Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Eintracht Erle geht zur Schule

Basketball

„Der Notstand ist ausgerufen!“ Diesen Hilferuf setzten im Frühjahr die Leiter der Basketball-Abteilung des SV Eintracht Erle ab. Wie viele andere Vereine auch haben die Korbjäger der Eintracht mit sinkenden Mitgliederzahlen zu kämpfen und starteten deshalb jetzt das Rettungsprojekt „Basketball goes Schule“.

ERLE

08.06.2015
Eintracht Erle geht zur Schule

Ende Mai besuchte Elke Mohr die Erler Grundschüler zum ersten Mal im Sportunterricht und vermittelte ihnen erste Erfahrungen mit dem Basketball.

„Wir haben seit Jahren einen deutlichen Mitgliederschwund in unserem Verein“, erklären die Abteilungsleiterinnen Dorothee Braems und Simone Kreierhoff. Das sei vor allem durch wachsende Freizeitangebote im Dorf beding: „ Für die Kinder ist es natürlich schön, wenn sie eine große Auswahl haben, um ihre Freizeit zu gestalten – für die Basketballabteilung macht es das allerdings schwieriger, an Nachwuchs zu kommen.“

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige