Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

FBG-Schüler sollen mit Segelflug-AG abheben

Kooperation mit Luftsportverein geplant

Kooperationen zwischen Schule und Sportverein liegen im Trend. Doch die bevorstehende Zusammenarbeit zwischen dem Friedrich-Bährens-Gymnasium (FBG) und der LSV Ruhr-Lenne Iserlohn fällt dann wohl doch etwas aus dem Rahmen.

SCHWERTE

von Michael Doetsch

, 19.06.2015
FBG-Schüler sollen mit Segelflug-AG abheben

Der Segelflugverein LSV Ruhr-Lenne Iserlohn präsentierte sich am Donnerstag auf dem Schulhof des Friedrich-Bährens-Gymnasiums. LSV-Mitglied Fabian Rehaimi erklärte interessierten Schülern den Segelflugsport und das Gerät.

Denn das Kürzel LSV steht in diesem Fall für Luftsportvereinigung – es handelt sich um die Segelflieger aus der Rheinermark. Zu einem ersten Vorgespräch am Donnerstag hatten die LSV-Verantwortlichen gleich ein Segelflugzeug mitgebracht, das sie auf dem FBG-Schulhof aufbauten – logisch, dass die Gymnasiasten das Sportgerät neugierig in Augenschein nahmen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige