Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Noch eine Sekunde bis Peking

DORTMUND Bei den Olympischen Spielen in Peking 2008 in einer deutschen Schwimm-Staffel zu starten - das ist das Ziel von Robert Könneker (SG Dortmund), dem er sogar seine berufliche Laufbahn untergeordnet hat.

Um in China zum Olympiakader zu gehören, muss Könneker seine Bestzeit um etwa eine Sekunde auf der 200 m Freistil-Distanz verbessern. Bis zu den Deutschen Meisterschaften im April 2008 in Berlin, bei der die Peking-Startplätze vergeben werden, hat er noch etwas Zeit. Aber dann gilt?s.

Rückenwind

Seine jüngsten Erfolge bei den Military World Games in Hyderabad, bei denen der 21-Jährige mit einer Gold-, drei Silber- und eine Bronzemedaille gewann, haben ihm kräftig Rückenwind gegeben. "Anhand der Umstände in Indien ist meine Zeit von 1:50:56 über 200 m Freistil hoch anzusetzen", weiß der Soldat der Sportfördergruppe Warendorf. Dennoch hängt er diese Erfolge nicht zu hoch, denn der Militärwettbewerb habe international nicht den ganz großen Stellenwert, auch wenn gerade in Russland oder in der Ukraine die Top-Schwimmer im Militär organisiert seien.

Vierter oder Fünfter muss er in seiner Paradedisziplin bei der DM werden, um eine Chance auf den Staffelplatz zu haben. "Ein Einzelwettbewerb ist mit Sicherheit gar nicht zu schaffen", relativiert Könneker. Sein Problem wird sein, dass sich im Olympia-Jahr einige Schwimmer über diese Strecke messen werden, mit "denen noch nicht zu rechnen ist". Im Endeffekt wird sich der 1,94 m große Modellathlet gegen etwa zehn Konkurrenten durchsetzen müssen. Um sein Leistungspotenzial abrufen zu können, wird der Dortmunder auf die Europameisterschaft im März 2008 im niederländischen Eindhoven verzichten - falls er nominiert wird. Für die Kurzbahn-WM im April im englischen Manchester wurde vom Deutschen Schwimmverband ein Startverbot für die Olympia-Kandidaten ausgerufen.

Konzentration gilt dem Sport

Die Aussicht auf Peking haben Robert dazu bewogen, seine Berufs-Pläne zu verschieben: "Ich habe den Beginn meiner Piloten-Ausbildung bei der Lufthansa auf den 1. September 2008 verlegt", berichtet Könneker. Aber nach Olympia ist definitiv Schluss mit dem Hochleistungs-Schwimmen, da er damit "nicht genug Geld verdienen kann". Doch zunächst steht am Wochenende die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft in Essen auf dem Programm. Da möchte Könneker mit der Staffel der SG Dortmund seinen Titel in der 4 x 200 m Freistilstaffel verteidigen.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

ASC steht vor dem Spiel der Spiele

Aplerbeck fährt mit komfortablem Vorsprung zum Verfolger

DORTMUND Spitzenreiter ASC 09 Dortmund fährt mit einem komfortablem Sechs-Punkte-Vorsprung zum Verfolger 1. FC Kaan-Marienborn. Das Kribbeln wächst. Wir übertragen die Partie am Sonntag (14.40 Uhr) im Livestream.mehr...

ASC 09 gegen Kaan-Marienborn

Die Mannschaftsteile der Oberliga-Topklubs im Vergleich

DORTMUND Mehr Topspiel geht nicht. Der Spitzenreiter der Fußball-Oberliga Westfalen, der ASC 09 Dortmund, reist am Sonntag zum Tabellenzweiten FC Kaan-Marienborn. Unser ASC-Experte Alexander Nähle und der ständige Kaan-Begleiter Carsten Loos stellen die einzelnen Mannschaftsteile und die Trainer der beiden Teams vor.mehr...

Brünninghausen verliert 2:3 in Haltern

Enzmann trifft doppelt - BSV Schüren beendet Flaute

HALTERN Leon Enzmann trifft doppelt. Doch Oberligist FC Brünninghausen kassiert beim 2:3 in Haltern die erste Punktspiel-Niederlage nach der Winterpause. In der Landesliga ist der BSV Schüren wieder auf Kurs.mehr...

Luca Nik Armbruster im RN-Talk

Nachwuchsschwimmer: Schön, wenn ich etwas rumkomme

Dortmund Luca Nik Armbruster, Schwimmer der SG Dortmund und zu Deutschlands besten Nachwuchsschwimmer gewählt, spricht im RN-Talk über die Bedeutung dieses Titels, sein erfolgreiches Jahr 2017 und seine Ziele.mehr...

ASC gegen Kaan-Marienborn live

Wir zeigen das Oberliga-Topspiel im Livestream

Dortmund Wenn der ASC 09 Dortmund am kommenden Sonntag (22. April, 15 Uhr) als Tabellenführer der Fußball-Oberliga zum 1. FC Kaan-Marienborn reist, dann steht das absolute Topspiel der Oberliga Westfalen an. Bei uns gibt es eine mehr als zweistündige Live-Übertragung in HD.mehr...

Dortmund Giants mit erfolgreichem Saisonauftakt

Starkes letztes Viertel beendet Niederlagenserie nach zehn Spielen

Dortmund Der Auftakt war zwar noch etwas holprig, er war aber dennoch erfolgreich: Mit einem 29:18 (7:9)-Sieg gegen die Recklinghausen Chargers starteten die Footballer der Giants in die Oberliga-Spielzeit. Zudem beendeten sie am Sonntag im Hoeschpark ihre Durststrecke: Zehn Spiele hatten sie zuvor in Serie verloren. Hier gibt‘s viele Bilder.mehr...