Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Dortmunds "Sportler des Jahres"

Magull, Hofmann und der TV Hörde siegen

DORTMUND Der rote Teppich war ausgerollt und die Spannung unter den über 400 Gästen in der Mercedes-Benz-Niederlassung an der Wittekindstraße mit Händen greifbar. Wer wird Dortmunds Sportler, Sportlerin und Mannschaft des Jahres 2013? Um 21 Uhr waren die best gehüteten Geheimnisse der Stadt gelüftet.

/
BVB-Kicker Jonas Hofmann (l.)...

Fußballerin Lina Magull...

...und die Volleyballer des TV Hörde feierten gestern Abend ihre Titel als Sportler des Jahres 2013.

Die Leser der Ruhr Nachrichten und die Hörer von Radio 91.2 haben mit tausenden Stimmen ihre Wahl getroffen: Die Fußballerin Lina Magull (19), ihr Kicker-Kollege vom BVB, Jonas Hofmann (21), und die Volleyballer des TV Hörde durften sich von prominenten Laudatoren loben und vom gut gelaunten Publikum feiern lassen.

So hatte Jürgen Grondziewski, der Chef des Fußball-Kreises Dortmund, herausgefunden, dass

, die Triple-Gewinnerin vom VfL Wolfsburg, in ihrer Jugendzeit beim Hörder SC und danach Hombrucher SV schon einmal gegen BVB-Stürmer Marvin Ducksch antrat: Der Borusse schoss einen Treffer, Lina antwortet mit einem wunderschönen Tor des Tages. Viel Zeit, ihren neuen Titel auszukosten, hatte Magull, die sich gegen Ruder-Weltmeisterin Lisa Schmidla und Box-Weltmeisterin Christina Hammer durchsetzte, aber nicht: Mit Trophäe und 1000-Euro-Scheck im Gepäck ging´s zum Bahnhof, der letzte ICE nach Wolfsburg fuhr um kurz vor 21 Uhr. Schließlich macht die Ausbildung zur Bürokauffrau auch für Gewinnerinnen keine Ausnahme.

, der Durchstarter 2013 beim BVB, freute sich nicht minder über die Auszeichnung in seiner neuen Heimat. Wie es sich so anfühlt als junger Spieler bei der traditionsreichen Borussia, das konnte ihm sein Laudator Lars Ricken aufs Beste vermitteln. Der Jugendkoordinator der Schwarzgelben debütierte bereits als 17-Jähriger in der Bundesliga. Völlig aus dem Häuschen waren die Drittliga-Volleyballer des

, die 2013 mit ihrem Durchmarsch nach dem Durchmarsch eine der schönsten Geschichten des Dortmunder Sports schrieben. Das sah auch Laudator Ullrich Sierau so, der Oberbürgermeister fand launige Worte für das Volleyball-Märchen von der Danziger Straße und verriet eigene Pritsch-Erfahrungen am Strand.

Viele Bilder der Gala und einen aktuellen Artikel finden Sie ab ca. 22.30 Uhr an dieser Stelle.

/
BVB-Kicker Jonas Hofmann (l.)...

Fußballerin Lina Magull...

...und die Volleyballer des TV Hörde feierten gestern Abend ihre Titel als Sportler des Jahres 2013.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

200.000 Euro für Infrastruktur

BVB startet Projekt-Wettbewerb für Amateurfußballer

DORTMUND Borussia Dortmund und dem gesamten deutschen Profifußball geht es wirtschaftlich besser denn je. Der BVB möchte die vielen kleinen Vereine in der Region jetzt an diesem Wohlstand teilhaben lassen. Deshalb stellt die Borussia 200.000 Euro für Infrastruktur-Projekte im Amateurfußball zur Verfügung. Bewerben können sich alle Vereine, die im Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) organisiert sind. mehr...

Triathlon: Ironman auf Hawaii

Dettmar: "Ich komme wieder, stärker und schneller"

Dortmund/Hawaii Der Ironman auf Hawaii ist das Nonplusultra für Triathleten. Sabine Dettmar vom Team Nutrixxion nahm bei der Ausgabe 2017 teil und verbuchte einen Achtungserfolg. Nach ihrer Rückkehr von Hawaii sprach die 27-Jährige über den Wettkampf, ihre Vorbereitung, ihre kaum vorhandene Nervosität vor dem Start und ihre Ziele für 2018.mehr...

Basketball: 2. Regionalliga-Derby

SV Derne muss sich TVE Barop geschlagen geben

Dortmund In der 2. Basketball-Regionalliga trafen erstmals der SV Derne und der TVE Barop aufeinander. Das bessere Ende hatte der Aufsteiger aus Barop für sich. Während sich TVE-Coach Dariusz Domanski zufrieden mit der Leistung zeigte, machte SVD-Trainer Marius Graf gleich mehrere Gründe für die Zweite Saisonniederlage der Derner aus.mehr...

Amateurfußball

Stadtduelle in der Westfalen- und der Landesliga

DORTMUND Der FC Brünninghausen empfängt in der Oberliga die Hammer SpVg. Außerdem hat der Dortmunder an diesem Wochenende zwei Stadtduelle zu bieten. In der Westfalenliga spielt Westfalia Wickede gegen den Kirchhörder SC. In Kemminghausen bittet der VfL den Hombrucher SV zum Derby. Diese Partien gibt es live ab 14.45 Uhr.mehr...

Fußball: Landesliga 3

Martens Schiattarella sucht nach Leichtigkeit

DORTMUND Den Saisonauftakt haben sich Spieler und Trainer sicherlich anders vorgestellt. Und auch Außenstehende hätten Arminia Marten nach zehn Spieltagen wohl deutlich weiter oben in der Tabelle der Fußball-Landesliga platziert. Doch die Mannschaft von Trainer Giovanni Schiattarella muss sich nach gut einem Drittel der Saison mit Rang zwölf und ebenso vielen Punkten begnügen.mehr...

Amateurfußball

Hier gibt's alle Ansetzungen der Dortmunder Klubs

DORTMUND Die Saison läuft auf Hochtouren: Am Sonntag rollt bereits zum elften Mal in der Saison 2017/2018 in den Amateurligen der Ball. In unserer Übersicht finden Sie alle Ansetzungen der Dortmunder Mannschaften auf einen Blick - von der Ober- bis zur Bezirksliga.mehr...