Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Michels ein starker Rückhalt

DORTMUND In der Bezirksliga 15 rettete Torhüter Sebastian Michels mit seinen Paraden BW Huckarde einen Punkt gegen Yeni Genclik.

Michels ein starker Rückhalt

Mit großem Einsatz rettete Blau-Weiß das 0:0.

BW feierte Oldie-Night. Zuvor hätten sich die Bezirksliga-Fußballer gegen Yeni Genclik in Stimmung bringen können. Ein Hit nach dem 0:0 sollte „Er steht im Tor“ von Wencke Myhre gewesen sein, denn Sebastian Michels rettete den Huckardern ein gerechtes Remis. „Der Mann mit der Mütze“, der erkältete Trainer Christian Bonefeld, stimmte dem zu. Der Coach verwies zu Recht darauf, dass Genclik eine zweikampfstarke, ballsichere Mannschaft stellte.

Seinen Huckardern fiel im ersten Abschnitt bis auf eine Großchance von Ali Bazzi (39.), der frei stehend über das Tor köpfte, nur wenig dagegen ein. Was sich nach dem Wechsel deutlich änderte: Dann hatten die Blauen einige Möglichkeiten, die Partie für sich zu entscheiden, so zum Beispiel Raimund Reddig, dessen Aufsetzer der Gästetorwart abwehrte (58.).

Remis kein Beinbruch

Als dann Michels zweimal glänzend gegen Abdelaziz Bouchachackh und Nizamettin Kerter klärte, wusste jeder im Blau-Weißen Lager, was er an diesem Torhüter hat: eine starke Persönlichkeit mit Klasse-Reaktionen.

„The winner takes it all“ legten die Huckarder nicht auf, zumal der eingewechselte Dong-Joon Kim dann eine Großchance (71.) ausließ. Letztendlich war das Remis kein Beinbruch, Blau-Weiß beendet die Hinserie im einstelligen Bereich. Die Huckarder spielten besonders im zweiten Durchgang auch so, dass kaum ein Zuschauer befürchten muss, diese Blau-Weißen könnten noch Probleme kriegen. Vor dem Hintergrund, dass Moreno Mazza und Kim angeschlagen waren, mochte auch Bonefeld keine große Kritik mehr üben. „Das ist schon okay“, sagte er.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Wickede, Kirchhörde und Brackel

Drei Dortmunder Klubs stecken im Westfalenliga-Keller

Dortmund Drei Dortmunder Teams müssen wohl bis zum Schluss um den Klassenverbleib in der Westfalenliga zittern. Neben dem Kirchhörder SC und dem SV Brackel müssen Dortmunder Fußballfreunde nun auch noch um Westfalia Wickede bangen. Wir schätzen die Chancen des Trios im Abstiegskampf ein.mehr...

ASC blickt nach Dämpfer wieder nach vorn

Brünninghausen verabschiedet sich aus dem Aufstiegsrennen

DORTMUND Der FC Brünninghausen verabschiedet sich nach einer bis dahin glänzend verlaufenen Oberliga-Saison aus dem Aufstiegsrennen. Ein Ziel hat die Mannschaft aber noch. Beim ASC 09 ist die Motivation ungebrochen hoch. Trainer Adrian Alipour redet seinen Spielern die Zweifel aus.mehr...

Erfolgreicher Saisonbeginn für die Wanderers

Traumhafter Auftakt mit Doppelsieg im Hoeschpark

Dortmund Die Dortmund Wanderers starten mit einem Doppelsieg in die Heimspiel-Saison. Der Baseball-Zweitligist weiß dabei vor allem offensiv zu überzeugen. Nur das Wetter hatte kurzzeitig etwas gegen den Auftakterfolg.mehr...

Spieler des Spieltages

Wählen Sie den Amateurfußballer des Wochenendes

Dortmund Unsere Reporter haben wieder elf Spieler aus dem Amateurfußball für das Team des Wochenendes nominiert. Und jetzt sind Sie dran: Wählen Sie den Spieler, der aus Ihrer Sicht besonders herausragte. Abgestimmt werden kann bis Donnerstag, 12 Uhr.mehr...

ASC verliert Topspiel in Kaan-Marienborn

Für Aplerbeck ist es eine verschmerzbare Niederlage

Kaan-Marienborn Der ASC 09 Dortmund verliert mit 1:2 (1:0) in Kaan-Marienborn, hat im Aufstiegskampf der Oberliga Westfalen aber nach wie vor alle Fäden selbst in der Hand.mehr...

Ergebnisse der Dortmunder Klubs

Diese Mannschaften waren am Wochenende im Einsatz

DORTMUND In den Amateurfußball-Ligen rollte am Wochenende wieder der Ball. In unserer Übersicht finden Sie alle Ergebnisse und Torschützen der Dortmunder Mannschaften - von der Ober- bis zur Bezirksliga.mehr...