Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Eishockey: Das "Team der Stunde" siegt weiter

ISERLOHN Die Iserlohn Roosters mausern sich immer mehr zu einem sicheren Play-off-Anwärter in der DEL. Das "Team der Stunde" verabschiedete sich mit einem nie gefährdeten 3:0-Heimsieg gegen die Straubing Tigers in die Deutschland-Cup-Pause.

von Von Jan Treibel

, 04.11.2007

Eingangs des Mitteldrittels fälschte zunächst Jimmy Roy einen Blanchard-Schlagschuss zum 2:0 ab. Rund drei Minuten später erhöhte Henry Martens mit einem sehenswerten Rückhandschuss auf 3:0 - die Tigers waren endgültig geschlagen. Im letzten Abschnitt brachten die Gastgeber den Vorsprung nur noch über die Zeit. Die 4700 Fans in der fast ausverkauften Eissporthalle hatten trotzdem ihren Spaß und feierten ihre Mannschaft.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige