Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Triathlon

Tri-Geckos erzielen beste Saisonleistungen in Verl

DORTMUND Das Wettkampfprogramm der Dortmunder Tri-Geckos ging mit Rennen der dritten Männer- und ersten Frauen-Mannschaften in Verl weiter. Mit guten Leistungen kehrten die Sportler aus Ostwestfalen zurück.

Tri-Geckos erzielen beste Saisonleistungen in Verl

Frank Orthaus startete in Verl und landete mit dem Team auf Rang sieben.

In der Spitzengruppe aus dem Wasser gekommen, spielte in der Verbandsliga zunächst Jan Hendrik Schweitzer seine Schwimmstärke aus und wechselte nach 1300 Metern als Achter aufs Rad, gefolgt von Matthias Mendorf und Jan Zellin, die im vorderen Mittelfeld die Wechselzone erreichten, eine Minute später folgte Frank Orthaus. Auf dem Rad mischte sich das Feld dann noch einmal neu.

So erreichten Mendorf und Zellin nach 40 Kilometern fast zeitgleich um Platz 25 zum zweiten Mal die Wechselzone. Nach dem Laufen hatten dann sowohl Mendorf (22.) als auch Orthaus (28.) weitere Plätze gutgemacht. Zellin, als 17. im Ziel, hatte aufgrund eines Windschattendeliktes auf der Radstrecke die Gelbe Karte gesehen, und wurde auf Platz 26 strafversetzt. Jan Schweitzer wurde 47., im Tagesklassement landeten die Geckos unter 18 Teams auf Rang sieben. Carina Huhn, Sonja Kummerer und Mirjam Hohlbach ließen ebenfalls einen Aufwärtstrend erkennen. Nach dem Schwimmen war Kummerer Achte, es folgten Hohlbach und Huhn. Auf der Radstrecke schob sich das Trio dichter zusammen. Auf der Zehn-Kilometer-Laufstrecke überzeugte vor allem Huhn und erreichte auf Platz 28 das Ziel. Als 39. und 41. folgten Kummerer und Hohlbach. Sie sorgten mit Rang zehn in der Teamwertung für das beste Resultat dieser Saison.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

34. Hallenfußball-Stadtmeisterschaft

Abend der Sieger im LCC: Ein stimmungsvolles Finale

Dortmund Mit dem Abend der Sieger erlebt die 34. Hallenfußball-Stadtmeisterschaft ihren gesellschaftlichen Höhepunkt. Im Fokus bei dieser Veranstaltung: Die besten Mannschaften und Spieler dieses Winters. Esgibt allerdings einen Wermutstropfen: Oberligist ASC 09 Dortmund fehlt.mehr...

Fußball: Westfalenliga

Jörg Lange verlängert beim SV Brackel 06

DORTMUND Nach Kapitän Niklas Rybarczyk und Torhüter David Graudejus hat beim Fußball-Westfalenligisten SV Brackel 06 auch Trainer Jörg Lange seinen Vertrag frühzeitig um eine weitere Saison verlängert.mehr...

Leichtathletik

Weitsprung-Generalprobe für die DM in Dortmund

DORTMUND Erst die Deutschen Meisterschaften in Dortmund, dann die WM in Birmingham und schließlich im August die Europameisterschaft in Berlin: Weitspringerin Alexandra Wester startet mit hohen Zielen ins neue Jahr und will gleich zum Saisonauftakt am Sonntag beim Indoor Meeting in Dortmund ganz nach oben aufs Treppchen springen.mehr...

34. Hallenfußball-Stadtmeisterschaft

17-Jährige pfeift auf der großen Hallen-Bühne

Dortmund Den grünen Rasen nennt sie selbst ihr Zuhause: Die 17-jährige Gizem Kilic spielt nicht nur selbst bei Ay Yildiz Derne Fußball, sondern steht auch als Schiedsrichterin auf dem Platz - bei den 34. Hallenfußball-Stadtmeisterschaften vor besonderer Kulisse.mehr...

34. Hallenfußball-Stadtmeisterschaft

Das sind die besten Szenen der diesjährigen Ausgabe

Dortmund Die 34. Hallenfußball-Stadtmeisterschaft hat einmal mehr für tolle Bilder gesorgt. Insbesondere die Endrunde in der Helmut-Körnig-Halle gab tolle Eindrücke her. Wir haben die besten Szenen des diesjährigen Turniers zusammengestellt und in einem Video zusammengeschnitten.mehr...

Kreisvorsitzender im RN-Talk

Grondziewski: Mit allen Veränderungen zufrieden

Dortmund Jürgen Grondziewski war als Vorsitzender des Fußballkreises maßgeblich an der Organisation der 34. Hallenfußball-Stadtmeisterschaft beteiligt. Im RN-Talk mit Daniel Otto spricht Grondziewski über Anspannung, zieht ein Fazit zum Turnier und blickt bereits jetzt auf die nächste Hallenfußball-Ausgabe voraus.mehr...