Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Scharnhorster Hochgefühle

DORTMUND Scharnhorst grüßt von oben – FV und Alemannia bilden die Tabellenspitze der Kreisliga A3. Dabei entthronte der FV den bisherigen Spitzenreiter ATC Lünen eindrucksvoll.

von Von Alexander Nähle

, 14.11.2007
Scharnhorster Hochgefühle

Mit einem 4:3 gegen VfL Hörde verteidigte BSV Schüren Platz 1.

Als Jan Niedzialkowski und sein Sohn Mario das Team vor einem Jahr übernshmen, hielten sie es für „klinisch tot“. Das Duo aber hauchte ihm Leben ein, jetzt reicht der Atem für ungeahnte Höhen. „Die Mannschaft ist zusammengeblieben, durch David Michnikowski und Glenn Gerke verstärkt“erklärt Jan Niedzialkowski. Die Mischung um den Ex-Profi Adam Woitynek stimme, sie habe auch eine Hierarchie. „Wir können da oben bleiben“, sagt der Trainer. Am Sonntag beim FC Lünen fehlen Adam Gratza (gesperrt) und Adam Himmel (verreist).

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige