Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Niklas im Doppelpack

DORTMUND Auch der Zweitbundesliga-Nachwuchs von Soba Rhöndorf konnte die U14 des TVE Barop in der NRW-Liga nicht stoppen, setzten sich die TVE-Talente doch beim Tabellenvierten mit 97:64 erneut souverän durch.

21.11.2007

Eine Top-Leistung von Niklas Geske (33/3/11 Assists) sowie phasenweise perfektes Fast Break-Spiel von Niklas Lange (33/9 Assists) machten den Erfolg möglich. Einzige Wermutstropfen waren die Verletzungen von Florian Walter und Jan Schilling. „Wir benötigen noch eine deutliche Steigerung im Reboundverhalten, um uns dauerhaft oben in der NRW-Liga zu etablieren“, sagte TVE-Trainer Nejdet Uzun.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der
Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige