Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Fußball-Landesliga/Bezirksliga

Leonhardt-Doppelpack bringt Brackel den Sieg

DORTMUND Jubel in Mengede und Huckarde. Der Aufsteiger besiegte WSV Bochum in der Landesliga mit 5:1. Einen 3:1-Sieg feierte Bezirksligist Westfalia Huckarde gegen VfB Annen. Im Bezirksliga-Derby setzte sich Brackel mit 3:1 gegen Husen-Kurl durch. Der Hombrucher SV vergab mit dem Schlusspfiff die Chance auf einen Sieg, weil die Gäste aus Waltrop einen Freistoß zum 2:2-Endstand nutzten.

Brackel gewinnt 3:1.

Brackel führt jetzt mit 3:1. Wieder ist es Leonhardt, der sich nach einem Konter gegen seine Gegenspieler durchsetzt und vollendet.

Jetzt führen die Gäste mit 2:1. Leonhardt hält nach Abrahams Vorlage den Fuß hin und knallt den Ball unter die Latte ins Tor.

Den Brackelern gelingt der 1:1-Ausgleich. Heinrich trifft den Ball eigentlich nicht richtig, doch seine Bogenlampe landet irgendwie im Kasten.

1:0 für die Gastgeber Husen-Kurl. Marc Müller köpft den Ball nach langem Diagonalpass ins Netz. Zu diesem Zeitpunkt eine verdiente Führung.

(Achtung, das Spiel begann erst um 16 Uhr): Weiter geht's zwischen Husen-Kurl und Brackel.

Zu früh gefreut, es steht 2:2. Einen Freistoß nutzt Waltrop zum Ausgleich. Mit dem Tor ist auch in Hombruch Schluss.

Der HSV führt mit 2:1. In letzter Minute bringt Secgel sein Team auf die Siegerstraße.

Mengede gewinnt hochverdient mit 5:1, auch für Huckarde gibt's einen 3:1-Sieg. Die Partie in Hombruch läuft noch wenige Minuten.

(Achtung, das Spiel begann erst um 16 Uhr): Die Mannschaften gehen mit einem 0:0 in die Pause.

Die Gastgeber führen mit 3:1. Endlich spielen die Huckarder eine ihrer Konterchancen zu Ende, der eingewechselte Karadeniz vollendet. Jetzt gibt's aber noch fünf Minuten Nachspielzeit.

In Hombruch bleibt's immernoch beim 1:1. Chancen erarbeiten sich die Gastgeber kaum noch. Unser Reporter sagt: Es fehlt der letzte Zug beim HSV.

5:1 steht es jetzt. Der eingewechselte Pfennigstorf trägt sich ebenfalls in die Torschützenliste ein.

(Achtung, das Spiel begann erst um 16 Uhr): Die bislang größte Chancen in dem ausgeglichenen Spiel hatte Leonhardt auf Seiten der Brackeler. Er traf den Ball aber nicht richtig, so dass Wiegand im Tor keinerlei Probleme hatte

Mengede spielt seinen Stiefel runter. Der Aufsteiger hat bei der komfortablen 4:1-Führung über Bochum nichts mehr zu befürchten.

Die Westfalia verwaltet das 2:1 nach wie vor und kommt immer wieder zu guten Konterchancen, kann diese aber nicht nutzen. 

Hombruch ist nach der Pause noch nicht richtig im Spiel. Die Partie ist jetzt etwas zerfahren, der Spielfluss fehlt.

(Achtung, das Spiel begann erst um 16 Uhr): Noch ist die Partie ziemlich ausgegelichen. Beide Mannschaften schieben den Ball hin und her, ohne sich große Chancen zu erarbeiten.

Sprenger schraubt das Ergebnis in die Höhe: 4:1 für die Gastgeber aus Mengede, die schon vor der Partie als Aufsteiger feststanden.

Perfekter Autftakt für die Gastgeber. Kapulica will eigentlich in den Strafraum flanken, aber weil der Gästekeeper zu weit vor seinem Kasten postiert ist, landet der Ball im Tor.

Weiter geht's. Jetzt sind auch Husen-Kurl und Brackel im Spiel.

Und hier sind die Pausenstände: 1:1 in Hombruch gegen den VfB Waltrop. Mengede führt 3:1 gegen Bochum und auch in Huckarde stets gegen den VfB Annen 1:1. Unsere Reporter sagen: Die Ergebnisse gehen in Ordnung.

Riesenchance für Beyer zur 2:1-Führung für den HSV. Doch der Hombrucher bekommt nicht genügend Druck hinter seinen Kopfball und vergibt die 100-prozentige Möglichkeit.

Bislang ging nicht viel nach vorne bei den Gastgebern, aber Senftleben schafft den Ausgleich. Nach einem Freistoß von Hoffmann springt er in den Ball und wuchtet ihn ins Tor

Münzel hebt den Ball ins Tor nachdem Cusano den Ball zuvor erkämpft hat. Verdienter Ausgleich für die Gastgeber, die nach vorne viel arbeiten. In Mengede schafft Bochum den 3:1-Anschlusstreffer nach einem schlechten Abschlag von 08/20-Keeper Gerlach. Brzezinski heißt der Torschütze.

Die Hausherren machen schon früh alles klar. Wieder ist es Kilabaz, der nach einem langen Einwurf seinen Kopf goldrichtig hinhält. 3:0!

Waltrop führt mit 1:0. Nach einem Angriff über die linke Seite staubt Konzok ab. Bis zum Tor zeigten die Gastgeber aber eine ordentliche Leistung.

Und schon führen die Hausherren mit 2:0. Mengede greift über rechts an, Sprenger legt auf Kilabaz ab, der den Ball sicher verwandelt.

Die Gastgeber gehen durch einen sehenswerten Treffer von Sprenger mit 1:0 in Führung. Der Mengeder hat sich schön freigespielt und muss allein vor dem Bochumer Torwart nur noch einschieben. Für die Hausherren war es die erste Chance in einem bis dahin ausgeglichenen Spiel gegen sehr motivierte Gäste.

Im Gegenzug kommt auch Huckarde vor das Tor. Doch der Schiedsrichter entscheidet beim Schussversuch von Kapulica auf Abseits.

0:1 aus Huckarder Sicht. Ein Freistoß über rechts kommt auf den langen Pfosten. Der Annener Sickmann ist per Kopf zur Stelle und nickt zur Führung für die Gäste ein. Huckarde war in den ersten Minuten viel zu passiv.

: Zum letzten Heimspiel gab's für Aufsteiger Mengede eine große Einlaufzeremonie. Die Anhänger feiern ihr Team.

Los geht's für Hombruch, Mengede und Huckarde. Das Derby zwischen Husen-Kurl und Brackel beginnt eine Stunde später um 16 Uhr.

Hombrucher SV - VfB Waltrop

Graudejus - Cusano, Kleinau, Baron, Säcker - Münzel, Secgel - Ricke, Scheibelhut, Bahr - Beyer Mengede 08/20 - WSV Bochum

Gerlach - Fels, Breer, Uphues, Nolte - Marin, D. Schultze - Dieckmann, Januschewski - Sprenger, Kilabaz

SC Husen-Kurl - SV Brackel

Wiegand - Buchbinder, Hermann, Timm, Dos Santons - Busse, D. Müller - N. Weidemann, Holtmann, M. Müller, Rohner

Hollmann - Brach, Heinrich, Ambacher, Wichmann - Steinke, Raschica, Stepputtis, J. Weidemann - Abraham, Leonhardt

Westfalia Huckarde - VfB Annen

Waleciak - Kocagöz - Rose, T. Kosloswski - D. Kosloswski, Hoffmann, Kapulica, Senftleben, Banaszynski - Botchack Wendji, Ahland

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Zweierbob bei den Olympischen Spielen

Jetzt geht es für Christopher Weber um Edelmetall

Pyeongchang Der Dortmunder Olympionik Christopher Weber ist nach den ersten beiden Läufen zusammen mit Johannes Lochner trotz eines Malheurs beim Start Dritter der olympischen Gesamtwertung im Zweierbob. Am Montag will er es besser machen.mehr...

Ergebnisse der Dortmunder Klubs

Diese Fußball-Teams waren am Wochenende im Einsatz

DORTMUND In den Dortmunder Amateurfußball-Ligen ist die Winterpause für die meisten Klubs rum, viele Mannschaften waren am Wochenende wieder gefordert. In unserer Übersicht finden Sie alle Ergebnisse und Torschützen der Dortmunder Mannschaften.mehr...

Live-Ticker aus Brünninghausen, Wickede und Schüren

Dortmunds Amateurfußball erwacht aus dem Winterschlaf

DORTMUND Dortmunds Amateurfußball erwacht aus dem Winterschlaf! Der FC Brünninghausen ist mit einem Sieg in die Oberliga gestartet. Auch Westfalenligist Westfalia Wickede arbeitete sich zum verdienten Sieg - in Unterzahl. In der Landesliga konnte der BSV Schüren das Spitzenspiel für sich entscheiden. Hier gibt es unseren Live-Ticker zum Nachlesen.mehr...

Klosterhalfen knackt Uralt-Rekord in Dortmund

Viele Highlights bei Hallen-DM der Leichtathleten

Dortmund Zwei Wochen vor der Hallen-WM kämpften Deutschlands Top-Athleten um nationale Titel. Für den Höhepunkt sorgt Konstanze Klosterhalfen. Ihr Erfolgsrezept klingt einfach.mehr...

Pinto mit Weltjahresbestzeit bei Leichtathletik-DM

Sprinterinnen sorgen für den Höhepunkt in Dortmund

Dortmund Die schnellen Frauen sorgen für die Bestleistungen beim ersten Tag der Hallen-DM. Tatjana Pinto feierte eine Weltjahresbestzeit. Die Dortmunderin Johanna Bechthold überrascht in heimischer Halle. Großes Kino gab es auch beim Hürdensprint.mehr...

Hombrucher SV stellt neuen Trainer vor

FCB-Kapitän Enke übernimmt zur neuen Saison beim HSV

DORTMUND Der aktuelle Kapitän des Fußball-Oberligisten FC Brünninghausen wird zur im Sommer neuer Trainer beim Landesligisten Hombrucher SV. Alexander Enke übernimmt den HSV zusammen mit Sebastian Didion - und bringt einen Leistungsträger vom Oberligisten mit.mehr...