Wir haben uns gegen den VfB Waltrop als Team präsentiert und wollen so auch am Sonntag auftreten. Und vorne haben wir zweimal das Tor getroffen.“ Es sei natürlich bitter, dass seine Hombrucher kurz vor dem Ende das 2:2 kassierten. „Der Schiedsrichter, der übrigens sehr gut gepfiffen hatte, erklärte mir, der Freistoß hatte definitiv die letzte Aktion sein sollen. Aber egal, der Fußball lebt auch von solchen Momenten.“  Zum Saisonfinale droht Eduardo Cusano wegen einer Hüftverletzung auszufallen.  Mengede 08/20 feierte am Sonntag noch einmal den eigenen Aufstieg. „Umfeld und Verein sind sehr zufrieden mit der sportlichen Entwicklung“, berichtet der Sportliche Leiter Martin Schiffer. Dazu zählen auch die anständigen Leistungen, seitdem der Aufstieg feststeht. „Wir behandeln alle Gegner gleich und geben Gas. Alles andere wäre unfair“, sagt Schiffer. Eventuell verpflichtet der Neu-Westfalenligist noch einen Angreifer.

Arminia Marten versammelt am Dienstag zum ersten Mal den Kader der kommenden Spielzeit. „Wir verteilen Trainings- und Vorbereitungspläne“, sagt Trainer Carsten Malten. Er gibt einen Überblick, wer die Martener verlässt. Yassin Bourima (Ziel unbekannt), Arif Secen und Matthias Marten (beide FC Frohlinde) sowie Fabian Ostrowski (FC Brünninghausen) verlassen bekanntlich den Klub. Zum Abschluss empfangen die Martener den SV Herbede. „Wir wollen uns den Zuschauern anders präsentieren als jetzt in Wattenscheid“, sagt der Trainer.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Zweierbob bei den Olympischen Spielen

Jetzt geht es für Christopher Weber um Edelmetall

Pyeongchang Der Dortmunder Olympionik Christopher Weber ist nach den ersten beiden Läufen zusammen mit Johannes Lochner trotz eines Malheurs beim Start Dritter der olympischen Gesamtwertung im Zweierbob. Am Montag will er es besser machen.mehr...

Ergebnisse der Dortmunder Klubs

Diese Fußball-Teams waren am Wochenende im Einsatz

DORTMUND In den Dortmunder Amateurfußball-Ligen ist die Winterpause für die meisten Klubs rum, viele Mannschaften waren am Wochenende wieder gefordert. In unserer Übersicht finden Sie alle Ergebnisse und Torschützen der Dortmunder Mannschaften.mehr...

Live-Ticker aus Brünninghausen, Wickede und Schüren

Dortmunds Amateurfußball erwacht aus dem Winterschlaf

DORTMUND Dortmunds Amateurfußball erwacht aus dem Winterschlaf! Der FC Brünninghausen ist mit einem Sieg in die Oberliga gestartet. Auch Westfalenligist Westfalia Wickede arbeitete sich zum verdienten Sieg - in Unterzahl. In der Landesliga konnte der BSV Schüren das Spitzenspiel für sich entscheiden. Hier gibt es unseren Live-Ticker zum Nachlesen.mehr...

Klosterhalfen knackt Uralt-Rekord in Dortmund

Viele Highlights bei Hallen-DM der Leichtathleten

Dortmund Zwei Wochen vor der Hallen-WM kämpften Deutschlands Top-Athleten um nationale Titel. Für den Höhepunkt sorgt Konstanze Klosterhalfen. Ihr Erfolgsrezept klingt einfach.mehr...

Pinto mit Weltjahresbestzeit bei Leichtathletik-DM

Sprinterinnen sorgen für den Höhepunkt in Dortmund

Dortmund Die schnellen Frauen sorgen für die Bestleistungen beim ersten Tag der Hallen-DM. Tatjana Pinto feierte eine Weltjahresbestzeit. Die Dortmunderin Johanna Bechthold überrascht in heimischer Halle. Großes Kino gab es auch beim Hürdensprint.mehr...

Hombrucher SV stellt neuen Trainer vor

FCB-Kapitän Enke übernimmt zur neuen Saison beim HSV

DORTMUND Der aktuelle Kapitän des Fußball-Oberligisten FC Brünninghausen wird zur im Sommer neuer Trainer beim Landesligisten Hombrucher SV. Alexander Enke übernimmt den HSV zusammen mit Sebastian Didion - und bringt einen Leistungsträger vom Oberligisten mit.mehr...