Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

"Sportler des Jahres"

Neunte Auflage: Am 3. Februar werden die Gewinner gekürt

DORTMUND Die "Wahllokale" haben geschlossen, jetzt wird fleißig ausgezählt. Wer wird Dortmunds Sportlerin, wer wird Dortmunds Sportler, wer wird Dortmunds Mannschaft des Jahres 2013? Zum neunten Mal bereits standen neun Kandidaten aus unserer Stadt zur Wahl, in jeder Kategorie drei, darunter Weltmeisterinnen, Triple-Gewinnerinnen, Meister und Aufsteiger.

Neunte Auflage: Am 3. Februar werden die Gewinner gekürt

Letztes Jahr verbreiteten Sebastian Kehl, Ruderer Kristof Wilke und Jürgen Klopp (v.l.) gute Laune.

Das große Geheimnis über die neuen Titelträger wird am 3. Februar gelüftet: Bei der großen Sportlergala in der Mercedes-Benz-Niederlassung führen die Moderatoren Petra Nachtigäller (Ruhr Nachrichten) und Mathias Scherff (Radio 91.2) wieder durch ein unterhaltsames, musikalisch untermaltes Programm.

Es wird ein Abend für Gewinner an der Wittekindstraße: Die sportlichen Sieger der Einzel-Wertungen erhalten je 1000 Euro, die Mannschaft bekommt 2000 Euro für die Teamkasse. Aber auch die, die ihre Stimme abgegeben haben, gehen nicht leer aus.

Sportler des Jahres 2012

Tolles Ambiente in der Mercedes-Benz-Niederlassung Dortmund.
Sieger Hans-Peter Durst (l.) feierte mit dem zweitplatzierten Jens Meyer.
Tolles Ambiente in der Mercedes-Benz-Niederlassung Dortmund.
Die Band "New Spirits in Lounge" unterhielten die 500 Gäste der Sportlerwahl aufs Feinste.
Die Ruderer des Deutschland-Achters, hier Max Reinelt im Interview, waren diesmal als Ehrengäste geladen.
Schlagmann Kristof Wilke hatte eine Laudatio für den BVB vorbereitet.
BVB-Trainer Jürgen Klopp bedankte sich launig für Kristof Wilkes Laudatio.
In der Talkrunde standen Sebastian Kehl, Kristof Wilke und Jürgen Klopp Rede und Antwort.
BVB-Trainer Jürgen Klopp bedankte sich launig für Kristof Wilkes Laudatio.
Das Sportlerwahl-Publikum fühlte sich bestens unterhalten.
Gruppenbild mit Damen: Sebastian Kehl und Jürgen Klopp fühlten sich bei den Hockey-Frauen des TSC Eintracht gut aufgehoben.
Die siegreichen Hockey-Frauen des TSC Eintracht präsentieren stolz die Trophäe.
Stolze Gewinnerin 2012: Ruderin Carina Bär.
Paracycler Hans-Peter Durst wiederholte seinen Vorjahreserfolg und war sichtlich erfreut..
Gute Stimmung und strahlende Gesichter bei der Sportler-Gala in Dortmund.
Gute Stimmung und strahlende Gesichter bei der Sportler-Gala in Dortmund.
Die Band "New Spirits in Lounge" unterhielten die 500 Gäste der Sportlerwahl aufs Feinste.
Gute Stimmung und strahlende Gesichter bei der Sportler-Gala in Dortmund.
Gute Stimmung und strahlende Gesichter bei der Sportler-Gala in Dortmund.
Gute Stimmung und strahlende Gesichter bei der Sportler-Gala in Dortmund.
Gute Stimmung und strahlende Gesichter bei der Sportler-Gala in Dortmund.
Gute Stimmung und strahlende Gesichter bei der Sportler-Gala in Dortmund.
Gute Stimmung und strahlende Gesichter bei der Sportler-Gala in Dortmund.
Gute Stimmung und strahlende Gesichter bei der Sportler-Gala in Dortmund.
Gute Stimmung und strahlende Gesichter bei der Sportler-Gala in Dortmund.
Carina Bär genoss die Laudatio der zweifachen Ruder-Olympiasiegerin Kerstin Holtmeyer (r.)
Siegerin Carina Bär stellte sich den Fragen der Moderatoren Petra Nachtigäller (l.) und Mathias Scherff.
Siegerin Carina Bär stellte sich den Fragen der Moderatoren Petra Nachtigäller (l.) und Mathias Scherff.
Gute Stimmung und strahlende Gesichter bei der Sportler-Gala in Dortmund.
Hans-Peter Durst freute sich sichtlich über seinen erneuten Sieg bei der Sportlerwahl.
Hans-Peter Durst schaute auf der großen Leinwand seinen Siegerfilm.
Hans-Peter Durst lauschte aufmerksam der Laudatio von Klemens Wittig.
Gute Stimmung und strahlende Gesichter bei der Sportler-Gala in Dortmund.
Gute Stimmung und strahlende Gesichter bei der Sportler-Gala in Dortmund.
Gute Stimmung und strahlende Gesichter bei der Sportler-Gala in Dortmund.
Gute Stimmung und strahlende Gesichter bei der Sportler-Gala in Dortmund.
Gute Stimmung und strahlende Gesichter bei der Sportler-Gala in Dortmund.
Hockey-Olympiasieger Werner Kaessmann hielt die Laudatio auf die Frauen des TSC Eintracht.
Gute Stimmung und strahlende Gesichter bei der Sportler-Gala in Dortmund.
Hockey-Olympiasieger Werner Kaessmann hielt die Laudatio auf die Frauen des TSC Eintracht.
Gute Stimmung und strahlende Gesichter bei der Sportler-Gala in Dortmund.
Gute Stimmung und strahlende Gesichter bei der Sportler-Gala in Dortmund.
Edles Entree: Über den Roten Teppich erreichten die Gäste die Sportlergala bei Mercedes-Benz.

Aus den tausenden Einsendungen und Mails werden zwei Gewinner des Hauptpreises gezogen: Sie fahren auf VIP-Einladung von Mercedes Benz zu den Deutschen Tourenwagen Masters an den Hockenheimring, inclusive nobler Abendveranstaltung.

Zwei weitere Sieger dürfen sich über eine RN-Einladung zu "19:09 - der BVB-Talk" freuen, und ebenfalls zwei Personen fahren auf Einladung von Radio 91.2 nach Oberhausen zum Erfolgsmusical "Sister Act". Neben den nominierten Sportlern nebst großem Anhang und den Honorationen aus unserer Stadt haben sich auch wieder Gäste vom Ballspielverein Borussia 09 angesagt: Vor zwei Jahren plauderte Mats Hummels, im vergangenen Jahr BVB-Kapitän Sebastian Kehl vergnügt an der Seite ihres Trainers Jürgen Klopp über schwarzgelbe Befindlichkeiten und ihre Pläne.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Triathlon: Ironman auf Hawaii

Dettmar: "Ich komme wieder, stärker und schneller"

Dortmund/Hawaii Der Ironman auf Hawaii ist das Nonplusultra für Triathleten. Sabine Dettmar vom Team Nutrixxion nahm bei der Ausgabe 2017 teil und verbuchte einen Achtungserfolg. Nach ihrer Rückkehr von Hawaii sprach die 27-Jährige über den Wettkampf, ihre Vorbereitung, ihre kaum vorhandene Nervosität vor dem Start und ihre Ziele für 2018.mehr...

Basketball: 2. Regionalliga-Derby

SV Derne muss sich TVE Barop geschlagen geben

Dortmund In der 2. Basketball-Regionalliga trafen erstmals der SV Derne und der TVE Barop aufeinander. Das bessere Ende hatte der Aufsteiger aus Barop für sich. Während sich TVE-Coach Dariusz Domanski zufrieden mit der Leistung zeigte, machte SVD-Trainer Marius Graf gleich mehrere Gründe für die Zweite Saisonniederlage der Derner aus.mehr...

Amateurfußball

Stadtduelle in der Westfalen- und der Landesliga

DORTMUND Der FC Brünninghausen empfängt in der Oberliga die Hammer SpVg. Außerdem hat der Dortmunder an diesem Wochenende zwei Stadtduelle zu bieten. In der Westfalenliga spielt Westfalia Wickede gegen den Kirchhörder SC. In Kemminghausen bittet der VfL den Hombrucher SV zum Derby. Diese Partien gibt es live ab 14.45 Uhr.mehr...

Fußball: Landesliga 3

Martens Schiattarella sucht nach Leichtigkeit

DORTMUND Den Saisonauftakt haben sich Spieler und Trainer sicherlich anders vorgestellt. Und auch Außenstehende hätten Arminia Marten nach zehn Spieltagen wohl deutlich weiter oben in der Tabelle der Fußball-Landesliga platziert. Doch die Mannschaft von Trainer Giovanni Schiattarella muss sich nach gut einem Drittel der Saison mit Rang zwölf und ebenso vielen Punkten begnügen.mehr...

Amateurfußball

Hier gibt's alle Ansetzungen der Dortmunder Klubs

DORTMUND Die Saison läuft auf Hochtouren: Am Sonntag rollt bereits zum elften Mal in der Saison 2017/2018 in den Amateurligen der Ball. In unserer Übersicht finden Sie alle Ansetzungen der Dortmunder Mannschaften auf einen Blick - von der Ober- bis zur Bezirksliga.mehr...

Fußball: Westfalenliga 2

Wickeder Erleichterung nach 6:0-Sieg in Sinsen

DORTMUND Um vom geplatzten Knoten zu sprechen, sei es zu früh. Das erklärt jedenfalls Thomas Gerner, Trainer des Fußball-Westfalenligisten Westfalia Wickede. "Der Begriff Erleichterung beschreibt es besser." Immerhin haben die Wickeder einen Abstiegsplatz verlassen. Das 6:0 gegen den TuS Sinsen aus dem vorderen Tabellenmittelfeld aber verdient schon alleine wegen der Deutlichkeit einen genaueren Blick.mehr...