Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

E-Junioren Stadtmeisterschaft

Sonntag 17. Juni 2012 - Die E-Junioren eröffneten am Samstag den Turnierreigen der Junioren-Stadtmeisterschaften und der Ausrichter SC Berchum/Garenfeld heimste gleich den ersten Titel ein.

/
Die E-Junioren des SC Berchum/Garenfeld jubelten ausgelassen nach dem Endspiel-Erfolg über die SG Eintracht Ergste. Hochverdient hatten sie sich den Pokal der Ruhr Nachrichten gesichert und sind neuer Stadtmeister.
Die E-Junioren des SC Berchum/Garenfeld jubelten ausgelassen nach dem Endspiel-Erfolg über die SG Eintracht Ergste. Hochverdient hatten sie sich den Pokal der Ruhr Nachrichten gesichert und sind neuer Stadtmeister.

Foto: Bernd Paulitschke

Spannend wurde es zum Abschluss der Gruppe A zwischen dem Geisecker SV und dem SC Hennen...
Spannend wurde es zum Abschluss der Gruppe A zwischen dem Geisecker SV und dem SC Hennen...

Foto: Bernd Paulitschke

Die "Kleeblätter" setzen sich mit 1:0 durch und zogen ins Halbfinale ein.
Die "Kleeblätter" setzen sich mit 1:0 durch und zogen ins Halbfinale ein.

Foto: Bernd Paulitschke

Spannende Szenen gab es bereits in der Vorrunde wie hier im Spiel TuS Holzen-Sommerberg gegen Geisecke.
Spannende Szenen gab es bereits in der Vorrunde wie hier im Spiel TuS Holzen-Sommerberg gegen Geisecke.

Foto: Bernd Paulitschke

Heiner Kockelke und Jutta Krüger vom Stadtsportverband überreichten die Pokale für Liam Sahling (re.) vom Geisecker SV als bester Torwart, Mustafa Baydogan (Mitte) vom TuS Wandhofen als bester Spieler und den Fair Play-Preis an den TuS Holzen-Sommerberg.
Heiner Kockelke und Jutta Krüger vom Stadtsportverband überreichten die Pokale für Liam Sahling (re.) vom Geisecker SV als bester Torwart, Mustafa Baydogan (Mitte) vom TuS Wandhofen als bester Spieler und den Fair Play-Preis an den TuS Holzen-Sommerberg.

Foto: Bernd Paulitschke

Die SG Eintracht Ergste hoffte vergeblich beim Neunmeterschießen im Finale. Es reichte nicht ganz.
Die SG Eintracht Ergste hoffte vergeblich beim Neunmeterschießen im Finale. Es reichte nicht ganz.

Foto: Bernd Paulitschke

Foto: Bernd Paulitschke

Die SG Eintracht Ergste musste sich im Finale nach Neunmeterschießen geschlagen geben und wurde Zweiter.
Die SG Eintracht Ergste musste sich im Finale nach Neunmeterschießen geschlagen geben und wurde Zweiter.

Foto: Bernd Paulitschke

Foto: Bernd Paulitschke

Nach dem Gruppensieg in der Vorrunde wurde der ETuS/DJK Schwerte am Ende Vierter.
Nach dem Gruppensieg in der Vorrunde wurde der ETuS/DJK Schwerte am Ende Vierter.

Foto: Bernd Paulitschke

Der Geisecker SV sicherte sich mit einem 1:0-Sieg im kleinen Finale den dritten Platz.
Der Geisecker SV sicherte sich mit einem 1:0-Sieg im kleinen Finale den dritten Platz.

Foto: Bernd Paulitschke

Auch der SC Berchum/Garenfeld bangte beim Neunmeterschießen. Wenig später durfte das Team jubeln.
Auch der SC Berchum/Garenfeld bangte beim Neunmeterschießen. Wenig später durfte das Team jubeln.

Foto: Bernd Paulitschke

Die E-Junioren des SC Berchum/Garenfeld jubelten ausgelassen nach dem Endspiel-Erfolg über die SG Eintracht Ergste. Hochverdient hatten sie sich den Pokal der Ruhr Nachrichten gesichert und sind neuer Stadtmeister.
Spannend wurde es zum Abschluss der Gruppe A zwischen dem Geisecker SV und dem SC Hennen...
Die "Kleeblätter" setzen sich mit 1:0 durch und zogen ins Halbfinale ein.
Spannende Szenen gab es bereits in der Vorrunde wie hier im Spiel TuS Holzen-Sommerberg gegen Geisecke.
Heiner Kockelke und Jutta Krüger vom Stadtsportverband überreichten die Pokale für Liam Sahling (re.) vom Geisecker SV als bester Torwart, Mustafa Baydogan (Mitte) vom TuS Wandhofen als bester Spieler und den Fair Play-Preis an den TuS Holzen-Sommerberg.
Die SG Eintracht Ergste hoffte vergeblich beim Neunmeterschießen im Finale. Es reichte nicht ganz.
Die SG Eintracht Ergste musste sich im Finale nach Neunmeterschießen geschlagen geben und wurde Zweiter.
Nach dem Gruppensieg in der Vorrunde wurde der ETuS/DJK Schwerte am Ende Vierter.
Der Geisecker SV sicherte sich mit einem 1:0-Sieg im kleinen Finale den dritten Platz.
Auch der SC Berchum/Garenfeld bangte beim Neunmeterschießen. Wenig später durfte das Team jubeln.