Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

FC Frohlinde im Halbfinale von Oestrich ausgebremst

Juniorenfußball-Westfalenmeisterschaft

Die D-Junioren-Fußballer des Kreismeisters FC Frohlinde haben bei ihrem Vorrunden-Turnier der Westfalenmeisterschaft am Samstag den vierten Platz in Bad Lippspringe erreicht.

CASTROP-RAUXEL

von Von Jens Lukas

, 24.06.2012
FC Frohlinde im Halbfinale von Oestrich ausgebremst

Die D-Junioren-Fußballer des FC Frohlinde bauten sich in Bad Lippspringe bei der Vorrunde der Westfalenmeisterschaft zum Mannschaftsfoto auf.

 

Durch eine 0:4 (0:0)-Niederlage im Halbfinale gegen den Bezirksliga-Meister SF Oestrich (3:0-Endspielsieger gegen Teutonia/SuS Waltrop) blieb dem FCF der Weg in die Endrunde versperrt. FCF-Trainer Frank Dykierek berichtete: "Trotz einer guten kämpferischen Einstellung unserer Mannschaft war der Klassenunterschied deutlich sichtbar." Im Spiel um Platz drei des Turniers mussten sich die Castrop-Rauxeler ihrem vorherigen Gruppengegner Vorwärts Epe mit 0:2 geschlagen geben. Frank Dykierek: "Da reichte die Moral und die Kraft einfach nicht mehr. Wahrscheinlich waren auch die meisten der Jungs zudem gedanklich schon beim Stadtmeisterschafts-Endspiel gegen Schwerin." Die Frohlinder hatten in ihrer Gruppe mit zwei Siegen sowie einem Unentschieden und einer Niederlage den zweiten Platz erreicht und die Halbfinal-Fahrkarte zusammen mit Epe (1.) gelöst.

Lesen Sie jetzt