Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Noch eine Sekunde bis Peking

DORTMUND Bei den Olympischen Spielen in Peking 2008 in einer deutschen Schwimm-Staffel zu starten - das ist das Ziel von Robert Könneker (SG Dortmund), dem er sogar seine berufliche Laufbahn untergeordnet hat.

von Von Christian Gerads

, 05.11.2007

Um in China zum Olympiakader zu gehören, muss Könneker seine Bestzeit um etwa eine Sekunde auf der 200 m Freistil-Distanz verbessern. Bis zu den Deutschen Meisterschaften im April 2008 in Berlin, bei der die Peking-Startplätze vergeben werden, hat er noch etwas Zeit. Aber dann gilt?s.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige