Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

ETuS/DJK öffnete kurz vor knapp den Fallschirm

Bezirksliga: Saisonrückblick

Noch am viertletzten Spieltag hätte der ETuS/DJK Schwerte bereits in die Kreisliga A absteigen können. Doch dann wirkte André Haberschuss‘ Neun-Punkte-Plan – und eine filmreife Saison endete mit einem Happy End. Hier ein Saisonrückblick. Zudem gibt es Personalien zu vermelden.

SCHWERTE

von Leon Moritz Weiß, Michael Doetsch

, 18.06.2015
ETuS/DJK öffnete kurz vor knapp den Fallschirm

Eigentlich schon am Boden, hat sich der ETuS/DJK in der Endphase noch einmal aufgerafft und den lange weit entfernten Klassenerhalt geschafft. Vito Chiarella (liegend) kann den Bezirksliga-Aufwand zur neuen Saison nicht mehr stemmen.

Steven Spielberg hätte Gefallen gefunden an dem Skript, das eine kleine Amateurmannschaft aus Schwerte-Ost geschrieben hat. Tragödien, Katastrophen, ein Drama in 30 Akten – und am Ende doch ein versöhnliches Ende. Weil der ETuS/DJK Sekunden vor dem Sturz in die Kreisliga seinen Fallschirm öffnete, bleibt er auch 2015/16 Bezirksligist.  

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige