Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Eishockey: Zurück in den Liga-Alltag

Die Iserlohn Roosters haben keine Zeit, der vergebenen Chance nachzutrauern, nicht ins Halbfinale des Pokalwettbewerbs eingezogen zu sein. Denn schon heute Abend steht für die Sauerländer wieder der Liga-Alltag auf dem Programm.

von Von Bastian Bergmann

, 15.11.2007
Eishockey: Zurück in den Liga-Alltag

Die erste Gelegenheit, das Pokal-Aus vergessen zu machen, bekommen die Roosters heute Abend (19.30 Uhr) bei den Augsburger Panthern. Auf Platz fünf haben die Iserlohner mindestens ein Spiel weniger als die direkte Konkurrenz und könnten so ihre Ansprüche auf einen Platz unter den ersten Sechs gegen den Tabellenelften untermauern.

Am Sonntag empfangen die Iserlohner dann die Krefeld Pinguine, die einen Punkt weniger auf dem Konto haben als Augsburg. Auch hier sollten drei Punkte für Iserlohn drin sein - das verpasste Pokal-Halbfinale könnte nach diesem Wochenende bereits abgehakt werde. Die Meisterschaft genießt ohnehin eine höhere Priorität.

Lesen Sie jetzt