Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Kirchhörder Tennis-Damen wollen starke Saison krönen

DORTMUND Die Saison verlief überaus und auch ein wenig unerwartet erfolgreich – jetzt wollen die Tennis-Damen 50 des TC Kirchhörde auch die Krönung. Samstag (13 Uhr) geht es zum TC Blau-Gold Hagen und zum Endspiel um die Westfalenmeisterschaft und den Aufstieg in die Regionalliga.

Kirchhörder Tennis-Damen wollen starke Saison krönen

Die erfolgreichen Tennis-Damen des TC Kirchhörde

Nur eine Niederlage ziert die Bilanz der Kirchhörder nach einer Saison, die in einer Gruppe mit zwei weiteren Dortmunder Teams spannend und ausgeglichen verlief.   Mit Blanca Vodicka (6:0-Bilanz) an 2 hat der TCK eine Spielerin, die in der Saison ebenso unbesiegt blieb wie an 3 Brigitte Bruns (5:0). Hinter Vodickas Einsatz steht allerdings noch ein kleines Fragezeichen – ihr Ausfall wäre natürlich eine große Schwächung dieser Mannschaft.

Gegner und Gastgeber Hagen hat seine Gruppe ebenfalls mit einer 5:1-Bilanz gewonnen. Vier der fünf Siege allerdings mussten sich die Blau-Goldenen hart erkämpfen – diese Spiele endeten jeweils mit einem 5:4. Stark ist Hagens Eins Ingrid Witte-Menke, die in der regulären Saison nicht verloren hat. Auch die 2 Renate Stella-Bamberger blickt mit 5:1-Siegen auf eine erfolgreiche Saison zurück. Der TCK sieht sich dennoch gerüstet und keines wegs chancenlos.   Damit zahlreiche Fans die Damen unterstützen, stellt der Klub einen Shuttle-Service zur Verfügung, der die Anhänger bei entsprechender Resonanz nach Hagen bringt.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Alex Enke im Interview

Hombruchs neuer Spielertrainer: Eine reizvolle Konstellation

DORTMUND Mit knapp 30 Jahren macht Alex Enke den großen Schnitt, verabschiedet sich aus der Oberliga und geht im Sommer als Spielertrainer zum Landesligisten Hombrucher SV, seiner ersten Station sowohl im Jugend- als auch im Seniorenbereich. Udo Stark sprach mit dem Kapitän des FC Brünninghausen.mehr...

SV Berghofen auf Rang drei

Den Titel vor Augen, den Klassenerhalt im Kopf

Dortmund Die Frauen des SV Berghofen sind mit zwei Kantersiegen in die zweite Saisonhälfte gestartet. Das Regionalligateam führt die Rückrundentabelle an und befindet sich aussichtsreich auf Platz drei im Gesamt-Tableau. Vom Aufstieg will der SVB aber dennoch nichts wissen.mehr...

Bob-Anschieber Weber im Interview

Dortmunder bei Olympia: Für mich ist das eine Niederlage

DORTMUND/PYEONGCHANG Nach den ersten zwei Läufen im olympischen Zweierbob-Wettkampf war der Dortmunder Christopher Weber noch auf Medaillenkurs. Auch nach Durchgang drei sah es für den 26-Jährigen im Bob von Pilot Johannes Lochner noch gut aus. Am Ende reichte es nur zu Platz fünf. Wie geht es weiter?mehr...

Weber verpasst Medaille

Dortmunder Anschieber bleibt vorerst ohne Edelmetall

Dortmund Dortmunds Bob-Anschieber Christopher Weber hat den Traum von einer Olympia-Medaille vorerst verpasst. Zusammen mit seinem Piloten Johannes Lochner wurde der 26-Jährige Fünfter. Bei den Olympischen Spielen in Pyeongchang gibt es aber noch eine Chance auf Edelmetall.mehr...

Ergebnisse der Dortmunder Klubs

Diese Fußball-Teams waren am Wochenende im Einsatz

DORTMUND In den Dortmunder Amateurfußball-Ligen ist die Winterpause für die meisten Klubs rum, viele Mannschaften waren am Wochenende wieder gefordert. In unserer Übersicht finden Sie alle Ergebnisse und Torschützen der Dortmunder Mannschaften.mehr...

Live-Ticker aus Brünninghausen, Wickede und Schüren

Dortmunds Amateurfußball erwacht aus dem Winterschlaf

DORTMUND Dortmunds Amateurfußball erwacht aus dem Winterschlaf! Der FC Brünninghausen ist mit einem Sieg in die Oberliga gestartet. Auch Westfalenligist Westfalia Wickede arbeitete sich zum verdienten Sieg - in Unterzahl. In der Landesliga konnte der BSV Schüren das Spitzenspiel für sich entscheiden. Hier gibt es unseren Live-Ticker zum Nachlesen.mehr...