Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Laura von der Horst rennt der Konkurrenz davon

Leichtathletik: Westfalenmeisterin

Laura von der Horst (LG Olympia) wurde bei den offenen Westfälischen Hindernismeisterschaften in Kaiserau ihrer Favoritenrolle eindrucksvoll gerecht. Die Vorjahresfünfte der deutschen Jugendmeisterschaften begann über 2000 m Hindernis der weiblichen Jugend A etwas verhalten und passierte die 1000 m nach 3:37 Min.. Dann aber war sie nicht mehr zu halten und rannte auf den letzten 400 m der Konkurrenz davon. Mit 7:04,86 Min. unterbot die 18-Jährige ihren eigenen Kreisrekord um 3,42 Sek. und hat ihre großen Möglichkeiten über diese Strecke noch lange nicht ausgereizt. Jessica Glaner kam nach 8:18,00 Min. als Sechste ins Ziel. Bei ihrem Hindernisdebüt kam die B-Jugendliche Svenja Siemonsen mit Hürden und Wassergraben überraschend gut zurecht und belegte nach 5:26,04 Min. Rang sechs über die 1500-m-Distanz. Damit konnte sie sich erstmals über eine Qualifikation für die «Deutschen» freuen. Neunte wurde Marisa von der Horst mit 5:33,42 Min. 6:55,56 Min. wurden für den 17-jährigen Julian Stechert bei seiner Hindernispremiere über 1500 m gestoppt. Da ist sicher noch mehr möglich. In den Schnupperrennen für die Schülerklassen über 800 m Hindernis hinterließen die C-Schülerin Vanessa Gebhardt als Zweite in 3:09,04 Min. sowie die A-Schülerin Luisa Stahl (alle LGO) auf Rang drei (3:09,28) einen guten Eindruck. Mz 800 m Hindernis, Schülerinnen B: 19. Louisa Wien 3:09,28 Min., 21. Julia von der Horst 3:24,38 Min. - Schülerinnen C: 5. Katharina Wick 3:13,12 Min., 9. Annemarie Bader 3:25,30 Min., 10. Lisa Pucknat 3:29,94 Min., 13. Meike Brunst 3:42,96 Min. - Schüler B: 10. Sebastian Kugler 2:53,38 Min. - Schüler C: 11. David Gebauer 3:04,72 Min., 12. Hans - Peter Bader 3:07,62 Min., 13. Maximilian Wick (alle LGO / LAC) 3:19,26 Min.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Aplerbeck hofft weiter auf den Aufstieg

Der ASC 09 Dortmund und die dritte Möglichkeit

Dortmund Schafft Fußball-Oberligist ASC 09 Dortmund den Aufstieg in die Regionalliga nicht sportlich, dann gibt es trotzdem noch eine kleine Hoffnung. Allerdings ist der ASC auf Hilfe angewiesen, auf die er keinen Einfluss hat.mehr...

Kreispokalfinale am Mittwoch

BSV Schüren und der ASC: Highlight-Teams im Endspiel

Dortmund Sowohl Fußball-Oberligist ASC 09 als auch der BSV Schüren haben eine fulminante Spielzeit hinter sich gebracht. Jetzt kann eines der beiden Teams im direkten Duell die Saison mit dem Kreispokaltitel krönen.mehr...

Spieler des Spieltages

Wählen Sie den Amateurfußballer des Wochenendes

Dortmund Unsere Reporter haben wieder elf Spieler aus dem Amateurfußball für das Team des Wochenendes nominiert. Und jetzt sind Sie dran: Wählen Sie den Spieler, der aus Ihrer Sicht besonders herausragte. Abgestimmt werden kann bis Donnerstag, 12 Uhr.mehr...

Beim ASC lebt nach 5:2 die Hoffnung

Zwei Szenarien für den Aplerbecker Regionalliga-Aufstieg

DORTMUND Der ASC erledigt beim 5:2 gegen Westfalia Herne, hat den Aufstieg aber nicht mehr selbst in der Hand. Zwei Konkurrenten können am abschließenden Spieltag noch vorbeiziehen.mehr...

Brackel hat Endspiel gegen Iserlohn

Großer Jubel in Kirchhörde - Kemminghausen muss zittern

DORTMUND In der Fußball-Westfalenliga bekommt der SV Brackel am letzten Spieltag das Abstiegsendspiel gegen Iserlohn. Bereits gerettet ist der Kirchhörder SC. In der Landesliga muss der VfL Kemminghausen zittern.mehr...

Ergebnisse der Dortmunder Klubs

Diese Mannschaften waren am Pfingstmontag im Einsatz

DORTMUND In den Amateurfußball-Ligen rollte am Pfingstmontag wieder der Ball. In unserer Übersicht finden Sie alle Ergebnisse und Torschützen der Dortmunder Mannschaften - von der Ober- bis zur Bezirksliga.mehr...