Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Top-Ringer proben für Olympia

Top-Ringer proben für Olympia

<p>Die Ringer um Lokalmatador Mirko Englich (l.) stellen sich der internationalen Konkurrenz. <p></p> dpa</p>

Rund 15 Monate nach der erfolgreichen Europameisterschaft 2011 in der Westfalenhalle treffen sich die internationalen und nationalen Stars der Ringerszene am 30. Juni und 1. Juli 2012 erneut in der Helmut-Körnig-Halle, diesmal allerdings zum Grand Prix der Bundesrepublik Deutschland.

Zum vierten Mal findet der Grand Prix wieder zeitgleich an einem Ort in beiden Stilarten statt. Es ist die 31. Auflage im griechisch-römischen Stil und die 34. Auflage im Freistil. Zahlreiche Medaillengewinner internationaler Wettkämpfe sowie nationale Meister werden am Start sein.

Viele Athleten werden das Turnier zur letzten Standortbestimmung vor den Olympischen Spielen 2012 in London nutzen. Auch für die Kaderringer des Deutschen Ringer-Bundes (DRB) dient dieses Turnier zur Leistungsüberprüfung. Mit Hilfe des Sportlandes NRW, der Stadt Dortmund und des Regionalverbandes Ruhr hat die DRB Service GmbH die finanziellen und organisatorischen Voraussetzungen für die Ausrichtung dieses international höchst bedeutsamen Events auch im Jahr 2012 sicherstellen können.

In den sieben olympischen Gewichtsklassen werden an zwei Tagen in beiden Stilarten die Turniersieger ermittelt.

Nach aktuellem Meldestand starten Athleten aus 25 Nationen. Gemeldet sind Ringer aus Aserbeidschan, Belgien, Kroatien, Tschechien, Ägypten, Estland, Finnland, Ungarn, Frankreich, Georgien, Korea, Lettland, Mexiko, Mongolei, Nigeria, Palästina, Weißrussland, Polen, Rumänien, Tunesien, Russland, Schweiz, Schweden, Ukraine und Deutschland.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Spieler des 19. Spieltags

Küren Sie den besten Amateurfußballer des Wochenendes

Dortmund Der 19. Spieltag der Amateurfußball-Saison ist vorbei. Unsere Reporter haben wieder elf Spieler für das Team des Wochenendes nominiert. Und jetzt sind Sie dran: Wählen Sie den Spieler, der aus Ihrer Sicht besonders herausragte. Abgestimmt werden kann bis Mittwoch, 16 Uhr.mehr...

Zweierbob bei den Olympischen Spielen

Jetzt geht es für Christopher Weber um Edelmetall

Pyeongchang Der Dortmunder Olympionik Christopher Weber ist nach den ersten beiden Läufen zusammen mit Johannes Lochner trotz eines Malheurs beim Start Dritter der olympischen Gesamtwertung im Zweierbob. Am Montag will er es besser machen.mehr...

Ergebnisse der Dortmunder Klubs

Diese Fußball-Teams waren am Wochenende im Einsatz

DORTMUND In den Dortmunder Amateurfußball-Ligen ist die Winterpause für die meisten Klubs rum, viele Mannschaften waren am Wochenende wieder gefordert. In unserer Übersicht finden Sie alle Ergebnisse und Torschützen der Dortmunder Mannschaften.mehr...

Live-Ticker aus Brünninghausen, Wickede und Schüren

Dortmunds Amateurfußball erwacht aus dem Winterschlaf

DORTMUND Dortmunds Amateurfußball erwacht aus dem Winterschlaf! Der FC Brünninghausen ist mit einem Sieg in die Oberliga gestartet. Auch Westfalenligist Westfalia Wickede arbeitete sich zum verdienten Sieg - in Unterzahl. In der Landesliga konnte der BSV Schüren das Spitzenspiel für sich entscheiden. Hier gibt es unseren Live-Ticker zum Nachlesen.mehr...

Klosterhalfen knackt Uralt-Rekord in Dortmund

Viele Highlights bei Hallen-DM der Leichtathleten

Dortmund Zwei Wochen vor der Hallen-WM kämpften Deutschlands Top-Athleten um nationale Titel. Für den Höhepunkt sorgt Konstanze Klosterhalfen. Ihr Erfolgsrezept klingt einfach.mehr...

Pinto mit Weltjahresbestzeit bei Leichtathletik-DM

Sprinterinnen sorgen für den Höhepunkt in Dortmund

Dortmund Die schnellen Frauen sorgen für die Bestleistungen beim ersten Tag der Hallen-DM. Tatjana Pinto feierte eine Weltjahresbestzeit. Die Dortmunderin Johanna Bechthold überrascht in heimischer Halle. Großes Kino gab es auch beim Hürdensprint.mehr...