Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Knapp am Aufstieg vorbei

DORTMUND Nur um gut 100 Punkte und um einen Rang hat die Damenmannschaft der SG Dortmund den Aufstieg in die 1. Bundesliga verpasst. Platz zwei beim Zweitbundesliga-Vorkampf der Weststaffel in Bonn bedeutete in der Endabrechnung unter allen Zweitligisten den undankbaren siebten Rang. Damit wird das Team von Coach Bernd Hoffmeister auch 2008 in der 2. Bundesliga West antreten.

Knapp am Aufstieg vorbei

Persönliche Bestzeit: Jacqueline Fink.

Obwohl acht von neun SG-Schwimmerinnen persönliche Bestzeiten beisteuerten, fehlten mit einem Endergebnis von 23 425 Punkten in der Addition aller Wettbewerbe letzlich nur ein paar Sekunden zum Erreichen des Ziels. So blieben unterm Strich zwei neue Vereinsrekorde von Sonja Schöber (SC Delphin) über 200 Meter Brust in 2:25,87 Minuten und 100 Meter Freistil in 55,37 Sekunden sowie die Erkenntnis, dass das sehr junge SG-Team eine glänzende Zukunft vor sich haben dürfte.Migas und Lambertz siegen

Neben der fünfmal unbezwungenen Sonja Schöber konnten auch die vielseitige Janina Migas (FS 98) sowie Brustschwimmerin Meike Lambertz (SV Hellas) Rennen für sich entscheiden und hohe Punktzahlen erschwimmen. Meike Beulshausen (FS 98) schlug über 50 und 100 Meter Brust jeweils als Zweite ihres Rennens an.

Die Youngster des Jahrgangs 1993 Jacqueline Fink , Hannah Freiwald und Christiane Nowak sowie die 1994 geborene Annika Potthoff (alle FS 98) stellten in Bonn jeweils zwei persönliche Bestleistungen auf, Cornelia Gabriel (ATV Dorstfeld) sogar drei - darunter mit 26,89 Sekunden über 50 Meter Freistil eine Klassezeit im Jahrgang 1992.

 

Der Modus: 17 Strecken müssen je zwei Mal geschwommen werden. Dabei darf keine Athletin mehr als fünf Mal auf den Startblock steigen. Jede Zeit wird in eine Punktzahl umgerechnet, alle Punkte werden addiert.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Cooler ASC siegt 3:1 in Hamm

Aplerbeck kommt der Regionalliga ein großes Stück näher

HAMM Der ASC 09 findet nach der 1:2-Niederlage in Kaan-Marienborn schnell in die Erfolgsspur zurück und feiert im Nachholspiel in Hamm ausgelassen ein 3:1. Jetzt ist die Regionalliga greifbar nah.mehr...

rnDortmunder Fußballer im Porträt

Marvin und Lion Schweers: Zwischen Karriereende und dritter Liga

Dortmund Mit 26 Jahren musste Marvin Schweers verletzungsbedingt mit dem Fußball aufhören. Dennoch wirkt er nicht niedergeschlagen. Ein Grund für seine gute Laune ist sein kleiner Bruder Lion (22).mehr...

Luis Hofmann ist Dortmunds Dreierkönig

Kein Nervenflattern in der Westfalenhalle

Dortmund Vor einer solch imposanten Kulisse hatten sie noch nicht geworfen. In der Halbzeitpause der „Harlem Globetrotters“ warfen fünf Dortmunder Basketballer in einem Dreipunktewurf-Wettbewerb in der Westfalenhalle „Dortmunds Dreierkönig“ aus. Es gewann einer, der sich von nichts beeindrucken ließ.mehr...

Wickede, Kirchhörde und Brackel

Drei Dortmunder Klubs stecken im Westfalenliga-Keller

Dortmund Drei Dortmunder Teams müssen wohl bis zum Schluss um den Klassenverbleib in der Westfalenliga zittern. Neben dem Kirchhörder SC und dem SV Brackel müssen Dortmunder Fußballfreunde nun auch noch um Westfalia Wickede bangen. Wir schätzen die Chancen des Trios im Abstiegskampf ein.mehr...

ASC blickt nach Dämpfer wieder nach vorn

Brünninghausen verabschiedet sich aus dem Aufstiegsrennen

DORTMUND Der FC Brünninghausen verabschiedet sich nach einer bis dahin glänzend verlaufenen Oberliga-Saison aus dem Aufstiegsrennen. Ein Ziel hat die Mannschaft aber noch. Beim ASC 09 ist die Motivation ungebrochen hoch. Trainer Adrian Alipour redet seinen Spielern die Zweifel aus.mehr...

Erfolgreicher Saisonbeginn für die Wanderers

Traumhafter Auftakt mit Doppelsieg im Hoeschpark

Dortmund Die Dortmund Wanderers starten mit einem Doppelsieg in die Heimspiel-Saison. Der Baseball-Zweitligist weiß dabei vor allem offensiv zu überzeugen. Nur das Wetter hatte kurzzeitig etwas gegen den Auftakterfolg.mehr...