Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Duo trifft vierfach und sorgt für Wirbel auf dem Treppchen

rnDie Torjägerliste

Vier Tore in einem Spiel schießen - das passiert nicht alltäglich. Am Wochenende haben das gleich zwei heimische Fußballer geschafft und sich in der Torjägerliste nach oben geschoben.

von Jens Lukas, Florian Kopshoff

Castrop-Rauxel

, 06.11.2018

Kevin Tann vom B-Kreisligisten Eintracht Ickern und Sascha Schröder vom Landesligisten SV Wacker Obercastrop gelang es, am Sonntag jeweils in einem Spiel vier Tore zu schießen. Während Tann die vier Treffer beim 10:1 über Arminia Sodingen schoss, erzielte Schröder sogar alle vier Tore beim 4:2-Erfolg des SV Wacker gegen die DJK Wattenscheid.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt