Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Eintracht Ergste: "Fanta" backt elf Meter Pflaumenkuchen

ERGSTE "Fanta" Harde hat sich für das erste Pokalspiel der SG Eintracht Ergste gegen den BSV Lendringsen wieder etwas ganz besonderes ausgedacht. Unglaubliche elf Meter Pflaumenkuchen will der Ergster Edelfan zum ersten Pflichtspiel der Saison backen.

von Ruhr Nachrichten

, 07.08.2008

"Wir haben uns gesagt, dass wir zur Saisoneröffnung mal wieder einen richtigen Knaller bringen wollen", so Harde. Passend zum Pokalspiel gibt es dann ein ca. 11x11cm großes Stück Pflaumenkuchen für 1,11 und eine Tasse Kaffee für 0,11 vor und nach dem Spiel im Waldstadion. So möchte Harde 222 Stücke unter die Ergster Zuschauer bringen und hat sogar ein Plakat dafür entworfen, um Werbung zu machen. "Das Wetter muss natürlich auch mitspielen", hofft Harde.

Am Samstagnachmittag (9. August) wird der vorbereitete Teig mit dem Obst belegt, Sonntag früh gebacken und steht dann nach dem Transport auf Tischen zum Verkauf. 15 Kilo Hefeteig und 40 Kilo Pflaumen ohne Kerne werden verwendet.

Hoffentlich halten sich die Kicker der Ergster Eintracht vor dem Spiel zurück, damit sie um 15 Uhr gegen Lendringsen eine Runde weiter kommen. Denn mit vollem Magen spielt es sich schlecht.

Schlagworte: