Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Handball: Verbandsliga

OSC vor Topspiel gegen Haltern/Sythen mit Sorgen

DORTMUND Atemlos von Höhepunkt zu Höhepunkt: Dem Derbyspektakel folgt für den OSC Dortmund das erste Spitzenspiel gegen den HSC Haltern/Sythen am Freitag (20.30 Uhr). Borussia Höchsten erwartet die nächste schwere Auswärtsaufgabe beim Zweiten.

OSC vor Topspiel gegen Haltern/Sythen mit Sorgen

Der Einsatz von OSC-Spielmacher Sebastian Kreft vor dem heutigen Topspiel gegen Haltern ist noch nicht gesichert.

Die Voraussetzungen, das Publikum mit einem Leckerbissen zu verwöhnen, hätten eigentlich nicht besser sein können. Nach drei siegreichen Spieltagen Tabellenführer, empfängt das Team von Trainer Thorsten Stoschek am Freitagabend um 20.30 Uhr in der Sporthalle Hörde den letztjährigen Vizemeister.

Der kommt zudem ganz frisch mit der Empfehlung, der vermeintlichen Übermannschaft RSVE Siegen letzten Samstag mit 26:25 erstmal den Zahn gezogen zu haben. Für Stoschek steht ohnehin fest, dass der Gast zum engeren Kreis der Titelkandidaten zählt. Herzstück ist der Rückraum mit Alexander Mazur und Julian Schrief, die letzte Saison über 400 Treffer erzielten.

DORTMUND Die fünf ranghöchsten Dortmunder Vertreter in der Verbands- und Landesliga produzierten am dritten Spieltag fast ausnahmslos positive Schlagzeilen. Der OSC Dortmund konnte sich sogar an die Tabellenspitze der Verbandsliga setzten.mehr...

Ausgerechnet jetzt allerdings muss sich Dortmunds Coach erstmals mit einer ganzen Reihe personeller Sorgen herumquälen. So wird der privat verhinderte Rechtsaußen Jürgen Lepine definitiv fehlen – was Stoschek besonders wegen seiner Abwehrarbeit gegen Mazur bedauert.

Die Einsätze von Patrick Hoffmann, Florian Edeling (beide Achillessehnenprobleme) und Sebastian Kreft (Fersensporn) sind ungewiss. Vor dem Hintergrund boten sich auch im Training keine optimalen Bedingungen. Ungeachtet aller Sorgen soll die Spitze vor großer Kulisse mit dem vierten Sieg in Serie in die Herbstferien gerettet werden.  

Auf der Jagd nach dem ersten Erfolgserlebnis steht für die noch punktlosen Borussen am Sonntag um 11.15 Uhr die vierte "Hammer-Aufgabe" in Folge an. Die neue Recklinghäuser Fusion HSG Vest mit dem routinierten personellen Kern des letztjährigen HSC Eintracht erwischte einen guten 5:1-Punkte-Start.

"Die Situation ähnelt denen der ersten Spiele. Wir sind Außenseiter, haben aber bislang bewiesen, mithalten zu können und werden alles versuchen, zu punkten", baut Trainer Tobias Genau nicht nur auf die gewohnt kämpferische Einstellung seiner Schützlinge, sondern auch auf die letzte gezeigte gute spielerische Leistung beim Derby gegen den OSC

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Handball: Verbandsliga

OSC feiert in Westerholt den fünften Sieg in Serie

DORTMUND Der Verbandsligist OSC Dortmund fand nach der dreiwöchigen Pause über die Herbstferien gleich wieder in die Erfolgsspur. Das Team von Trainer Christian Feldmann meisterte am Freitag die unangenehme Aufgabe beim noch punktlosen Schlusslicht SV Westerholt mit 29:27 (13:11). Der OSC feierte damit den fünften Sieg in Serie und setzte sich mit nun 12:4 Zählern erst einmal in der Spitzengruppe fest.mehr...

ASC-Trainer Tobias Genau im RN-Talk

„Die Favoritenrolle will ich nicht zwingend annehmen“

Dortmund Die Mannschaft von Tobias Genau, Trainer der Oberliga-Handballerinnen des ASC 09 startete mit einer Niederlage in die Saison. Darauf folgte eine Erfolgsserie mit sechs Siegen am Stück. Am Wochenende soll nach dem Ende der Herbstpause Triumph Nummer sieben folgen. Genau will, dass der ASC gegen Netphen sein eigenes Spiel durchzieht.mehr...

Triathlon: Ironman auf Hawaii

Dettmar: "Ich komme wieder, stärker und schneller"

Dortmund/Hawaii Der Ironman auf Hawaii ist das Nonplusultra für Triathleten. Sabine Dettmar vom Team Nutrixxion nahm bei der Ausgabe 2017 teil und verbuchte einen Achtungserfolg. Nach ihrer Rückkehr von Hawaii sprach die 27-Jährige über den Wettkampf, ihre Vorbereitung, ihre kaum vorhandene Nervosität vor dem Start und ihre Ziele für 2018.mehr...

Basketball: 2. Regionalliga-Derby

SV Derne muss sich TVE Barop geschlagen geben

Dortmund In der 2. Basketball-Regionalliga trafen erstmals der SV Derne und der TVE Barop aufeinander. Das bessere Ende hatte der Aufsteiger aus Barop für sich. Während sich TVE-Coach Dariusz Domanski zufrieden mit der Leistung zeigte, machte SVD-Trainer Marius Graf gleich mehrere Gründe für die Zweite Saisonniederlage der Derner aus.mehr...

Amateurfußball

Stadtduelle in der Westfalen- und der Landesliga

DORTMUND Der FC Brünninghausen empfängt in der Oberliga die Hammer SpVg. Außerdem hat der Dortmunder an diesem Wochenende zwei Stadtduelle zu bieten. In der Westfalenliga spielt Westfalia Wickede gegen den Kirchhörder SC. In Kemminghausen bittet der VfL den Hombrucher SV zum Derby. Diese Partien gibt es live ab 14.45 Uhr.mehr...

Fußball: Landesliga 3

Martens Schiattarella sucht nach Leichtigkeit

DORTMUND Den Saisonauftakt haben sich Spieler und Trainer sicherlich anders vorgestellt. Und auch Außenstehende hätten Arminia Marten nach zehn Spieltagen wohl deutlich weiter oben in der Tabelle der Fußball-Landesliga platziert. Doch die Mannschaft von Trainer Giovanni Schiattarella muss sich nach gut einem Drittel der Saison mit Rang zwölf und ebenso vielen Punkten begnügen.mehr...