Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

KF Sharri kassiert vier Rote Karten

03.06.2007

Mengede 08/20 überrannte den KF Sharri, bei dem gleich vier Akteure vorzeitig zum Duschen mussten, auch in dieser Höhe verdient mit 7:0. Die Platzherren diktierten nach Belieben die Partie, bei den Gästen sahen Ali Hamdoui (60.) und Kadri Beciri (55.) «Rot» wegen Meckerns und Murat Elmelle (20.) und Fatmir Beciri (70.) die Ampelkarte nach wiederholtem Fouspiel. Mit dem gleichen Ergebnis siegte Fortuna Dorstfeld gegen Westfalia Kirchlinde. Bei den lauf- und spielstarken Gastgebern ragten Mittelfeld-Akteur Michael Lawo in seinem letzten Spiel für die Fortunen (wechselt zum SV Westrich) und Angreifer Alberto Bianco noch heraus. Der SC Osmanlispor verabschiedete sich mit einem 1:6 beim SC Dortmund aus der Kreisliga A 1. Die Gastgeber hatten die Partie jederzeit im Griff. Nach ausgeglichener erster Halbzeit musste sich die DJK Karlsglück noch mit 2:4 bei Türkspor Dortmund geschlagen geben. Glatt mit 3:0 setzte sich der FC Hangeney gegen Urania Lütgendortmund durch, die allerdings mit dem letzten Aufgebot angetreten war. Torjäger Yasin Yanik traf zweimal ins Schwarze. L.J.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige