Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Wieder mit Oberwasser

DORTMUND Nach schwierigen Zeiten mit einem verheerenden Wasserschaden und Renovierungs-Kosten um die 80 000 Euro stehen dem TSC Hansa nun endlich bessere Tage ins Haus. Vom 22. bis zum 31. August finden auf dem vereinseigenen Gelände wie geplant die 6. Dortmunder Stadtmeisterschaften statt.

Wieder mit Oberwasser

Vorfreude herrscht auch bei (v.l.) Peter Klemm, Monika Oetting, Rainer Hüls, Heike Kausch und Klaus- Eugen Röhricht.

"Alle Bedenken der letzten Wochen sind ausgeräumt, wir werden erstklassiges Tennis sehen", freut sich TSC-Präsident Klaus-Eugen Röhricht und verweist auf die sich wieder im besten Zustand befindende Außenlage.

Gleichzeitig lobt er das Engagement der Stadt Dortmund, die sich schnell bereit erklärt hat, etwa die Hälfte der entstanden Kosten nach dem Jahrhundert-Regen zu übernehmen.

Zum Teilnehmerfeld kann der Präsident indes kaum Details verraten. Traditionell warten die meisten Spieler mit ihrer Meldung bis zum Fristende (16. August/24 Uhr). Dennoch glaubt man beim TSC, dass sich die Anzahl der Teilnehmer wie im Vorjahr auf knapp 190 belaufen wird. Mit dabei sind auf jeden Fall die Vorjahressieger in der Herren- und Damenkonkurrenz, Tim Richter (DTK Rot-Weiss) und Janina Kummetz (TC Eintracht).

Mit fünf Stadtmeistertiteln war im Vorjahr der DTK RW, der bei den Herren und den Herren 30 jeweils auch den unterlegenen Finalisten stellte, der erfolgreichste Klub der Titelkämpfe.

Der TSC Hansa selber wird nahezu mit seinen kompletten Mannschaften antreten. Besonderes Augenmerk liegt auf Phillip Leonhardt bei den Herren, der nach einer großartigen Oberliga-Saison, die er ungeschlagen mit 6:0-Siegen beendete, als Hoffnungsträger der Gastgeber startet.

Neben Akteuren von Tennisvereinen aus dem Bezirk drei sind seit dem letzten Jahr auch Spieler ohne Klubzugehörigkeit zugelassen. Einziges Kriterium ist ein Wohnsitz in Dortmund.

Die Voraussetzungen für ein erstklassiges Turnier könnten also besser kaum sein. Trotzdem prangert der TSC schon im Vorfeld einen Missstand der letzten Jahre an: So hatten sich immer wieder Spieler nach der Festsetzung der Partien wieder abgemeldet. "Das ist absolut unsportlich", kritisiert Röhricht ein derartiges Verhalten schon vor den Auslosungen der Einzel am 19. August und der Doppel am 22. August. Christian Ippach

Wegen des zeitgleich stattfindenden Apano-Cup beim Dortmunder TK RW und wegen möglicher Kreisligaduelle im Fußball werden am 24. August (sonntags) keine Spiele stattfinden.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Hombrucher SV stellt neuen Trainer vor

FCB-Kapitän Enke übernimmt zur neuen Saison beim HSV

DORTMUND Der aktuelle Kapitän des Fußball-Oberligisten FC Brünninghausen wird zur im Sommer neuer Trainer beim Landesligisten Hombrucher SV. Alexander Enke übernimmt den HSV zusammen mit Sebastian Didion - und bringt einen Leistungsträger vom Oberligisten mit.mehr...

rnDortmunder U17-Handballerinnen reisen zur Schul-WM nach Katar

Schülerinnen des Goethe-Gymnasiums zwischen Weltmeisterschaft und Klausur

Dortmund Die Schülerinnen des Goethe-Gymnasiums Dortmund treten bei der Handball-Weltmeisterschaft in Katar an. Dort vertreten sie nicht nur ihre Schule und die Stadt, sondern gleich ganz Deutschland. Doch das Lernen lassen sie auch in rund 5000 Kilometer Entfernung nicht hinter sich.mehr...

Westfalenligisten starten in Rückrunde

Wickede ist heiß, Kirchhörde gibt sich optimistisch

Dortmund Die Dortmunder Westfalenligisten greifen wieder in den Spielbetrieb ein. Während Westfalia Wickede eine durchwachsene Vorbereitung erlebte, geht der Kirchhörder SC mit zuversicht in die Rückrunde. Alexander Nähle wagt die Bestandsaufnahme.mehr...

Ansetzungen der Dortmunder Klubs

Diese Fußball-Teams sind am Wochenende im Einsatz

DORTMUND In den Dortmunder Amateurfußball-Ligen endet die Winterpause für die meisten Teams am Sonntag, alle Mannschaften sind aber noch nicht wieder am Start. In unserer Übersicht finden Sie alle Ansetzungen der Dortmunder Mannschaften.mehr...

Hallen-Meisterschaft in der Körnig-Halle

3x2 VIP-Tickets für die Leichtathletik-DM zu gewinnen

Dortmund Für die Deutsche Hallen-Meisterschaft in der Helmut-Körnig-Halle verlosen wir 3x2 VIP-Tickets. Mit dabei sein wird auch Gina Lückenkemper, Titelverteidigerin über die 60 Meter und Dortmunds Sportlerin des Jahres.mehr...

Rückrundevorbereitung beim ASC und FCB

Aplerbeck ist bereit, Brünninghausen hinten anfällig

Dortmund Wenn das Wetter mitspielt, haben die Dortmunder Oberligisten am dritten Februar-Wochenende ihre ersten Pflichtspiele in diesem Jahr. Udo Stark und Alexander Nähle wagen eine Bestandsaufnahme.mehr...