Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Walter ist "voller Vorfreude"

DORTMUND Die Vorbereitung neigt sich dem Ende zu - am kommenden Sonntag geht es auch in der Bezirksliga 8 wieder um Meisterschaftspunkte.

Walter ist "voller Vorfreude"

Die Wickeder möchten am Sonntag jubeln.

Titelanwärter Westfalia Wickede trifft zum Auftakt auf den VfL Kamen. "Ich erwarte ein enges Spiel. So einfach wie beim 8:1 in der letzten Saison wird es mit Sicherheit nicht werden. Wir haben aber ein klares Saisonziel und da gilt es, von Beginn an Gas zu geben", sagte Westfalias verletzter Spielertrainer Marko Schott. Marco Nagel, Jens Jekel, David Olesch und Ümit Karabak werden zunächst in der Zweitvertretung der Wickeder auflaufen.

Beim TuS Körnehaben sich Björn Gudermann und Christian Dworzecki als das Innenverteidigerpaar herauskristallisiert. Im Heimspiel gegen die SpVg Bönen erwartet der Coach ein "Duell auf Augenhöhe". Malte Stepputtis (Bänderriss), Dominik Grobe (Rücken) und Patrick Dahlke (Operation), letztere wegen ihres Trainingsrückstands, werden nicht dabei sein. Marcos Hill ist dagegen aus dem Urlaub zurück. SuS Dernes Trainer Holger Tremblau hofft nach einer durchwachsenen Vorbereitung im Duell mit Aufsteiger BSV Schüren auf eine Punktlandung. "Wir hatten viele Spiele und waren zum Ende der Vorbereitung etwas platt", sagte Tremblau. Marcel Schmalle (Bänderriss) fällt aus. Auch Leistungsträger Alex Weißbrodt steht aus beruflichen Gründen nicht zur Verfügung. Tremblau rechnet erst in sechs Wochen wieder mit ihm.

Ohne Michael Kotlewski (Urlaub), Jens Sokolowski (Leisten-Operation) und Özgür Ceylan muss der SV Brackel zur "Wundertüte" Gurbet Spor Bergkamen reisen. Sportdirektor Paul Reckart hofft, bis dahin noch die Spielberechtigung für Neuzugang Juan Alonso Ferrer zu erhalten. "Bergkamen ist eine Mannschaft, die nur ganz schwer einzuschätzen ist. Wir werden uns überraschen lassen müssen", so Reckart.

"Voller Vorfreude" geht BSV Schürens Trainer Peter Walter in die Premiere gegen SuS Derne. André Lands-kron und Soufian El Gaouzi fallen aus. "Wir wollen auch in der Bezirksliga unser Offensivspiel durchsetzen", sagte Walter.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Live-Ticker aus Aplerbeck und Wickede

Dortmunds Amateurfußballer sind wieder im Einsatz

Dortmund Die Winterpause ist vorbei und Dortmunds Fußballer spielen am Sonntag wieder. In der Oberliga empfängt der ASC 09 Dortmund Sprockhövel. In der Westfalenliga kommt es zum Derby zwischen Westfalia Wickede und dem SV Brackel.mehr...

Patrick Sacher im RN-Talk

Stürmer des SV Brackel: Derbys haben eine andere Härte

DORTMUND Der SV Brackel kämpft in der Fußball-Westfalenliga um den Klassenerhalt. Im RN-Talk spricht der 20-jährige Stürmer Patrick Sacher über die lange Vorbereitung, die Schwierigkeiten in der Liga und das anstehende Derby gegen Westfalia Wickede zum Start.mehr...

Ansetzungen der Dortmunder Klubs

Diese Fußball-Teams sind am Wochenende im Einsatz

DORTMUND In den Dortmunder Amateurfußball-Ligen ist die Winterpause für die meisten Klubs rum, viele Mannschaften sind am Wochenende wieder gefordert. In unserer Übersicht finden Sie alle Ansetzungen der Dortmunder Mannschaften - von der Ober- bis zur Bezirksliga.mehr...

rnChristopher Weber im Interview

Dortmunds Sportler des Jahres: Auf dieser Bahn gibt es keine Favoriten

Dortmund/Pyeongchang Im Zweier hat es für den Dortmunder Christopher Weber (26) und Johannes Lochner (27) nicht für olympisches Edelmetall gereicht. Platz fünf war „eine Niederlage“, wie Weber selbst sagt. In der Nacht zu Samstag und in der Nacht zu Sonntag soll es nun eine Medaille im Viererbob werden. Doch das wird nicht so einfach.mehr...

Goethe-Gymnasium startet erfolgreich in Schul-WM

Dortmunder Handballerinnen siegen 18:14 gegen Rumänien

Dortmund/Katar Erfolgreicher Auftakt für die Dortmunder Handballerinnen! Bei der Schul-WM in Katar hat das U17-Team des Goethe Gymnasiums das erste Spiel mit 18:14 (8:7) gegen Rumänien gewonnen. Spannend war aber auch die Zeit vor dem Anwurf.mehr...

Erfolgereiche Jugendarbeit des Hombrucher SV 

HSV-Nachwuchs behauptet sich zwischen Fußball-Riesen

Dortmund In den Nachwuchsligen sind die Stars von morgen zu finden. Doch nicht nur Dortmund und Schalke mischen mit, sondern auch der Hombrucher SV. Damit das klappt, setzt der Underdog auf ein spezielles System.mehr...