Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

FCN hat eine Saison voller Lücken vor sich

Damen-Basketball: Bezirksliga

Die Basketballerinnen des FC Nordkirchen stehen nach der Ligeneinteilung des Westdeutschen Basketball-Verbandes vor einer Bezirksliga-Spielzeit mit großen Pausen. Derzeit stehen nur acht Teams in der Liste für die Staffel 7, der Staffel für das Münsterland.

NORDKIRCHEN

, 10.06.2016
FCN hat eine Saison voller Lücken vor sich

Dürfte in dieser Spielzeit viel Langeweile haben: Frank Benting hat weniger Spiele zu coachen.

In der abgeschlossenen Saison, die Nordkirchen als Neunter mit 9 Siegen und 13 Niederlagen beendet hatte, spielten noch zwölf Mannschaften mit. Nach aktuellem Stand sind es jetzt vier weniger. Denn: Neben Meister SCA Ochtrup hat auch der Tabellenvierte UBC Münster III und sogar der Tabellenachte Citybasket Recklinghausen III freigewordene Plätze in der Landesliga angenommen. Die BG Dorsten II und der TSV Borgers-Baskets Bocholt sind abgestiegen. Ob beide Mannschaften in der kommenden Saison überhaupt am Spielbetrieb teilnehmen werden, ist unklar.

„Jetzt sind nur noch acht Mannschaften in der Liga. Das sind acht Spiele weniger und damit acht Wochenenden, die spielfrei sind“, sagt Trainer Frank Benting. Der Rahmenterminplan sieht Nordkirchens Saisonstart am 17./18. September 2016 vor. Sie läuft bis 9. April 2017. „Da kommt gar kein richtiger Spielrhythmus auf. Die Mädels sollen doch regelmäßig spielen“, klagt Benting. Neben dem FC Nordkirchen sind Vizemeister ATV Haltern, der GV Waltrop, der SV Rhade, Westfalia Kinderhaus II, der RC Borken-Hoxfeld II und der TV Emsdetten II in der gleichen Liga.

Aufgestiegen aus der Kreisliga ist nur der SV Eintracht Erle II, Meister der Kreisliga Emscher-Lippe/Münster. Der Damenbereich ist das Sorgenkind von Ines Mangels, Vorsitzende des Basketballkreises Münster. „Bereits auf der letzten WBV-Sitzung war das Thema. Wir kriegen fast keine vernünftigen Ligen mehr zustande.“

Die Bezirksliga 7 hat mit vier freien Plätzen unter allen Ligen die größten Probleme. Fünf der acht Ligen sind mit zwölf Mannschaften voll ausgelastet. Im Raum Hagen und in Ostwestfalen fehlt jeweils ein Team. Für Nordkirchen bedeutet das auch finanzielle Einbußen. Denn an vier Heimspieltagen öffnet die Cafeteria der Nordkirchener nicht.

Lesen Sie jetzt