Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Epe schießt Ascheberg ab

Fußball-Bezirksliga 8

Der TuS Ascheberg hat seinen Einstand in der Fußball-Bezirksliga gehörig in den Sand gesetzt. 0:4 unterlag das Team von Reinhard Töller Vorwärts Epe. „Wir hatten gerade mal Bezirksliga-Luft geschnuppert, da haaben wir schon den ersten Gegentreffer kassiert“, zog Töller Bilanz.

ASCHEBERG

von Von Jan Büsse

, 15.08.2010
Epe schießt Ascheberg ab

Reinhard Töller, Trainer TuS Ascheberg

Beim 0:1 (5.) war der TuS noch nicht auf der Höhe, beim 0:2 sah Töller "einen katastrophalen Abwehrfehler" seiner Elf. Zwar hielt Aschebergs Keeper Tobias Kofoth noch einen Foulelfmeter (45.), aber am Sieg der Eper Bestand nie ein echter Zweifel. „Wir hatten im gesamten Spiel keine wirkliche Chance“, so Zöller. Er prophezeit seinem Club ein schweres Jahr. Mit dem 3:0 (64.) durch Armin Wachholz und dem 4:0 (82.) von Claudio Rafael Vieira Martins machten es die Gäste dann auch deutlich. „Es haben einige gefehlt, aber es ist klar, dass wir alle uns weiterentwickeln müssen“, sagte Töller.

Kofoth; Vester (46. Olbrich), Schröer, Falke, Hattrup,Schöpe, Hermansky, Füchtling, Müller (77. Rüller), Harb (61. Harb), Bähre.

0:1 (5.), 0:2 (38.), 0:3 (64.), 0:4 (82.)

Lesen Sie jetzt