Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Nachwuchs droht Stichtag-Änderung

DORTMUND Die jetzige Saison ist kaum bis zur Hälfte absolviert, da droht dem Handball-Nachwuchs für das Spieljahr 2008/09 möglicherweise eine einschneidende Änderung.

Nachwuchs droht Stichtag-Änderung

Große Sorgen Gerad Siggemann

Der DHB plant, völlig zu Recht, die Vereinheitlichung der Stichtag-Regelung für die Jugend-Jahrgänge. Im Klartext: Für den westfälischen und die Mehrzahl der anderen Landesverbände gilt der 1. Januar als Stichtag für Wechsel zwischen den unterschiedlichen Altersklassen.

Das wird aber nicht bundesweit so gehandhabt. Der Rest der Landesverbände gibt den 1. Juli als Datum vor. Dies hat, allerdings nun schon seit unzähligen Jahren, zur Folge, dass sich beispielsweise bei Endrundenspielen um die deutsche Meisterschaft zum Ende der Saison im Juni durchaus sportlich verzerrende altersmäßige Unterschiede ergeben können.

Einheitliche Lösung wird gesucht

Um für die Zukunft etwaigen Protesten aus dem Weg zu gehen, muss natürlich eine einheitliche Lösung gefunden werden. Sollte wider jede Vernunft – auf internationaler Bühne wird schließlich auch in Jahrgangsteams gespielt – die Entscheidung für den 1. Juli als neuen Stichtag fallen, hätte dies für viele Mannschaften im gesamten westdeutschen Raum, die teils über Jahre aufgebaut wurden, zerreißende Auswirkungen.

Ein Beispiel: Die Oberliga-A-Jugend der DJK Oespel-Kley, der nach bisheriger Regelung fast komplett noch ein zweites Jugendjahr bevorsteht, würde nach Aussage ihres Trainers Gérard Siggemann auseinanderfallen. Vielen anderen Mannschaften Dortmunder Vereine ginge es vergleichbar.

Aufschub kann es nicht geben

Klarheit ins Dunkel soll die Präsidiumssitzung des DHB am 24. November bringen. Es liegt ein Antrag zur eingehenden Diskussion der Problematik vor. Die aktuelle Dringlichkeit schließt eine Entscheidung nicht aus. Einen Aufschub kann es eigentlich nicht geben. Dortmunds Jugendwart Wolfgang Sommer: „Bundeslehrwart Jens Pfänder würde den 1. Januar als einheitlichen Stichtag favorisieren. Wir werden am Rande der Stadtmeisterschaften umgehend von unseren Verbandsvertretern informiert.“

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Wickede, Kirchhörde und Brackel

Drei Dortmunder Klubs stecken im Westfalenliga-Keller

Dortmund Drei Dortmunder Teams müssen wohl bis zum Schluss um den Klassenverbleib in der Westfalenliga zittern. Neben dem Kirchhörder SC und dem SV Brackel müssen Dortmunder Fußballfreunde nun auch noch um Westfalia Wickede bangen. Wir schätzen die Chancen des Trios im Abstiegskampf ein.mehr...

ASC blickt nach Dämpfer wieder nach vorn

Brünninghausen verabschiedet sich aus dem Aufstiegsrennen

DORTMUND Der FC Brünninghausen verabschiedet sich nach einer bis dahin glänzend verlaufenen Oberliga-Saison aus dem Aufstiegsrennen. Ein Ziel hat die Mannschaft aber noch. Beim ASC 09 ist die Motivation ungebrochen hoch. Trainer Adrian Alipour redet seinen Spielern die Zweifel aus.mehr...

Erfolgreicher Saisonbeginn für die Wanderers

Traumhafter Auftakt mit Doppelsieg im Hoeschpark

Dortmund Die Dortmund Wanderers starten mit einem Doppelsieg in die Heimspiel-Saison. Der Baseball-Zweitligist weiß dabei vor allem offensiv zu überzeugen. Nur das Wetter hatte kurzzeitig etwas gegen den Auftakterfolg.mehr...

Spieler des Spieltages

Wählen Sie den Amateurfußballer des Wochenendes

Dortmund Unsere Reporter haben wieder elf Spieler aus dem Amateurfußball für das Team des Wochenendes nominiert. Und jetzt sind Sie dran: Wählen Sie den Spieler, der aus Ihrer Sicht besonders herausragte. Abgestimmt werden kann bis Donnerstag, 12 Uhr.mehr...

ASC verliert Topspiel in Kaan-Marienborn

Für Aplerbeck ist es eine verschmerzbare Niederlage

Kaan-Marienborn Der ASC 09 Dortmund verliert mit 1:2 (1:0) in Kaan-Marienborn, hat im Aufstiegskampf der Oberliga Westfalen aber nach wie vor alle Fäden selbst in der Hand.mehr...

Ergebnisse der Dortmunder Klubs

Diese Mannschaften waren am Wochenende im Einsatz

DORTMUND In den Amateurfußball-Ligen rollte am Wochenende wieder der Ball. In unserer Übersicht finden Sie alle Ergebnisse und Torschützen der Dortmunder Mannschaften - von der Ober- bis zur Bezirksliga.mehr...