Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Berghofen neuer Tabellenführer der Regionalliga

Spitzenspiel ist Werbung für den Frauenfußball

Dortmund Dank einer grandiosen ersten Hälfte gewinnen die Berghofer Frauen gegen die U20 der SGS Essen mit 4:2 (4:1) und übernehmen die Tabellenführung in der Regionalliga. Das Spitzenspiel war eine echte Werbung für den Frauenfußball.

Spitzenspiel ist Werbung für den Frauenfußball

Glückseligkeit bei den Gipfelstürmerinnen aus Berghofen. Foto: Nils Foltynowicz

Beide Mannschaften setzten von Beginn an auf Offensive und lieferten sich einen sehenswerten Schlagabtausch. Die Vorteile lagen zu Beginn klar auf Berghofer Seite. Bereits in der 6. Minute hatten die knapp 250 Fans Grund zum Jubeln. Nach einer Ecke von Daniela Ließem landete der Ball bei Torjägerin Marie Grothe, die eiskalt den Führungstreffer erzielte.

Defensive lässt wenig Torchancen zu

Der bisherige Tabellenführer aus Essen zeigte sich keineswegs geschockt vom frühen Rückstand und setzte den SVB unter Druck. Die aufmerksamen Innenverteidigerinnen aus Berghofen, Paula Peck und Corinna Dubbel, waren aber stets auf der Höhe und ließen nur wenige Torchancen zu

Frauenfußball, Regionalliga: SV Berghofen - SGS Essen 2 4:2 (4:1)

Bilder der Partie SV Berghofen - SGS Essen 2.
Bilder der Partie SV Berghofen - SGS Essen 2.
Bilder der Partie SV Berghofen - SGS Essen 2.
Bilder der Partie SV Berghofen - SGS Essen 2.
Bilder der Partie SV Berghofen - SGS Essen 2.
Bilder der Partie SV Berghofen - SGS Essen 2.
Bilder der Partie SV Berghofen - SGS Essen 2.
Bilder der Partie SV Berghofen - SGS Essen 2.
Bilder der Partie SV Berghofen - SGS Essen 2.
Bilder der Partie SV Berghofen - SGS Essen 2.
Bilder der Partie SV Berghofen - SGS Essen 2.
Bilder der Partie SV Berghofen - SGS Essen 2.
Bilder der Partie SV Berghofen - SGS Essen 2.
Bilder der Partie SV Berghofen - SGS Essen 2.
Bilder der Partie SV Berghofen - SGS Essen 2.
Bilder der Partie SV Berghofen - SGS Essen 2.
Bilder der Partie SV Berghofen - SGS Essen 2.
Bilder der Partie SV Berghofen - SGS Essen 2.
Bilder der Partie SV Berghofen - SGS Essen 2.
Bilder der Partie SV Berghofen - SGS Essen 2.
Bilder der Partie SV Berghofen - SGS Essen 2.
Bilder der Partie SV Berghofen - SGS Essen 2.
Bilder der Partie SV Berghofen - SGS Essen 2.
.

Anna Beutler erlief in der 24. Minute einen weiten Ball, zog unwiderstehlich davon und erzielte mit einem platzierten Schuss in die lange Ecke das 2:0. Der nächste schnell vorgetragene Angriff der Berghoferinnen sorgte für das 3:0. Nach einem tollen Querpass von Anna Beutler war Annalena Krapp erfolgreich (31.).

Bedauernswerte Gäste

Nur zwei Minuten später rappelte es erneut im Tor der bedauernswerten Gäste. Einen langen Ball von Corinna Dubbel erlief Marie Grothe, die mit einem feinen Heber über die gegnerische Torfrau auf 4:0 erhöhte. Die begeisterten Fans spendeten Szenenapplaus für dieses Traumtor. Kurz vor der Pause gab es jedoch ein Missverständnis zwischen SVB-Torhüterin Juliane Bauch und ihrer Abwehr. Nutznießerin war die Essenerin Nina Brüggemann, die zum 1:4 per Kopf traf (40.).

Berghofen beantragt Lizenz für 2. Bundesliga

Fußballfrauen des SVB unverhofft im Aufstiegskampf

Dortmund Das Ziel lautete völlig nachvollziehbarerweise Klassenerhalt. Doch spätestens nach dem souveränen 5:0-Erfolg gegen den ehemaligen Tabellenzweiten Borussia Mönchengladbach II vor zwei Wochen müssen sich die im Sommer gerade erst aufgestiegenen Frauen des SV Berghofen die Frage gefallen lassen, ob es nicht doch ein bisschen mehr sein darf. Der SV Berghofen steht als Aufsteiger in die Regionalliga West unverhofft im Aufstiegskampf für die zweite Liga. Wie realistisch ist das Szenario?mehr...

Nach dem Seitenwechsel witterte die U 20 des Bundesligisten die Chance, die Partie noch drehen zu können. Berghofen wurde unter Druck gesetzt und kam kaum noch zu Entlastungsangriffen.

Ungeheure Laufbereitschaft

Aber weder Nina Brüggemann (53.) noch Hanna Hamdi schafften es, den Ball im Tor der Gastgeberinnen unterzubringen. Die Damen des neuen Tabellenführers aus Berghofen hielten mit einer ungeheuren Laufbereitschaft dagegen und behaupteten sich in den wichtigen Zweikämpfen vor dem eigenen Strafraum. Einzig Vanessa Anna Kniszewski netzte noch für die Gäste ein. Mit einem feinen Distanzschuss traf sie aus knapp 25 Metern zum 4:2-Endstand (72.).

Dortmund Die Frauen des SV Berghofen sind mit zwei Kantersiegen in die zweite Saisonhälfte gestartet. Das Regionalligateam führt die Rückrundentabelle an und befindet sich aussichtsreich auf Platz drei im Gesamt-Tableau. Vom Aufstieg will der SVB aber dennoch nichts wissen.mehr...

In der Schlussviertelstunde ließen die Berghoferinnen nichts mehr zu und bejubelten am Ende den neunten Sieg in Serie. „Die erste Halbzeit war überragend, wir haben aus fünf Chancen vier Tore gemacht, das Spiel war eine Werbung für den Frauenfußball“, freute sich der Sportliche Leiter Stephan Gebling nach dem Spiel.

"Torchancen kaltschnäuzig genutzt"

Auch Trainer Thomas Sulewski war nach der Partie überglücklich und freute sich mit seiner Mannschaft über den grandiosen Erfolg. „Wir haben die erste Hälfte klar dominiert und kaltschnäuzig unsere Torchancen genutzt. Unsere genau gespielten langen Bälle sind eine Waffe. Nach der Pause haben wir Essen kommen lassen und nur wenig Chancen zugelassen“ sagte Sulewski.

Live-Ticker aus Mengede, Brünninghausen und Berghofen

08/20 verliert noch - SVB-Frauen siegen im Topspiel

Dortmund In der Oberliga ist der FC Brünninghausen gegen Kaan-Marienborn gefordert. Landesligist Mengede 08/20 empfängt den SV Sodingen. Die Regionalliga-Frauen des SV Berghofen wollen gegen die SGS Essen 2 punkten. Hier gibt‘s den Live-Ticker.mehr...

SV Berghofen: Bauch - Ließem, Finzel, Peck, Dubbel - Winter (61. Sertznig), Krapp, Sommer, Kaleja (74. Rinke) - Grothe (52. Gödecke), Beutler
Tore: 1:0 Grothe (6.), 2:0 Beutler (24.), 3:0 Krapp (31.), 4:0 Grothe (33.), 4:1 Brüggemann (40.), 4:2 Kniszewski (72.)

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Wickede, Kirchhörde und Brackel

Drei Dortmunder Klubs stecken im Westfalenliga-Keller

Dortmund Drei Dortmunder Teams müssen wohl bis zum Schluss um den Klassenverbleib in der Westfalenliga zittern. Neben dem Kirchhörder SC und dem SV Brackel müssen Dortmunder Fußballfreunde nun auch noch um Westfalia Wickede bangen. Wir schätzen die Chancen des Trios im Abstiegskampf ein.mehr...

ASC blickt nach Dämpfer wieder nach vorn

Brünninghausen verabschiedet sich aus dem Aufstiegsrennen

DORTMUND Der FC Brünninghausen verabschiedet sich nach einer bis dahin glänzend verlaufenen Oberliga-Saison aus dem Aufstiegsrennen. Ein Ziel hat die Mannschaft aber noch. Beim ASC 09 ist die Motivation ungebrochen hoch. Trainer Adrian Alipour redet seinen Spielern die Zweifel aus.mehr...

Erfolgreicher Saisonbeginn für die Wanderers

Traumhafter Auftakt mit Doppelsieg im Hoeschpark

Dortmund Die Dortmund Wanderers starten mit einem Doppelsieg in die Heimspiel-Saison. Der Baseball-Zweitligist weiß dabei vor allem offensiv zu überzeugen. Nur das Wetter hatte kurzzeitig etwas gegen den Auftakterfolg.mehr...

Spieler des Spieltages

Wählen Sie den Amateurfußballer des Wochenendes

Dortmund Unsere Reporter haben wieder elf Spieler aus dem Amateurfußball für das Team des Wochenendes nominiert. Und jetzt sind Sie dran: Wählen Sie den Spieler, der aus Ihrer Sicht besonders herausragte. Abgestimmt werden kann bis Donnerstag, 12 Uhr.mehr...

ASC verliert Topspiel in Kaan-Marienborn

Für Aplerbeck ist es eine verschmerzbare Niederlage

Kaan-Marienborn Der ASC 09 Dortmund verliert mit 1:2 (1:0) in Kaan-Marienborn, hat im Aufstiegskampf der Oberliga Westfalen aber nach wie vor alle Fäden selbst in der Hand.mehr...

Ergebnisse der Dortmunder Klubs

Diese Mannschaften waren am Wochenende im Einsatz

DORTMUND In den Amateurfußball-Ligen rollte am Wochenende wieder der Ball. In unserer Übersicht finden Sie alle Ergebnisse und Torschützen der Dortmunder Mannschaften - von der Ober- bis zur Bezirksliga.mehr...