Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Leichtathletik: Erlin Nolte vor Siebenkampf-Debüt

DORTMUND Vor einem Jahr erkämpften die Mehrkämpferinnen der LG Olympia den nationalen Mannschaftstitel im Siebenkampf der B-Jugend. Zwei der Titelträgerinnen starten mittlerweile in der A-Jugend. In Hannover kämpfen sie am Wochenende in der neuen Altersklasse um den Titel.

Leichtathletik: Erlin Nolte vor Siebenkampf-Debüt

Steht vor ihrem Mehrkampf-Debüt: Erlin Nolte.

Gegen die übermächtige Equipe des SC Neubrandenburg wird dies eine schwierige, wohl unlösbare Aufgabe – obwohl die jungen Dortmunderinnen mit starker Unterstützung rechnen können. Neben Westfalenmeisterin Jacqueline Peter und Ann-Kathrin Schreyer gibt Weitsprungspezialistin Erlin Nolte ihr Siebenkampf-Debüt. Sie kann eine große Verstärkung sein, wenn sie in ihren schwachen Übungen wenig Punkte abgibt. Elena Berkemeier vervollständigt das LGO-Quartett.

Meike Holtkamp (LGO) hat ihr Soll bereits erfüllt. Sie hat sich für den Siebenkampf mit 4604 Punkten qualifiziert. Pablo Nolte (LGO) hat in seinem ersten B-Jugendjahr im Zehnkampf 6342 Punkte auf seinem Konto. Er wird wertvolle Erfahrungen sammeln. Bei den Westfälischen Schülermeisterschaften geht die Dortmunder Equipe mit großen Medaillenhoffnungen ins Rennen. Esther Oefner (LGO) gilt über 80 Meter Hürden (11,74 Sek.), im Speerwurf (37,05 m) und im Weitsprung (5,63 m) der W 14 als sichere Titelkandidatin. Lisa Anthes (TSV Kirchlinde) hat alle Chancen, über 800 m ihren zweiten Platz (2:23,77 Sekunden) zu verteidigen. In der W 15 peilt Lisa Schüler (LGO) im Hochsprung ein Platz auf dem Treppchen an. Auch Annika Bornemann (Teutonia Lanstrop) über 300 Meter und die 4x100 Meter-Staffel machen sich Hoffnungen auf Podiumsplätze. In der M15 bahnt sich im Hochsprung ein Dreikampf an. Jan Schneider übersprang wie zwei Konkurrenten die 1,76 Meter.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Zweierbob bei den Olympischen Spielen

Jetzt geht es für Christopher Weber um Edelmetall

Pyeongchang Der Dortmunder Olympionik Christopher Weber ist nach den ersten beiden Läufen zusammen mit Johannes Lochner trotz eines Malheurs beim Start Dritter der olympischen Gesamtwertung im Zweierbob. Am Montag will er es besser machen.mehr...

Ergebnisse der Dortmunder Klubs

Diese Fußball-Teams waren am Wochenende im Einsatz

DORTMUND In den Dortmunder Amateurfußball-Ligen ist die Winterpause für die meisten Klubs rum, viele Mannschaften waren am Wochenende wieder gefordert. In unserer Übersicht finden Sie alle Ergebnisse und Torschützen der Dortmunder Mannschaften.mehr...

Live-Ticker aus Brünninghausen, Wickede und Schüren

Dortmunds Amateurfußball erwacht aus dem Winterschlaf

DORTMUND Dortmunds Amateurfußball erwacht aus dem Winterschlaf! Der FC Brünninghausen ist mit einem Sieg in die Oberliga gestartet. Auch Westfalenligist Westfalia Wickede arbeitete sich zum verdienten Sieg - in Unterzahl. In der Landesliga konnte der BSV Schüren das Spitzenspiel für sich entscheiden. Hier gibt es unseren Live-Ticker zum Nachlesen.mehr...

Klosterhalfen knackt Uralt-Rekord in Dortmund

Viele Highlights bei Hallen-DM der Leichtathleten

Dortmund Zwei Wochen vor der Hallen-WM kämpften Deutschlands Top-Athleten um nationale Titel. Für den Höhepunkt sorgt Konstanze Klosterhalfen. Ihr Erfolgsrezept klingt einfach.mehr...

Pinto mit Weltjahresbestzeit bei Leichtathletik-DM

Sprinterinnen sorgen für den Höhepunkt in Dortmund

Dortmund Die schnellen Frauen sorgen für die Bestleistungen beim ersten Tag der Hallen-DM. Tatjana Pinto feierte eine Weltjahresbestzeit. Die Dortmunderin Johanna Bechthold überrascht in heimischer Halle. Großes Kino gab es auch beim Hürdensprint.mehr...

Hombrucher SV stellt neuen Trainer vor

FCB-Kapitän Enke übernimmt zur neuen Saison beim HSV

DORTMUND Der aktuelle Kapitän des Fußball-Oberligisten FC Brünninghausen wird zur im Sommer neuer Trainer beim Landesligisten Hombrucher SV. Alexander Enke übernimmt den HSV zusammen mit Sebastian Didion - und bringt einen Leistungsträger vom Oberligisten mit.mehr...