Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Zwei Verlängerungen und ein Happy-End

DORTMUND In einem dramatischen Spiel glückte der zweiten Mannschaft des TVE Barop nach zweimaliger Verlängerung mit 86:82 (13:14, 17:18, 12:12, 23:21, 21:17) der Überraschungscoup gegen die Ruhrbaskets aus Witten in der Frauen-Landesliga.

Zwei Verlängerungen und ein Happy-End

Die ASC-Frauen spielen künftig in der Oberliga.

„Das war eine grandiose Leistung meiner Mannschaft, die Vollgas gab und eine ganz tolle Partie ablieferte“, jubelte TVE-Trainer Jürgen Heckers über die nicht unbedingt einkalkulierten Punkte im Abstiegskampf. Die Baroper Frauen, die ihre besten Kräfte in Pia Hauffe und Spielmacherin Martina Bieker besaßen, versenkten zehn Drei-Punkte-Würfe.TVE 2: Bieker (20/3/6:5), Bode (8/4:2), Hauffe (19/5/6:4), Koelman (9/1), Lanwehr (5/1/2:0), Müller (2/1:0), Rademacher (20/18:10), Witten, Berghaus (3/2:1).

ASC 09 - TSV Hagen 3 66:34 (17:4, 9:13, 22:6, 18:11)

Der Tabellenführer gewann sicher und souverän. „Ein gutes erstes und drittes Viertel reichte uns gegen nie gefährliche Hagenerinnen“, freute sich ASC-Trainer Ulrich Paschedag. Ansehnliches Fast-Break-Spiel, in dem sich Ina Paschedag allein mit mehr als zwanzig Zählern auszeichnete, war die Grundlage. Auch Nachwuchsfrau Lena Schütte zeigte ein gutes Spiel.ASC 2: Czarnecka-Stabik (4/2:0), Reichert (6), Ciprina (10/4:0), Bäker (7), Röder (8), Paschedag (21/4:2), Weiß (6), Schütte (2).

Iserlohn Kangaroos - TVE Barop 74:40 (18:11, 21:10, 16:9, 19:10)

Der TVE konnte den Aplerbeckerinnen keine Schützenhilfe leisten und verlor selbst an Boden in der Spitzengruppe. „Die personellen Ausfälle wogen einfach zu schwer“, meinte TVE-Trainer Christian Podszuk. Ordentliche Leistungen zeigten Leonie Habel und Katharina Klasen.TVE: Wiesel (2), Stiller (3/1), Möller (4), Jaing (2), Habel (17/3:3), Held (2), Fehr (2), Klasen (10).

TV Jahn Siegen - TV Hörde 62:42 (26:11, 14:8, 11:7, 11:16)

Wie ein Absteiger präsentierte sich die Reserve des TV Hörde. Die Hörderinnen starteten mit einer 11:9-Führung nach sieben Minuten, ehe Siegen mit einer 19:0-Serie innerhalb von drei Minuten die Partie fast schon entschied. TVH-Trainer Hanno Gräf war maßlos enttäuscht und setzt jetzt auf eine Trotz-Reaktion seiner Mannschaft bereits heute (20.15 Uhr), wenn die Zweit-Vertretung der BG Südpark Bochum im Max-Planck-Gymnasium gastiert.TVH 2: Kollmeier, Block (18/5:4), Hüls (2), Wozigny (8/4:2), Oesterle, Weiken (6/3:0), Klammroth (8/2:2).

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

ASC verliert Topspiel in Kaan-Marienborn

Für Aplerbeck ist es eine verschmerzbare Niederlage

Kaan-Marienborn Der ASC 09 Dortmund verliert mit 1:2 (1:0) in Kaan-Marienborn, hat im Aufstiegskampf der Oberliga Westfalen aber nach wie vor alle Fäden selbst in der Hand.mehr...

Ergebnisse der Dortmunder Klubs

Diese Mannschaften waren am Wochenende im Einsatz

DORTMUND In den Amateurfußball-Ligen rollte am Wochenende wieder der Ball. In unserer Übersicht finden Sie alle Ergebnisse und Torschützen der Dortmunder Mannschaften - von der Ober- bis zur Bezirksliga.mehr...

ASC 09 Dortmund gegen 1. FC Kaan-Marienborn

Hier gibt es das Oberliga-Spitzenspiel im Re-Live

Kaan-Marienborn Der Tabellenführer der Oberliga Westfalen, der ASC 09 Dortmund, verpasst durch die Niederlage beim Zweiten 1. FC Kaan-Marienborn einen Riesenschritt Richtung Aufstieg in die Regionalliga. Hier gibt es das Spiel im Re-Live in HD!mehr...

Brünninghausen verliert 2:3 in Haltern

Enzmann trifft doppelt - BSV Schüren beendet Flaute

HALTERN Leon Enzmann trifft doppelt. Doch Oberligist FC Brünninghausen kassiert beim 2:3 in Haltern die erste Punktspiel-Niederlage nach der Winterpause. In der Landesliga ist der BSV Schüren wieder auf Kurs.mehr...

Luca Nik Armbruster im RN-Talk

Nachwuchsschwimmer: Schön, wenn ich etwas rumkomme

Dortmund Luca Nik Armbruster, Schwimmer der SG Dortmund und zu Deutschlands besten Nachwuchsschwimmer gewählt, spricht im RN-Talk über die Bedeutung dieses Titels, sein erfolgreiches Jahr 2017 und seine Ziele.mehr...

Dortmund Giants mit erfolgreichem Saisonauftakt

Starkes letztes Viertel beendet Niederlagenserie nach zehn Spielen

Dortmund Der Auftakt war zwar noch etwas holprig, er war aber dennoch erfolgreich: Mit einem 29:18 (7:9)-Sieg gegen die Recklinghausen Chargers starteten die Footballer der Giants in die Oberliga-Spielzeit. Zudem beendeten sie am Sonntag im Hoeschpark ihre Durststrecke: Zehn Spiele hatten sie zuvor in Serie verloren. Hier gibt‘s viele Bilder.mehr...