Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Marquardsen tritt auf Euphoriebremse

DORTMUND Die Verantwortlichen des TSC Eintracht hatten es schwer, nach dem überraschenden Auftaktsieg der 1. Herren in der Hockey-Oberliga gegen den Aufstiegsaspiranten TV Jahn Oelde die Euphorie zu bremsen

16.11.2007
Marquardsen tritt auf Euphoriebremse

Christian Marquardsen holte sein Team auf den Boden zurück.

Trainer Christian Marquardsen bemühte sich, das Team um Kapitän Mathias Mendorf in den Hockey-Alltag zurückzuführen. Der heißt ETB SW Essen und ist am Sonntag (14 Uhr) Gastgeber der Dortmunder. Dabei kann Marquardsen auf die Mannschaft des vergangenen Sonntags zurückgreifen. Zum Team stoßen wird Adrian Kels, der gegen Oelde aus privaten Gründen noch fehlte.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige