Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige
Anzeige

Fußball-Kreisliga C

Eine Erfolgsgeschichte vom Bürenbruch

Ergste Die dritte Mannschaft der SG Eintracht Ergste Meister, verzichtet aber auf den Aufstieg in die Kreisliga B.

Eine Erfolgsgeschichte vom Bürenbruch

Die dritte Mannschaft der SG Eintracht Ergste blickt auf eine erfolgreiche Premierensaison zurück. Die Eintracht wurde auf Anhieb Meister der Iserlohner C-Liga. Foto: SG Eintracht Ergste

Das nennt man wohl eine Erfolgsgeschichte: Die vor der abgelaufenen Fußballsaison neu gegründete dritte Mannschaft der SG Eintracht Ergste beendete ihre Premierensaison als Meister der Kreisliga C West.

Auf Initiative von David Flamme und Mirco Neuenhöfer fand sich am Bürenbruch eine illustre Truppe zusammen, die mit 42 von 51 möglichen Punkten und einem Torverhältnis von 106:33 die Liga ziemlich dominierte. Flamme war mit 30 Saisontoren auch der beste Torschütze der Meistermannschaft.

Das Aufstiegsrecht werden die Ergster aber nicht wahrnehmen. „Der Aufwand für die B-Liga wäre zu groß“, sagt David Flamme. So wird auch in der nächsten Spielzeit um C-Liga-Punkte für das Team gehen, das sich einmal wöchentlich zum Trainings-Kick trifft.

Aber vorher wird gefeiert: „Am Samstag gibt´s eine kleine Meisterfeier“, verrät Flamme. Um 15.30 Uhr steht gegen die dritte Mannschaft der SF Sümmern das letzte Saisonspiel im Zapp-Waldstadion auf dem Programm, anschließend geht es nahtlos zum gemütlichen Teil über.


Auf die Frage, wer alles zum Ergster Meisterteam gehöre, schickte David Flamme folgende Namen:

Dominik Löster, Damian Jamro, Markus Schmid, Christian Zakel, André Kötter, Timo Feist, Roman Schymanietz, Jan-David Vieler, André Mahn, Tim Schöps, Benny Schöps, Ibrahim Zafer, Dominik Buchwald, André Schamuhn, Nils Dyckmanns, Marco Bornemann, Jonas Alshuth, Dominic Pütz, Michael Baune, Kadir Dogan, Detlev Brockhaus, Antonio Eder, Kamal Hafhaf, Bernd Henneberg, Felix Kordowski, Stefan Kosch, Nils Krottner, Sven Migas, Daniel Pfennig, Jan Schulte, Daniel Stolte, Marcel Arden, Karsten Schulte, Harald Rose, Mirco Neuenhöfer und David Flamme.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

66. Ruhrslalom des Kanu- und Surf-Vereins Schwerte

Vereinswertung geht an KVS

Schwerte Nach der Regatta auf der Ruhr herrscht Zufriedenheit in organisatorischer und sportlicher Hinsicht. Für zwei Schwerter Paddler war der Ruhrslalom jedoch das letzte „Heimspiel“.mehr...

Fußball-Bezirksliga

Nach dem Klassenerhalt blickt ETuS/DJK zuversichtlich der neuen Saison entgegen

Schwerte Länger als allen Beteiligten lieb war, musste man beim ETuS/DJK Schwerte um den Klassenerhalt bangen. Am Ende aber hat es gereicht. Und für die nächste Saison gibt es schon die ersten Neuzugänge.mehr...

150 Jahre Schwerter Turnerschaft

Zeitreise von Franz Heßebein bis zur modernen Zumba-Gruppe

Schwerte Der älteste Sportverein der Stadt ist jung geblieben und hat am Sonntag seinen runden Geburtstag mit einem kurzweiligen Festakt und einer Präsentation unter dem Motto „Ein Verein stellt sich vor“ gefeiert.mehr...

Tennis-Westfalenliga

Favorit Eintracht Dortmund ist für den TC Rot-Weiß Schwerte eine Nummer zu groß

Schwerte Die Herren 30 des TC Rot-Weiß Schwerte warten nach ihrem Aufstieg in die Westfalenliga weiter auf ihr erstes Erfolgserlebnis. Beim 1:8 gegen den TC Eintracht Dortmund war mehr als Benjamin Thiels Ehrenpunkt für Rot-Weiß nicht drin.mehr...

Fotos vom 12. Ruhrstadtlauf in Schwerte

Teilnehmer-Rekord beim Ruhrstadtlauf aufgestellt

Schwerte. Der Ruhrstadtlauf in Schwerte boomt: 1000 Läufer sind bei der 12. Auflage an den Start gegangen. Wir haben bei den verschiedenen Läufen fast 100 Fotos gemacht - klicken Sie sich durch!mehr...

Kanuslalom

Der KVS präsentiert sich beim 66. Ruhrslalom

Schwerte. Der Kanu- und Surf-Verein Schwerte stellt beim 66. Ruhrslalom das zweitgrößte Team. 205 Teilnehmer aus 14 Vereinen starten beim Schwerter Heimspiel auf der Ruhr.mehr...