Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Fußball-Bezirksliga 14

ETuS/DJK Schwerte spielt 1:1 - Geisecker SV siegt 4:2

SCHWERTE Ein Sieg und ein Unentschieden hat es am 27. Spieltag der Fußball-Bezirksliga 14 für die Teams aus Schwerte gegeben. Der Geisecker SV gewann seine Partie beim TuS Wengern. ETuS/DJK Schwerte spielte 1:1 gegen die TSG Herdecke.

ETuS/DJK Schwerte spielt 1:1 - Geisecker SV siegt 4:2

Das nackte Ergebnis ist keine Schande. 1:1 spielte der ETuS/DJK Schwerte zuhause gegen den Tabellenelften TSG Herdecke. Dennoch gibt es einige Unstimmigkeiten bei den "Östlichen". Denn auch wenn der Klassenerhalt mittlerweile selbst beim größten Pessimisten als gesichert gelten sollte, hakt es bei der Haberschuss-Elf ganz woanders. "Das ist doch keine Mannschaft", bemängelt etwa Stürmer Dennis Frohn nach Abpfiff. Inakzeptabel sei die momentane Situation, wetterte Frohn weiter - die 90 Minuten hatten zuvor wohl ordentlich Frust angestaut.

André Haberschuss, Moritz Jürgensen, Robin Vosbeck (46. Guy N´Zinga), Ergün Yildirim, Selcuk Aktas (60. Benny Schöps), Tim Minuth, Musa Yildiz, Izzet Ceylan, Kadir Cicek, Ufuk Baydogan, Dennis Frohn.

1:0 Baydogan (6.), 1:1 Vosbeck (36., Eigentor).  

Er wurde 20 Minuten vor dem Ende gebracht, um frischen Wind in die Partie zu bringen. Vom Platz ging er als Matchwinner. Patrick Filla, selbst noch A-Jugendlicher, sicherte seinem Geisecker SV mit dem 4:2 in Wengern den nächsten Sieg. Der Weg dorthin war jedoch steinig.Mit dem Sieg festigt die Podeschwa-Elf den fünften Platz. Nun sind es nämlich schon fünf Punkte auf den TuS Wengern. Aber das muss noch nicht alles sein. Bis zu Platz drei sind es gerade mal vier Punkte – auch das ist nicht unmöglich bei noch zwei Spielen. Momentan gilt eines aber sowieso: Versöhnlich wird der Saisonabschluss am Buschkampweg allemal.

Philipp Huber, Dirk Goldschmidt, Marc Tschersich, Tobias Thiele, Fabian Raulf (46. Martin Baumdick), Tim Fischer (70. Maximilian Tillmann), Caner Kavraz (70. Patrick Filla), Thorsten Kramer, Rico Zimek, Jonas Schröder, Jonas Hudek.

1:0 (20.), 1:1 Kramer (25.), 1:2 Fischer (30.), 2:2 (35.), 2:3 Zimek (80.), 2:4 Filla (82.).

Die Partie fand bereits am Donnerstagabend statt. Zum Spielbericht gelangen Sie

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Handball

Für die HSG Schwerte/Westhofen hängen die Trauben beim Tabellenzweiten hoch

Schwerte Auch Ligakonkurrent HVE Villigst-Ergste steht am Samstag vor einer anspruchsvollen Auswärtsaufgabe. Und die Partie der Verbandsliga-Frauen der HSG in Witten verspricht brisant zu werden.mehr...

Fußball-Kreisliga A

Westhofen vor hoher Hürde, Holzen mit Platz drei im Visier, „Pfosten“ vor schwierigen Wochen

Von den drei heimischen A-Ligisten hat Holzpfosten Schwerte 05 das wichtigste Spiel vor der Brust. Doch vor dem Duell mit dem VTS Iserlohn klingt der Trainer nicht sehr zuversichtlich. Derweil steht der VfB Westhofen vor einer hohen Auswärtshürde und der TuS Holzen-Sommerberg trifft auf einen Tabellennachbar.mehr...

Fußball-Landesliga

SC Hennen erwartet „die mit Abstand beste Mannschaft der Liga“

Schwerte Letzter gegen Erster – klarer als für die Partie am Sonntag im Naturstadion könnten die Rollen nicht verteilt sein. Der SC Hennen trifft auf den RSV Meinerzhagen. mehr...

Fußball-Bezirksliga

Ausnahmsweise mal ein Spieltag ohne Derby

Schwerte Die beiden zurückliegenden Spieltage hatten jeweils Schwerter Bezirksliga-Derbys zu bieten, die beiden nächsten Spieltage auch. Dazwischen aber liegt der 25. Spieltag an diesem Sonntag, an dem es keinen direkten Vergleich zweier heimischer Kontrahenten gibt. Blau-Weiß Voerde, SSV Kalthof, SV Deilinghofen-Sundwig, FSV Gevelsberg und FC Wetter sind die Gegner des heimischen Quintetts.mehr...

Handball-Landesliga

Mischa Quass bleibt auch in der nächsten Saison der Trainer der HSG Schwerte/Westhofen

Schwerte Der aktuelle Landesligatrainer der HSG Schwerte/Westhofen bleibt auch in der nächsten Saison der Mann auf der Schwerter Trainerbank. Zudem sollen zwei Akteure in die Rolle eines spielenden Co-Trainers aufrücken.mehr...

Fußball-Landesliga

SC Hennen: Kern der Mannschaft bleibt auch bei Abstieg

Hennen. Auch wenn der SC Hennen am Ende der Saison den bitteren Abstieg in die Bezirksliga hinnehmen sollte, bleibt der Kern der Mannschaft im Naturstadion an Bord. Auch einen Neuzugang gibt es bei den „Zebras“. mehr...